Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Veröffentlichen
Posteingang

Mietwagenversicherung

Neumünster ...
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
10 Bewertungen
Mietwagenversicherung
Speichern

Hallo Leute,

ich plane, im Februar für 2 Wochen Costa Rica mit dem Mietwagen zu bereisen.

Ich habe bereits gelesen, dass auch in der Trockenzeit am besten ein SUV mit 4x4-Antrieb empfohlen wird, welcher auch gebucht werden soll.

Ich habe allerdings festgestellt, dass die Unterbodenversicherung extrem teuer ist. Kann mir ein Kenner des Landes sagen, ob diese wirklich notwendig ist, wenn während der Trockenzeit mit einem SUV bereits wird?

Wir haben vor, in erster Linie die Strecken Liberia - Manuel Antonio - La Fortuna - Puerto Viejo - Tamarindo zu fahren und dort jeweils ein wenig in der Umgebung dieser Orte unterwegs zu sein (also hoffentlichen auf halbwegs vernünftigen Straßen?).

Dass es immer ein kleines Risiko angesichts der Straßenverhältnisse gibt, ist mir bewusst. Allerdings sollte ein SUV bei vorsichtiger Fahrweise doch nicht am Unterboden zu Schaden kommen, oder?

Ich danke im Voraus für eure Tipps,

MfG

Gerrit

4 Antworten zu diesem Thema
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
15.074 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Mietwagenversicherung
Speichern

Brauchst Du in Deutschand eine Unterboden-Versicherung???

und genauso wenig brauchst Du sie in Costa Rica. Es liegt einzig an Deiner Fahrweise, ob es am Unterboden einen Schaden gibt. Selbst bei grossen Schlaglöchern oder ganz schlechter Gravelroad (die Du ja sowieso nicht fahren darfst) kann man mit vorsichtiger Fahrweise jeden Unterboden-Schaden ausschliessen.

Viel wichtiger ist eine ausreichend hohe Haftpflichtversicherung.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.327 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Mietwagenversicherung
Speichern

Beate, man darf die gravel road nicht fahren, aber manchmal ist man dazu gezwungen. ist uns z.b. gerade in costa rica passiert. aber auch das sollte bei umsichtiger fahrweise kein problem sein, und man muss ja nicht unbedingt nachts unterwegs sein...

Zuletzt geändert: Vor 3 Jahren
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
15.074 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Mietwagenversicherung
Speichern

"""Beate, man darf die gravel road nicht fahren, aber manchmal ist man dazu gezwungen."""

Das machen wir immer, auch wenn wir nicht dazu gezwungen sind. grins

Aber so wild die Strassen auch immer waren, wir hatten noch nie einen Schaden am Unterboden. Wie gesagt, es liegt an der Fahrweise.

Beate

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.327 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Mietwagenversicherung
Speichern

Beate, trotz "rumpelpiste" mit schlaglöchern (mussten wir fahren, um unsere unterkunft zu erreichen) hatten wir am unterboden auch keinen schaden, dafür aber kurz nacheinander "zweimal einen platten", so dass die mietwagenfirma dann doch lieber alle 4 reifen gewechselt hat...

Zuletzt geändert: Vor 3 Jahren
Antwort auf: Mietwagenversicherung
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.