Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Kalifornien
Veröffentlichen
Posteingang

Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl

Koblenz, Deutschland
8 Beiträge
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-Wertungen
Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Hallo,

wir sind eine 4-köpfige Familie (Kinder 9 und 11 Jahre) und würden gern in den kommenden Winterferien 11 Tage in den USA verbringen (14.2.-25.2.).

Aufgrund der Reisekasse kommt für uns nur ein Flug nach Las Vegas oder ein etwas teurerer Gabelflug nach Los Angeles und zurück von Las Vegas in Frage.

Welche Stationen würdet ihr - auch in Anbetracht der Jahreszeit - für eine Mietwagen Rundreise vorschlagen? Eine Rundreise von/nach Las Vegas über die westlichen/südlichen Parks oder ein Trip von LA - San Diego - Las Vegas?

Muss mich wegen der Fluge leider recht schnell entscheiden.

Macht das Ganze überhaupt Sinn oder verlange ich meinen Mädels da zu viel ab ?

Freue mich sehr über jeden Tip und ganz Herzlichen Dank!

Liebe Grüsse,

Tobias

20 Antworten zu diesem Thema
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
15.074 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Hallo Tobias,

Eure Reisezeit ist gar nicht so schlecht. Ihr könntet ab LV die Wüsten-Parks besuchen: also Death Valley, Joshua Tree, Anza Borrego, Mojave Deser Nat. Forest. Auch ein Ausflug zum Grand Canyon (bitte nur south rim) mit Übernachtung wäre möglich. Mehr würde ich in 11 Tagen nicht planen.

Wenn Ihr Glück habt, bekommt Ihr noch die erste Blütezeit der Wüste zu sehen.

Es spricht eigentlich nichts dagegen, den Flug D - LV - D zu buchen. Die Rundreise können wir dann ausarbeiten. Wichtig ist auch, den Mietwagen schon über eine deutsche Webseite zu buchen, wegen der Versicherung. Und wenn die Route dann klar ist, solltet Ihr auch die Hotels reservieren, denn das ist keine Nebensaison.

Beate

Koblenz, Deutschland
8 Beiträge
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Hallo Beate,

vielen Lieben Dank für die Antwort! Habe eben nochmal nach den Flügen geschaut und ich musste nochmal umplanen. FRA - LAS mit Zwischenlandung in LHR. Wir kämen Freitags nach 15 Stunden Reisezeit um 19:00 Uhr an. Der Rückflug wäre die Woche drauf schon Sonntag Abend 21:00 Uhr.

Die ersten beiden Nächte in Las Vegas. Dann bleibt eine komplette Woche für max. drei ausgewählte Stationen. Wir müssen es ja nicht übertreiben. Für uns wäre es ein Test, einmal preiswert eine USA Reise auszuprobieren und dann vielleicht in ein, zwei Jahren im Sommer eine "richtige" Tour über mehrere Wochen anzugehen und dann das Verpasste nachzuholen.

Ich glaube ich buche einfach mal den Flug … :-)))

Liebe Grüße,

Tobias

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
15.074 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Hallo Tobias,

vielleicht noch ein Vorschlag: nimm die LV-Nächte auf den Schluss.

Ihr werdet nach der Ankunft wahrscheinlich jetlag haben, also sehr früh wach werden. Aber vormittags ist in LV nur Tote Hose. Da würde es sich anbieten, die Zeit gleich zu nutzen und loszufahren.

Beate

München
Beitragender der Stufe 
2.859 Beiträge
150 Bewertungen
82 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

LV würde ich versuchen unter der Woche zu sein, der Preisunterschied kann bei ein und demselben Hotel bis zu 200% und mehr ausmachen gegenüber dem Wochenende

Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
775 Beiträge
81 Bewertungen
108 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Hallo Tobias,

einen "billigen" Urlaub in den USA mit zwei Kindern gibt es nicht. Und euer Zeitansatz ist viel zu kurz.

Der 14.2.2020 (Anreise) ist ein Freitag, für Las Vegas also sehr ungünstig, wie der Upsi ja schon geschrieben hat. Am Wochenende steigen besonders in Las Vegas die Preise Hotelpreise enorm an. Ich bin schon mit BA über LHR nach Las Vegas geflogen. Das war angenehm. Aber BA bietet auch Flüge nach Los Angeles. Wenn ihr Las Vegas als Ausgangspunkt ansteuert, könnt ihr euch in einem preiswerten Hotel wie dem Excalibur einquartieren.

Ihr braucht mindestens ein Fullsize Car als Mietwagen, den ihr von Deutschland aus reservieren solltet, weil deutsche Vermittler oft zusätzliche Haftpflichtversicherungen in ihren Paketen inklusive haben. (z.B. kann man ein Auto von Alamo über TUI Cars, FTI oder billiger-Mietwagen.de buchen).

Las Vegas ist auch am Vormittag cool, weil man mit den Kids durch die großen Themenhotels wie das Cesars Palace, das New York New York oder das Venetian schlendern kann. Abends sind dann natürlich die Wasserspiele vor dem Bellagio und der Vulkanausbruch am Mirage toll, aber auch die Fremont Street.

Welche Nationalparks interessieren euch? Was wollt ihr in Los Angeles machen?

Koblenz, Deutschland
8 Beiträge
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Vielen Dank für die Tips!

Flug ist gebucht für 890€ für alle 4 über TUI.

Mietwagen (SUV ohne SB, km frei) bei Alamo liegt bei 350€.

Die Mädels würden gerne etwas Glamour in LA sehen (Walk of Fame, Hollywood, Beverly Hills)

Vielleicht einfach eine Bus Tour in der Stadt ...?!

Auf San Diego könnte ich verzichten, wobei die Küste runter von LA sicher toll ist.

Grand Canyon und Hoover Dam würden mich interessieren.

Außerdem darf mindestens ein Park nicht fehlen. Könnt ihr einen in dieser Jahreszeit empfehlen?

Viel mehr ist sicher nicht drin. Vielleicht wäre es eine Möglichkeit Fr/Sa nähe Flughafen LV günstig zu übernachten. Samstag dann wie Beate vorgeschlagen direkt wieder los und durch bis LA (ohne Sightseeing aber über die Route durch Mojave mit ein paar Pausen dort).

Nach LA durch einen weiteren Park (Joshua Tree?) zurück nach LV, um dort unter der Woche die Stadt zu erleben. Am Wochenende dann Grand Canyon South Rim.

Wäre das ein Plan? Mir ist bewusst das es etwas blauäugig und am Ende sicher auch nicht günstig ist aber ich nehme gerne Vorschläge an. Toll das es euch und das Forum gibt ... und schade das man übers Internet nicht ein Bier ausgeben kann ;-)

Viele Grüße,

Tobias

München
Beitragender der Stufe 
2.859 Beiträge
150 Bewertungen
82 "Hilfreich"-Wertungen
7. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

die Küste runter von LA bis San Diego ist tatsächlich wunderschön , man muss aber nicht ganz runter, kann auch bei Carlsbad umdrehen. Wobei man die Strecke wirklich gemütlich an einem Tag bis SD an den Küstensträßchen runter fahren kann, immer wieder anhalten und die Umgebung anschaun, in SD dann etwas bummeln und Essen gehen kann und dan über den Highway zurück nach LA fahren kann.

Hollywood, Walk of Fame use kann man auch wunderbar auf eigene Faust erkunden. Von LA zum Grand Canyon fahrt ihr mindestens 8 Stunden. Ich würde es bei eurem ersten Besuch eventuell auf die beiden Städte mit Umgebung belassen und eventuell nur Tagesausflüge machen. Und beim nächsten hoffentlich längeren Besuch dann eine Rundfahrt mit den Parks

Aber Beate kann da sicherlich noch bessere Tipps geben

Zuletzt geändert: 11. August 2019, 22:58
Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
775 Beiträge
81 Bewertungen
108 "Hilfreich"-Wertungen
8. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

Hallo Tobias,

ich war noch nicht im Winter in der Gegend. Der Grand Canyon ist eine Höhenlage und mein Lieblings-Nationalpark (der Bryce Canyon) auch. Deshalb würde ich auch eher eine südliche Route empfehlen. Ich mache mal einen Versuch.

14.2. Ankunft Las Vegas (z.B. Excalibur)

15.2. Las Vegas (Besichtigung Cesars Palace, Venetian und New York New York, abends am Strip)

16.2. Fahrt zum Grand Canyon, Übernachtung z.B. in Tusayan oder im NP direkt), erster Besuch South Rim

17.2. Grand Canyon: Mit den inklusiven Shuttle-Bussen entlang der Rim (falls die im Winter fahren) oder mit dem eigenen Auto

18.2. Fahrt nach Twentynine Palms (Joshua Tree NP, eher ein B-Ziel, liegt aber auf dem Weg)

19.2. Besuch NP vormittags, dann Fahrt nach Los Angeles

20.2. Hollywood, nachmittags Venice Beach oder Santa Monica Pier (ich weiß nicht, ob da im Winter was los ist) In LA gibt es unzählige Attraktionen, drinnen und draußen, da kommt keine Langeweile auf!

21.2. Universal Studios oder etwas anderes in LA

22.2. Fahrt nach Las Vegas, unterwegs ggf. in Barstow in die Calico Ghost Town, abends in die spektakuläre Ritter-Show im Excalibur

23.2. Las Vegas: Ausflug zum Hoover Dam, falls ihr den nicht schon vorher überquert habt, oder ins Death Valley, abends in die Fremont Street.

24.2 Rückflug

25.2.Ankunft in D

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
15.074 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
9. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

"""Flug ist gebucht für 890€ für alle 4 über TUI.""""

Nur aus reiner Neugierde: was ist denn das für ein Flug? Wie oft müsst Ihr umsteigen? Welche Airline?? Gepäck ist auch dabei???

Weshalb ich frage: einen derartig günstigen Flug habe ich noch nie gefunden.

"""Mietwagen (SUV ohne SB, km frei) bei Alamo liegt bei 350€.""""

Auch hier habe ich eine Frage: habt Ihr Euch auch die Haftpflichtversicherung angeschaut?? Wie hoch ist die Deckungsssumme? Denn auch hier kommt mir der Preis sehr niedrig vor.

Wenn Ihr zum Grand Canyon fahrt, bucht sehr rechtzeitig die Zimmer, im Grand Canyon Village. Allerhöchstens noch in Tusayan, denn alles andere ist zu weit weg.

Ansonstens viel Spass.

Beate

Koblenz, Deutschland
8 Beiträge
1 Bewertung
2 "Hilfreich"-Wertungen
10. AW: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Speichern

@Gunnar:

Klasse! Herzlichen Dank - das ist für mich eine super Grundlage. Mein Technik/Natur Bedürfnis kommt ebenso gut Weg wie der Wunsch der Mädels nach Pop-Kultur. Die Idee im Uhrzeigersinn zu fahren gefällt mir auch gut. Der Preisunterschied bei Exkalibur zwischen Wochenende und unter der Woche ist schon der Hammer! Ritter-Show, Vulkanausbrüche etc.- kann man das auch als "nicht-Gast" ansehen?

Ich werde jetzt noch meine Hausaufgaben machen und die Route genauer Ausarbeiten. Wahrscheinlich greife ich den Vorschlag von Beate auf und fahre bereits Samstags Richtung Grand Canyon. Habe mir überlegt, bei unserer Ankunft bei WalMart eine Kühlbox zu kaufen und den Weg zum Ziel zu machen - dazu gehört dann auch Picknick in der Natur.

@Beate:

American Airlines operated by British Airways. Umsteigen plus 3 Stunden Aufenthalt in Heathrow. Gefunden über idealo und gebucht über TUI für 225€ pro Person. Ist noch verfügbar aber inzwischen etwas teurer geworden. Nur Handgepäck + Personal Item inklusive. Aber das Ganze mal 4 sollte reichen. Notfalls gebe ich einen weiteren Koffer auf.

Mietwagen Toyota RAV4 oder ähnlich für den Reisezeitraum über autoeurope für 345€ bei Alamo inkl. aller Km, voll-voll, Ohne SB, Extended Cover inklusive Reifen, Glas, Unterboden und Dach. Haftpflicht bis 1 Mio $. Super Breakdown Cover wären nochmal 50€ mehr. Ist das sinnvoll ??

Ansonsten werde ich jetzt mal alle Reisepässe verlängern und ESTA starten. Vielen Dank an die Tippgeber! Ganz Ehrlich - Klasse !!! Wenn euch noch etwas einfällt freue ich mich natürlich weiter über Input. Bei Interesse schreibe ich Ende Februar kurz, was draus geworden ist. Ist vielleicht für euch und alle aktuellen und zukünftigen Mitleser interessant, was man auch mit wenig Budget/Zeit tun kann ...

Viele Grüße aus dem Westerwald,

Tobias

Antwort auf: Westen im Februar - 2 Optionen zur Auswahl
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.