Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Touren Las Vegas zum Grand Canyon

Delbrück ...
6 Beiträge
Thema speichern
Touren Las Vegas zum Grand Canyon

Hallo zusammen,

kennt jemand organisierte Touren von Las Vegas zum Grand Canyon, ggf. mit einer Übernachtung, die ein vernünftiges Preis-Leistungsverhältnis bieten?

Von unserer Zeitplanung haben wir höchstens 3-4 Tage in Vegas und wissen noch nicht ob wir ein Auto mieten wollen.

gruß matthias

3 Antworten zu diesem Thema
New York
Beitragender der Stufe 
2.758 Beiträge
148 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Touren Las Vegas zum Grand Canyon

Touren dieser Art werden eigentlich in jedem Hotel an der Rezeption angeboten. Auch Ausfluege zu Death Valley, dem Staudamm Hoover Dam oder valley of fire. Kann man direkt vor Ort buchen.

Berlin
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
616 Beiträge
74 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Touren Las Vegas zum Grand Canyon

Ich würde euch empfehlen, einen Tagesausflug zum Grand Canyon mit dem Kleinflugzeug zu machen. Ich fand das vor längerer Zeit spektakulär. Ihr landet an der Southrim und fahrt dort mit dem Bus zu den Aussichtspunkten. Damals flogen wir mit Scenic Airlines (zwei Piloten zwei Motoren): scenic.com/airplane-tours/grand-canyon-conno…

Ansonsten habe ich auch in Las Vegas gerne ein Auto. Das Parken ist am Strip praktisch immer gratis, an der Fremont Street mit etwas Geschick auch. Von Las Vegas aus kann man tolle Tagesausflüge mit dem Mietwagen unternehmen: In das Valley of Fire, zum Hoover Dam und Lake Mead, und wir sind auch schon mal ins Death Valley gefahren (zwei Stunden angenehme Fahrzeit).

Mannheim
Beitragender der Stufe 
25 Beiträge
93 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Touren Las Vegas zum Grand Canyon

Hallo Matthias,

zu Deiner Info: Weder Las Vegas noch der Grand Canyon liegen in Kalifornien (=> falsches Forum)! ;-)

3-4 Tage in Las Vegas sind schon recht reichlich. Wir planen da immer 2 Nächte ein, das reicht völlig (wir waren aber auch schon mehr als fünf Mal da). Ausflüge ins Umland sind also absolut sinnvoll!

Ohne Auto bietet sich natürlich der Grand Canyon oder der Grand Canyon Skywalk (der eigentlich an einem Seitenarm des Grand Canyon liegt) an - Angebote findet man reichlich. Der Anflug ist schon das Highlight, da spielt es wohl keine große Rolle, dass man vor Ort nicht so viel Zeit hat (für uns gehören z.B. Wanderungen in den Canyon hinein zum "Pflichtprogramm"). Kombinationen mit z.B. River Rafting erhöhen den Erlebniswert dann noch einmal. Derartige Ausflüge kosten aber auch richtig Geld!

Wenn man ein Auto hat, sind der Hoover Dam und das Death Valley (das liegt dann auch in Kalifornien ;-) ) eine Option. Der Hoover Dam ist nur eine ganz kurze Fahrt (das kann man gut z.B. mit Oatman und Kingman kombinieren, dazu ein paar Geisterstädte wie Chloride), ins Death Valley braucht es doch ein paar Stunden. Ich persönlich sehe das Death Valley ohne Übernachtung als nicht wirklich sinnvoll an (vor Ort gibt es jede Menge zu sehen). Wenn überhaupt, sollte man extrem früh (z.B. 5 Uhr) starten - wg. Jetlag im Prinzip ja auch kein Problem!

In Las Vegas würde ich von einem Auto eher abraten. Es herrscht meist recht viel Verkehr, vom Parkplatz zum eigentlichen Ziel läuft man auch diverse Minuten. Die Hochbahn, laufen oder ein Taxi sind aus meiner Sicht die besseren (und kostengünstigeren) Varianten! Das Auto macht nur Sinn, wenn man auch Ausflüge ins Umland macht.

Antwort auf: Touren Las Vegas zum Grand Canyon
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kalifornien