Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Kalifornien
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia

Bonn, Deutschland
3 Beiträge
Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Hallo zusammen

kann mir Jemand einen guten Tipp geben, wie man gut von der Westküste, z.B. von San Luis Opispo, nach Visalia (Sequoia NP) gelangt? Möchte nicht die Standardstrecke von SFo oder von Los Angeles fahren. Gibt es da Strecken? Wenn ja, wie lange dauert die Route?

Über zahlreiche Antworten freue ich mich.

Viele Grüße

Andrea

Zuletzt geändert: Vor 9 Jahren
6 Antworten zu diesem Thema
Colorado Springs ...
Beitragender der Stufe 
4.867 Beiträge
1 Bewertung
1. AW: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Leider bietet keine der direkten Strecken von San Luis Obispo zum Sequoia NP keine besonderen Sehenswuerdigkeiten.

Aber bevor ich da eine Route festlege, von woher kommst Du nach San Luis Obispo, und wohin faehrst Du dann nach dem Sequoia NP ?

Bonn, Deutschland
3 Beiträge
2. AW: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Ich komme von SFO entlang des Highway No 1....und danach fahre ich über Death Valley nach Las Vegas, dann weiter über die Nationalparks und zum Schluss nach Los Angeles....von dort fliege ich zurück...wollte vermeiden 2 mal über Los Angeles zu fahren und so könnte ich es schaffen, denn Sequoia NP noch mitzunehmen...oder hast du einen anderen Tipp...der Highway No 1 ist ein Muss, möchte nicht über Yosemite fahren...

Colorado Springs ...
Beitragender der Stufe 
4.867 Beiträge
1 Bewertung
3. AW: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Ich stimme mit Dir ueberein, dass die CA 1 unbedingt im Plan sein muss, und zwar vom Norden in den Sueden, auf der Pazifik Seite der Strasse. Du scheibst dann:"Death Valley nach Las Vegas, dann weiter ueber die Nationalparks ..." Ausser dem Sequoia NP, welche Parks meinst Du a noch?

Und jetzt noch 2 weitere Fragen:(1) Ist der Rueckflug von L.A,. schon fest? Wenn nicht, waere ein Rueckflug von S.F. moeglich? (2) Warum nicht Yosemite? Der hat auch einen Sequoia Wald, allerdings nicht so gross wie der Seq. NP.

Oooohops, noch eine 3. Frage: Wann willst Du reisen?

Colorado Springs ...
Beitragender der Stufe 
4.867 Beiträge
1 Bewertung
4. AW: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Noch ein PS: Wie viel Zeit hast Du fuer Deine Reise insgedamt, von Ankunft in den USA bis Abreise? Willst Du so viel wie moeglich sehen, oder die Reise in Ruhe durchfuehren, d.h. hier und da einmal zwei oder dreimal uebernachten?

Bonn, Deutschland
3 Beiträge
5. AW: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Also, um zu all deinen Fragen zu kommen: Der Rückflug von L.A. ist leider schon fest..hatte damals die Küste nicht eingeplant und schon gebucht, jetzt will ich die aber unbedingt fahren. Ich habe 17 Tage vor Ort, vom 4. bis 20. Oktober. 4.-7. bleib ich in SFO, also 7. geht es weiter. 2 Tage in Las Vegas und 2-3 Tage in L.A.

Ansonsten möchte ich so viel wie möglich sehen, aber nicht allzu viel Stress. Am liebsten wären mir Grand Canyon, Bryce Canyon und Monument Valley...der Sequoia war zuerst nicht geplant, wäre aber schön..Yosemite schaff ich nicht, weil ich ja die Küste entlang fahre und nicht wieder hoch nach SFO fahre. Hast du einen Tipp für eine gute Route? Und was würdest du empfehlen? monument Valley ist weit weg, soll aber total schön sein und steht bei mir ganz weit oben auf der Liste. Was meinst du? Schwierige Konstellation oder?

Colorado Springs ...
Beitragender der Stufe 
4.867 Beiträge
1 Bewertung
6. AW: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Speichern

Also, fangen wir an:

Den Wagen in S.F. erst am Ende Deines Aufenthaltes abholen. S.F. hat, fuer amerikanische Verhaeltnisse,ein gutes oeffentliches Verkehrsmittelnetz, und ein Wagen ist nur umstaendlich. Anstatt in der Stadt zu uebernachten, schau mal in Deinem Reisefuehrer was die ueber Tiburon schreiben, an der Bucht gegenueber von der Stadt gelegen. Da kann man dann mit der Faehre uebersetzen, was immer eine schoene Fahrt ist.

Am 7. Oktober mit dem Wagen zur Monterey Peninsula fahren. Carmel by the Sea ist sehr schoen, aber es gibt auch andere schoene Orte. Ich wuerde von S.F. auf der Interstate I-280 in Richtung Sueden fahren und dann irgendwo suedlich ueber den Bergkamm an das Meer fahren. Die Strasse CA9 ab Saratoga nach Santa Cruz ist da landschaftlich schoen. (SF - Carmel circa 145 Meilen)

Ab Carmel dann die CA1 in Richtung Sueden fahren. Da macht man keine besonders gute Zeit, schon allein weil die Ausblicke so schoen sind. Ich wuerde also einen Tag fuer die Fahrt nach San Louis Obispo rechnen. S.O. ist eine groessere Stadt und hat viele Motels etc. In derNaehe, direkt am Meer, liegt auch Morro Bay. Kleiner und ruhiger. (Carmel – Morro Bay 144)

Allgemein, uebernachten wir meistens in einem der Ketten Hotels bei denen auch das Fruehstueck im Preis einbegriffenn ist. Das Fruehstuecksbueffet ist zwar meistens nichts Besonderes, aber es ist im Haus. Ketten Hotels die wir benuetzen: Hilton Hampton Inn, Best Western, Holiday Inn Express, La Quinta Inns, Fairfield Inns. Die haben alle ein realtiv guenstigs Preis/Leitungs Angebot und der Standard ist meistens gut und zuverlaesslig, wenn auch etwas einheitlich.

Von S.L. or Morro Bay auf der CA41 nordoestlich bis zur CA 198, die nach Visalia fuehrt. Ich bin dieases Streck noch nie gefahren, aber es die schnellste Route, und andere – landsvchaftlich mehr interssante Strassen – gibt es da nicht. (Morro Bay – Visalia 118; der Park ist noch weitere 80 Meilen entfernt.)

Nach Visalia und dem Sequoia NP sehe ich keine guenstige Stasse ueber die Berge. Ich wuerde also auf der I-5 suedlich nach Bakersfield und dann auf der CA178 oestlich zur US395 fahren, und diese in Richtung Norden bis zur Abzweigung der CA 190 in Richtung Death Valley fahren. Auch diese Strecke bin ich noch nie gefahren, aber die Interstates sind wie Eure Autobahnen, und die US 395 ist auf dieser Strecke eine 4-bahnige Schnellstrasse. (210Meilen )

Im Death Valley haben wir in der Furnace Creek Ranch gewohnt. War ordentlich. Unbedingt anschauen: Eine Strecke zu Fuss im Gold Canyon und den Artist’s Drive.

Nach dem Death Valley auf der landschaftlich schoenen CA 178/ Nevada 372 zur NV 160, und diese nach Las Vegas. (155)

Nach Las Vegas auf der I-15 noerdlich bis zur Ausfahrt #13 fahren. (Uebrigens, die Ausfahrten auf den Interstates sind nicht in Zahlenfolge benummert, sondern nach der Streckenentfernung von der Staatengrenze. Die #13, ist z.B. 13 Meilen von der Nevada/ Utah Staatengrenze entfernt.)

Auf der Utah 9 zum Zion NP. fahren willst Wenn Du direkt zur US 89 fahren willst, dann kostet es Dich nchts. Wenn Du aber den NP etwas erforschen willst, dann parke am Visitor Center und nehme den Shuttle Bus in den Park. Da kann man an allen Haltestellen aus und wieder einsteigen. Das wuerde ich mnachen, fuer so zwei oder 3 Stunden.

Auf jeden, Fall dann die UT9 zur US89, noerdlich zur UT 12 und UT63 fahren. Am Bryce Canyon uebernachten. (L.V. – Bryce 240)

Dann zurueck zur US 89, und diese in Richtung Sueden fahren. In Kanab hast Du die Wahl: (1) Die alte US89 nach Kaibab und Jacob Lake fahren und dann die Arizona 67 zum Noerdlichen Park (Nortth Rim) des Grand Canyon fahren. Dort uebernachten, und dann von dort zum Monument Valley Navajo Tribal Park. Oder (2) von Kanab auf der neuen US89 nach Page (Lake Powell) fahren, und dann weiter zur Abbiegung der AZ 64 zum Grand Canyon, (South Rim) fahren. Das ist der Teil des Parksa den man immer aufden Bildern sieht, der aber auch immer mit Touristen ueberlaufen isrt.

Bei der Wahl (1) wuerdest Du ueber die alte US 89 nach Page fahen, aber dann auf der AZ 160 suedoestlich bis zur US 160, und diese nordoestlich zur US 163, und nordoestlich zu demPark fahren. Wir haben fuer Mitte Maerz dort und in Chinle am Canyon de Chelle gebucht. Unterkuenfte sind da etwas knapp. Ich kann Dir also dann noch genauer berichten. Auf jeden Fall wuerdest Du dann wieder zurueck zur US 89 fahren, und dann zum Grand Cy.

(1) Bryce Cy – Grand Cy Nord: 150; GCy North Rim – Monument Valley:250; Monument – GCy South Rim:210

(2) Bryce Cy – GCy South Rim: 305

In beiden Fallen wuerdest Du dann vom Grand Canyon (South Side) auf der AZ 64 nach Williams fahren, und von dort auf der I-40 bis nach Los Angeles. (GCy South Rim – Los Angeles ca 540).

Ich rechne immer auf Interstate 65 m/h Durchschnitts Geschwindigkeit; auf US und Staaten Strassen 55m/h.

Antwort auf: Route Westküste (San Luis Opispo) nach Visalia
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.