Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Schlangenbeschwörer in Marrakesch

Garmisch-Partenkirch ...
2 Beiträge
Schlangenbeschwörer in Marrakesch

Ich werde in 4 Wochen eine Rundreise in Marokko antreten.Dazu gehört auch ein Besuch in Marrakesch.

Natürlich würde ich auch gerne den Djemaa el Fna aufsuchen und hier beginnt mein Problem.Ich habe panische Angst vor Schlangen...bitte nicht lachen!!!!Solange sie in einiger Entfernung sind ,macht mir das nichts aus.Jetzt habe ich aber gehört,dass sie dir einfach die Schlangen von hinten über die Schulter werfen.Wenn ich nur daran denke schüttelt es mich schon.Ist es wirklich so,oder sind das alles erfundene Märchen?Denn wenn ja,dann würde ein Besuch für mich dort nicht in Frage kommen!!!! Über ernstgemeinte Antworten würde ich mich freuen.

Christl

4 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Beitragender der Stufe 
380 Beiträge
120 Bewertungen
1. AW: Schlangenbeschwörer in Marrakesch

Hallo Christl,

also auf dem Place Djemaa el Fna gibt es nur noch ganz wenige Schlangenbeschwörer. Meist nur eins zwei kleine Gruppen auf dem großen Place (und sonst nirgendwo öffentlich).

Eins mögen diese Schlangenbeschwörer auf keinen Fall: Leute die aus scheinbar/anscheinend sicherer Entfernung die Schlangen fotografieren, ohne bezahlen zu wollen. Dann werden die Schlangebeschwörer trotz Mittagshitze auch mal sehr aktiv und gehen auf den Fotografen sehr schnell zu.

Ansonsten geht es relativ gesittet zu. Um so neugieriger die Passanten, desto eher werden sie auch mal "einbezogen". Aber das geschieht nur in unmittelbarer Umgebung der Sitzgruppe. Und die sieht man ja schon aus größerer Entfernung - also kann man sich entsprechend verhalten. Wenn der Place sehr voll ist, ist es manchmal relativ unübersichtlich aber die Schlangebeschwörer sind eigentlich immer am gleichen Ort Richtung Süden des Place (was auch logisch ist, denn die Märkte sind im Norden und die Markthändler wollen auf keinen Fall, dass die Frauen vom Kaufen abgehalten werden). In der Mittagshitze oder morgens ist der Place relativ leer und sehr übersichtlich.

Ich kann nur sagen, die Ordnungspolizei wie auch die Geschäftsleute sind mehr denn je daran interessiert, dass die Touristen sich NICHT belästigt fühlen. Die Schlangenbeschwörer leben von Geldspenden (und sie verlangen recht viel) - sie wissen, dass Blicke ohne bezahlen für ihr Geschäft das Ende bedeutet, aber sie wolllen auch auf keinen Fall Ärger mit den Ordnungshütern. Und sie wissen, dass insbesondere viele Frauen große Angst vor Schlangen haben - also keine Angst, da wird Dir niemand eine Schlange ins Genick legen, wenn Du Abstand hältst und nicht dauernd hinstarrst.

Übrigens sind die Schlangen derart müde und erschöpft, dass man sich manchmal fragt, ob sie überhaupt noch leben (aber sie leben und bewegen sich auch mal mehr mal weniger je nach Tagesform)

Ich kann Dir nur empfehlen diese wunderbare Stadt eher früher denn später zu entdecken und natürlich auch diesen wunderbaren Place, der trotz allem Tourismus immernoch überwiegend zur Unterhaltung und zur Verpflegung der Einheimischen dient.

Viel Spaß wünscht

ikarusfly

Garmisch-Partenkirch ...
2 Beiträge
2. AW: Schlangenbeschwörer in Marrakesch

...ich sehe gerade,dass meine Nachricht an dich nicht gesendet wurde:-(

Hallo ikarusfly,

zuerst mal herzlichen Dank für deinen ausführlichen Bericht.Das nimmt mir dann doch ein bisserl die Angst dort hinzufahren.

Mein Mann war ja schon vor 20 Jahren dort und schwärmt seitdem immer wieder von dieser tollen Stadt.

Daher habe ich mich dazu durchgerungen einmal mit ihm hinzufahren.

Das mit der Ordnungspolizei kenne ich schon von Casablanca und Tanger.

Wir wurden einmal sehr belästigt und binnen einer Minute war jemand da um zu fragen ob alles in Ordnung sei.

Von dieser Seite habe ich auch keine Befürchtungen das was passieren könnte.

Es ist eben nur diese verdammte Schlangenphobie.

Sollte ich mich wider erwarten doch zu sehr fürchten,werde ich mich einfach in eines der Cafes setzen und das Geschehen von oben beobachten:-)))Ich werde berichten sobald wir wieder zurück sind.Dauert aber ein bisserl,da wir unsere Rundreise erst Mitte März starten.

Also nochmal DANKE......mit lieben Grüßen aus Garmisch Christl

Linz, Österreich
1 Beitrag
3. AW: Schlangenbeschwörer in Marrakesch

Hallo Christl!

Ich hab deinen Beitrag hier entdeckt.

Da ich in Kürze nach Marokko fahre und von demselben Probelm (S.-Phobie) betroffen bin, wollte ich mal nachfragen, wie es dir denn in Marrakesch ergangen ist. Ich hab auch panische Angst, dass ich am Djeema el Fna (oder vielleicht auch an anderen Orten) mit Schlangen konfrontiert werde.

Ist die Sorge begründet oder ist das eingetreten, was "Ikarusfly" geschrieben hat?

Ich habe nämlich von einem Bekannten auch so eine Horrorgeschichte gehört, der alleine unterwegs war.

Kann es denn sein, dass meine männliche Begleitung auch mit einer Schlange behängt wird oder ähnliches? Ich fürchte mich einfach dermaßen ...

Würde mich sehr über deine Antwort freuen.

Philomena

Kanton Luzern ...
1 Beitrag
4. AW: Schlangenbeschwörer in Marrakesch

Hallo Christl & Philomena

ich habe eure Beiträge hier gelesen und da ich genau vom gleichen Problem betroffen bin, wollte ich bei euch nachfragen, wie schlimm es denn wirklich mit den Schlangen in Marrakesch ist. Ich danke euch für eure Antwort!

Mit liebe Grüssen

Petra

Antwort auf: Schlangenbeschwörer in Marrakesch
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Marrakesch