Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Koblenz
12 Beiträge
Thema speichern
1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Hallo,

Wir, 2 Mädels, reisen dieses Jahr nach Marrokko und Südafrika und haben vor, im auch nach Marrakesch zu fahren. Wir haben gehört, dass ausländische Frauen von den Männern ziemlich angemacht werden.... Gibts da Tipps oder vorschläge für uns? Hätten auch gerne Hoteltipps!

DANKE !!!

7 Antworten zu diesem Thema
Unterwegs
5 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Ugh, hoffe nur, dass ihr nicht blond seid. Man wird ziemlich blöd angemacht, ich kann euch nur stark anraten, euch nicht auseinanderdrängen zu lassen und zusammen zu bleiben. Persönlich würde ich auf Einladungen, Nachrufen etc. nicht reagieren. Würde mir allerdings keine allzu großen Sorgen machen, geniesst den Urlaub einfach und haltet die Augen offen. Hotels kann ich nichts zu sagen, wir sind privat untergekommen, über den Freund eines Freundes der zu der Zeit dort gelebt hat.

Rosenheim
1 Beitrag
1 Bewertung
Antwort speichern
2. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Hallo,

meine Erfahrungen in den Souks von Marrakech waren nicht gerade die besten. Ich bin ziemlich blöd angequatscht worden und es war schwierig, den ´Anmacher` abzuschütteln. Es gibt die Möglichkeit, über die Hotels einen privaten Guide zu buchen. Der führt Euch sicher durch die Souks. Ich weiß jedoch nicht, was ein solcher Service kostet. Gefährlich ist es für Frauen ohnehin nicht, höchstens unangenehm. Wenn Ihr Marokko ´light` erleben möchtet, dann empfehle ich Euch Essaouira, da habt Ihr dann auch als Frau deutlich weniger Probleme. Mein Hoteltipp in Essaouira: Hotel Les Jardins des Douars. Ganz, ganz toll!

Koblenz
12 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Hi Uschi,

danke dir für die Tipps! habe mich jetzt über Essaouria informiert und es hört sich sehr gut an!

Darmstadt
1 Beitrag
Antwort speichern
4. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Hallo,

also bin Marokkaner und möchte dir gerne empfehlen, bevor du etwas kaufst musst du nicht nur einmal fragst,weil nämlich gibt Leute die wircklich die touristen verarchen(mit einem höherem Preis) also bei fragen in den den Geschäften merkst du schon den Unterschied,von wegen anmachen oder so mach dir keine sorgen das ist sehr streng in Marokko touristen zu ärgern polizei sind überall.

bei mir waren auch meine Freunde aus Stuttgart,(und so denken die Käufer:touristen sind Geld,aber nicht alle denken so).

wegen Hotel kann dir gerne Auskünfte geben,aber ich will gerne wissen (in welche Stadt willst gehen un wann).

besser kann ich leider nicht erklären wegen dass ich nicht gut deutsch kann! aber hilfe bitte gerne an.

Koblenz
12 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Danke Euch für die vielen Tipps! Echt klasse, wir werden nach Marrakesch und Essaouira fahren, oder habt ihr noch andere Vorschläge? Wir werden 14 Tage in Marrokko verbringen.

Bremen
2 Beiträge
Antwort speichern
6. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Hallo!

Bin selbst (36) im vergangenen Sommer mit meiner Nichte (24) drei Wochen in Südmarokko unterwegs gewesen. Angesichts der Lebenssituation der Frauen dort - ihr Leben spielt sich bis auf wenige Ausnahmen innerhalb der häuslichen vier Wände ab - sind selbstbewusste, alleinreisende, europäische Frauen einfach eine Attraktion und Herausforderung für marokkanische Männer fast jeden Alters. Grundsätzlich sollten sie sich als Muslime respektvoll gegenüber Frauen verhalten, aber "wir" entsprechen eben überhaupt nicht ihrem Regelverständnis... Damit will ich nicht sagen, dass Anmache auf der Straße in Ordnung ist, aber es kommt eben doch gelegentlich vor und kann nerven. Wenn man entsprechend selbstbewusst, aber auch angemessen auftritt und das Ganze einfach ignoriert, kommt man meiner Erfahrung nach am besten dabei weg.

Ansonsten kann ich euch nur empfehlen, nicht nur große Orte wie Essaouira und Marrakesch zu besuchen. Wenn ihr zwei Wochen Zeit habt, solltet ihr euch den Süden nicht entgehen lassen! Von Marrakesch ist es zum Beispiel nur eine Tagesreise bis zum Erg Chebbi - dort gibt es die höchsten Sanddünen Marokkos mit echtem Wüstenfeeling! Sensationell - habe die Übernachtung in der Oase schon zweimal gemacht... und bin süchtig nach dieser Weite geworden.

Wenn ihr euch allein nicht traut und etwas Geld zur Verfügung habt, empfehle ich für fünf Tage einen einheimischen Fahrer zu engagieren, der euch sein Land zeigt und unterwegs alles organisiert. Haben wir letztes Jahr auch gemacht und sind dadurch bei marokkanischen Familien gewesen, haben dort Couscous gegessen und mit Höhlennomanden im Hohen Atlas Tee getrunken - Erlebnisse, die ich so schnell nicht vergessen werde!

Wünsche euch viel Spaß in Marokko!

www.moroccotours.info

Munich/Germany
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
21 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch

Also, angemacht wird in Marokko JEDER, egal ob Männlein oder Weiblein, weil es einfach eine Menge arbeitsloser Marokken gibt, die mit einer Nebenbeiführung in ein Teppich- oder Sonstwas-Geschäft oder auch einfach durch die Medina etwas verdienen wollen. Das Beste ist, jedem einmal ein "non, merci, monsieur" zu sagen und die Herrschaften dann nicht mehr zu beachten. Ggfs. auch mal die Richtung zu wechseln.

Antwort auf: 1. Reise nach Marokko-Marrakesch
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Marrakesch