Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

La Digue - nicht die französische Höflichkeit erwarten!

Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
10 Bewertungen
Thema speichern
La Digue - nicht die französische Höflichkeit erwarten!

La Digue: Unsere Gastgeberin war sehr freundlich, die Insel ist wunderschön.

Aber Achtung: Viele Einheimische sind eher redefaul (wir sprechen fließend Englisch und Französisch), auf Höflichkeiten wie Begrüßung, Dank oder Verabschiedung darf man nicht überall eine Antwort erwarten- weder im Lebensmittelladen noch, leider, im Restaurant. Flexibilität sollte man nicht voraussetzen:

Wir bekamen kein Frühstück, weil wir 5 (!) Minuten zu spät dran waren. Erst nach dem Hinweis, ein Toast mit Butter müsse doch machbar sein, selbst wenn der Koch Pause hält, setzte sich das Personal, erstaunt über diese Alternative, in Bewegung. Dafür bekamen wir bei Jules einfach so Obst geschenkt!

Fähre:

Am Schalter von Cat Rose war man unfähig oder unwillig, Auskunft über Abfahrtszeiten und Preise zu geben. Lapidarer Kommentar: "I don't know. Ask on the boat!" Wir nahmen es mit Humor.

Cat Rose und Cat Coco Gepäckhandhabe: Koffer der Ankommenden mischen sich mit Koffer der Abreisenden: völlig chaotisch, Koffer im Auge behalten!

Auf Praslin war das Personal im Gastgewerbe deutlich geschulter, höflich und freundlich.

Zu empfehlen auf Mahe: Restaurant La Dolce Vita.

3 Antworten zu diesem Thema
Österreichische ...
Beitragender der Stufe 
10 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: La Digue - nicht die französische Höflichkeit erwarten!

generell ist es vernünftiger auf Praslin zu wohnen ,da hier doch andere Standards herrschen.

Normalerweise sind die Einwohner sehr freundlich touristen gegenüber,allerdings mögen sie allzuviel Streß gar nicht.

Sie sind eher Ruhe gewöhnt und leben nach dem Motto Tauschhandel mit den nachbarn und alles geht schon irgendwie.

Europäische Standards sind hier noch weit weg.

Dafür gibts bei freundlichem Fragen oder Interesse an den verschiedenen Ständendie es in jedem ort gibt schon mal was geschenkt weil eh noch genug da ist.

Überall gibt es weiße uns schwarze Schafe ,genau wie bei uns.

La Digue ist wegen der Natur sicher ein paar Tagestrips wert ,aber nachdem es nur einen Lebensmittelshop gibt sind die Wohnen und Leben in Selfcatering Appartments eine Herausforderung und nicht mit unseren Standards vergleichbar.

In Praslin jedoch gibt es unzählige Supermarkets usw..

und in 20 minuten ist man von Praslin in La digue !

Rheine, Deutschland
4 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: La Digue - nicht die französische Höflichkeit erwarten!

Wir waren im Juni/Juli länger auf La Digue und haben uns noch darüber unterhalten, wie unrealistisch es bei uns wäre, dass man so wie auf La Digue alle 200 Meter einen Shop findet, in welchem man sich mit Lebensmitteln versorgen kann! So unterschiedlich sind doch die Wahrnehmungen. Dass Ihr aber nur einen einzigen Shop auf La Digue finden konntet, ist für uns absolut nicht nachvollziehbar.

Unsere 2018-Reise auf die Seychellen ist jedenfalls als Selbstversorger gebucht, da wir es als so einfach empfanden, sich mit allem einzudecken, was man benötigt. Der eine oder andere Restaurantbesuch wird aber sicher trotzdem stattfinden... ;)

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.694 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: La Digue - nicht die französische Höflichkeit erwarten!

ich musste schmunzeln "nicht die französische höflichkeit erwarten..."

kann es sein, dass du noch nie oder nicht oft in Paris warst?

Antwort auf: La Digue - nicht die französische Höflichkeit erwarten!
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Seychellen