Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

Giessen
1 Beitrag
Thema speichern
1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

Hallo,

       ich mache mit meiner Familie die erste Reise nach Marokko.

       Wir werden teilweise mit erfahrenen Freunden reisen, aber z.B. die erste Nacht in Fes sind wir allein unterwegs.

       Frage :

       sollen wir ein Hotel von Deustchland aus buchen (liegen aber meist weit draussen) oder mit dem Taxi in die Stadt fahren lassen und dort ein Hotel suchen/empfehlen lassen ?

       (Einen Mietwagen wollen wir erst ab dem zweiten Tag verwenden)

       Hat jemand Tips zu kleinen Hotels in der Stadt ?

       Kann man/frau+2Kids (15w,12m) sich abends gleich in die Stadt trauen ?

       

5 Antworten zu diesem Thema
Nürnberg
1 Beitrag
Antwort speichern
1. AW: 1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

  Abends gleich in die stadt kann ich eigentlich nur

  empfehlen wenn alles schön hell und beleuchtet ist.

  z.b. grosser boulevard in der Neustadt. o.ä.

  hotel wassim liegt ziemlich günstig zwischen Flughafen und Altstadt und nahe der " flaniermeile".

  Dann ist da noch "la cle de fes"(Bab Guissa) und Das "Ibis" aber sehr laut.Zum flanieren aber mit dem

  petit taxi zum Boulevard fahren (und zurück!)

  viel Spass er-rik

Rom, Italien
Beitragender der Stufe 
1.395 Beiträge
11 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: 1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

Ciao,

ich sende dir den Link von den Mirage Hotels: www.royalmiragehotels.com

Diese Kette hat Hotels in Fes, Marrakech und Agadir.

Ciao

Neustadt
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: 1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

Cle de Fes -ist das a u c h laut? Habe anderes gelesen...Christel G.

Berlin
Beitragender der Stufe 
8 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: 1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

Also wenn ihr eher unflexibel seid vorher buchen, erst mal ankommen und dann in ruhe umschauen. Bei billigen Hotel auf Wertsachen acht geben. In Marokko gibt es verschiedene Preisklassen, die Hotelketten haben natürlich überall die gleiche Qualität sind aber vergleichsweise und für Marokkanische Verhältnisse extrem teuer. Marokkaner selbst nehmen meist kleine Hotels für 10 - 15€ die Nacht. Ab 20 - 30€ bekommt man schon recht gute Hotels, ab 40€ - 50€vier oder fünf Sterne Hotels mit sehr guter Lage. Ist aber auch von Stadt zu Stadt unterschiedlich am teuersten ist vermutlich Marrakech und Rabat.

Deutschland
Beitragender der Stufe 
423 Beiträge
119 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: 1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?

Hallo Trip Fan Giessen,

zunächst einmal grundsätzlich zu Marokko:

Ich empfehle grundsätzlich in der Medina zu wohnen, also in der Altstadt. Das gilt auch für Fes. Die Neustadt hat nichts zu bieten - es ist die Medina, die Sehenswert ist und es sind immer wieder die traditionellen Riad-Paläste, die zu den Hauptattraktionen zählen. Das ist hier wie überall in Marokko so. Also unbedingt in einem Riad in der Medina wohnen, ist mein erster Rat.

Ich weiß nicht, wann Ihr dorthin reisen werdet. Die besten Jahreszeiten sind Frühling und Herbst. Dann zumindest ist alles sehr stark gebucht. Es empfiehlt sich also auf jeden Fall ein Riad im voraus frühzeitig zu buchen.

Selbst innerhalb des Riad haben die Zimmer/Suiten oft sehr starke Unterschiede - auch hier - um so früher, desto besser und sorgfältiger kann man auswählen. Diese Unterschiede weisen sogar die besten Hotels/Riads der Stadt auf.

Es gehört unseres Erachtens zu den Attraktionen, durch das Gassenlabyrinth zu stöbern und abgelegene Riads aufzusuchen und sie von innen zu besichtigen.

Wenn Ihr in Fes bleibt, braucht Ihr keinen Mietwagen. Also werdet Ihr mit Taxi anreisen, denke ich. Die Anreise bis zum Riad wird organisiert. Das ist in Absprache mit Taxifahrer und Riad kein Problem - auch wenn das Riad in engen Gassen liegt.

Wir haben sehr viele Riads angesehen. Viele sind sehr schön und exotisch, auch wenn die Realität nicht immer so perfekt aussieht, wie die Hochglanzfotos erwarten lassen - das gilt auch für den Service - man sollte keinen perfekten Service erwarten - den gibt es fast nie in Marokko - zumindest nicht in Riads.

Das beste Hotel der Stadt ist sicher das Sofitel, das hoch über der Medina an einem schönen Teil der Altstadt liegt, unweit des Gerberviertels mit Traumpool und sehr gutem Service. Kein Riesenhotel, aber auch nicht klein und es ist teuer.

sofitel.com/de/…services.shtml

Das schönste und beste Riad der Stadt ist wohl das Riad Fes, das sehr zentral zumindest was den westlichen Teil der Medina betrifft, liegt. Für einen Riad eher groß und doch wohl eher ein Hotel, als ein Riad, aber sehr schön in einem alten Palast gelegen. Aber auch hier teuer.

http://www.riadfes.com/riad-fes/#

Vielleicht zu erwähnen auch das La Maison Bleue, das auch sehr verkehrsgünstig am Rande der Medina hoch über der Altstadt liegt aber auch nur wenige Gehminuten vom westlichen Zentrum der Medina entfernt.

Hier könntet Ihr auch am nahegelegenen Parkplatz Euren Mietwagen parken (die Einheimischen "passen auf das Fahrzeug auf" und erwarten ein Trinkgeld dafür).

Der Service im Maison Bleue hier lässt aber etwas zu wünschen übrig. Dafür als ich dort war gab es zumindest sensationell gute Massage und schöne Zimmer sowie sehr schöne Dachterrasse.

http://www.maisonbleue.com/?lg=5

Unweit davon das französisch geführte Ryad Mabrouka - auch über der Altstadt am Parkplatz gelegen - sehr schöner alter Palast - sehr gutes stilvolles Essen, das in der Galerie über dem Palastpatio kredenzt wird - sehr stilvoll. Und sehr schöne bunte Glasfenster (typisch für Fes). Und nicht zu vergessen, der sehr schöne Garten mit kleinem schönen traditionellem Pool.

ryadmabrouka.com//uk/patio_riad_mabrouka.php

Es gibt noch viele andere gute Riads - einfach mal hier bei tripadvisor durchstöbern. Sie sind oft günstiger und vielleicht nicht ganz so perfekt und liegen etwas versteckter - viele davon habe ich besichtigt.

Meine Tipps hier oben sind eigentlich ideal für "Anfänger", weil sie sehr verkehrsgünstig liegen und nicht so schwer zu finden sind.

Alle drei Riads, die ich hier genannt habe, liegen unmittelbar in der Nähe der Rue Talaa Kebira - der Hauptachse der westlichen Medina. Dort kann man sich auch abends ohne Probleme aufhalten. Ganz im Westen dieser Rue, wo sie auf die Rue Talaa Seghira trifft und sich mehrere ineinander übergehende kleine Plätze in der Nähe des alten Stadttores Bab Boujloud bfinden, pulsiert die Altstadt mit Straßenmärkten, fliegenden Händlern, kleinen Werkstätten und Läden, Cafés und Restaurants. Hier kann sich die Familie ohen Probleme abends aufhalten und den Zauber aus 1000 und einer Nacht genießen.

Auch wenn es hier bei weitem nicht so penetrant zugeht, wie in Marrakesch (ich liebe Marrakesch) für Erstbesucher sei auf die oft lästig erscheinenden Händler und "Fremdenführer" verweisen. Keine Angst - einfach stur bleiben udn Blickkontakt vermeiden und weiter gehen - irgendwann geben sie auf. Das ist völlig ungefährlich. Aber vielleicht auch mal drauf eingehen und handeln - das macht auch Spaß!

Hoffe das hilft als erste Orientierung

Schönen Urlaub wünscht

ikarusfly

Antwort auf: 1. Marokko Reise : Start in Fes : welches Hotel ?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Fès