Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rundreise Westküste USA Kalifornien

3 Beiträge
Thema speichern
Rundreise Westküste USA Kalifornien

Hallo liebe Reisefreunde... Nächsten Sonntag geht es für uns 19 Tage an die Westküste...

Vielleicht kann uns ja noch jemand Tipps für die Route, Übernachtungen oder Sehenswürdigkeiten geben. Folgende Route habe ich mir zusammen gestellt...

1 Tag San Francisco (1ün)

2 Tag von SFO - Yosemite NP (1ün)

3 Tag von Yosemite- über Death Valley nach Las Vegas (4ün)

7 Tag von Las Vegas - Zion NP (1ün)

8 Tag von Zion NP - Grand Canyon (1ün)

9 Tag von Grand Canyon- Kingman (1ün)

10 Tag von kingman über yoshua NP nach Los Angeles (3ün)

13 Tag von Los Angeles - malibu (1ün)

14 Tag von malibu - Santa Barbara (1ün)

15 Tag von Santa Barbara - carmel by the sea

16 Tag von carmel by the sea- San Francisco (3ün)

19 Tag Abflug

9 Antworten zu diesem Thema
Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

Siehe: Kalifornien-Forum.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.640 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

hallo Danny, jeweils nur eine nacht in den nationalparks finde ich wenig. und um diese jahreszeit gibt es oftmals in den parks und auch am tioga-pass schon schnee (und der pass ist gesperrt).

Von Yosemite über Death Valley nach Las Vegas in einem tag? da hast du dir ganz schön viel vorgenommen.

in Malibu sind die unterkünfte recht teuer und ausserdem liegt es sehr nahe bei LA.

warum hast du so kurzfristig gepostet, das gibt doch nur unnötigen stress...

Zuletzt geändert: 02. Oktober 2016, 11:17
3 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

Habe jetzt erst das Forum entdeckt...

wir haben nicht vor lange Wanderungen in den NP zu machen. Eher kürzere Stopps für ein paar Eindrücke + Bilder

Also lieber eine Nacht mehr in Los Angeles und malibu tags über mit dem Auto anfahren?

Habe mich deshalb extra für die Route entschieden damit wir am anfang durch die Straßen fahren die zu Sperren gefährdet sind. Aber denke das ich anfangs Oktober noch Glück haben werde...

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.640 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

ich weiss nicht, was du dir von Malibu versprichst? promis wirst du da kaum sehen (haben sich gut abgeschirmt) und um diese jahreszeit auch kaum noch surfer. ausserdem hat man dort grosse schwierigkeiten überhaupt sein auto irgendwo abzustellen - fast überall parkverbot.

warum nicht nach Venice von LA aus, dort "läuft" das ganze jahr über etwas...

3 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

Gut zu wissen...

Werde dann wohl lieber einen Ausflug nach venice machen wenn da mehr zu erleben ist. Über weitere Tipps wäre ich sehr dankbar...

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.640 Beiträge
115 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

wie schon oben erwähnt, schau doch mal ins kalifornien-forum.

du findest sicherlich genügend tipps - kommt ja immer darauf an, was dich interessiert.

https:/…ShowForum-g28926-i29-California.html

Berlin
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
579 Beiträge
74 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

Hallo Danny,

ihr fliegt nächste Woche, da kann man euch ja eigentlich nur noch eine gute Reise wünschen!

Deine Tourbeschreibung kommt mir bekannt vor. Momentan planen alle viel zu wenig Zeit an den Nationalparks ein und bewerten den Highway 1 zwischen San Francisco und Los Angeles über.

Die Nationalparks sind meist so groß und spektakulär, dass man mindestens einen vollen Tag (also zwei Übernachtungen!) benötigt.

Bei deiner Tour fehlen auch zwei der drei Highlights des Südwestens: Der Bryce Canyon und das Monument Valley. Wenn man im Südwesten der USA ist, muss man den Grand Canyon, den Bryce Canyon und das Monument Valley auf dem Plan haben. Aber man kann ja noch mal wiederkommen.

Ich würde die Tour mit 19 ÜN eher so machen:

San Francisco 2 ÜN

Yosemite 2 ÜN

Furnace Creek (Death Valley) 1 ÜN

Las Vegas 2 ÜN

Bryce Canyon 2 ÜN

Monument Valley 1 ÜN

Tusayan, Grand Canyon 1 ÜN (Ihr habt den nächsten Tag am Grand Canyon, da die Fahrt nach Kingman abends nicht weit ist.)

Kingman (eine Zwischenübernachtung)

Los Angeles 3 ÜN

Santa Barbara 1 ÜN

Carmel by the sea 1 ÜN

San Francisco 2 ÜN

Zuletzt geändert: 02. Oktober 2016, 14:52
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
8.499 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

Hallo,

also der Vorschlag von Gunnart ist, wie fast immer, der beste Tipp.

Mit einer Ausnahme (ebenfalls wie fast immer!): Ich würde nicht in Sta. Barbara übernachten, viel zu teuer und vom "flair" dieser Stadt bekommt man bei 1 Ü auch nichts mit. Ich würde lieber in Pismo Beach eine Nacht bleiben.

Beate

Deutschland
Beitragender der Stufe 
249 Beiträge
Antwort speichern
9. AW: Rundreise Westküste USA Kalifornien

@ Danny: unabhängig davon ob du Gunnars Vorschlag annimmst oder nicht: dein Tag 3 ist wie von dir geplant nicht möglich. Da musst du schon realistisch werden.

Antwort auf: Rundreise Westküste USA Kalifornien
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
;