Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Bad Homburg ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
2 Bewertungen
Thema speichern
Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Hallo Zusammen,

wir sind eine 4-köpfige Familie (2 Erwachsene und 2 Kinder: 13 und 14,5 Jahre) und planen im Sommer eine knapp 3 wöchige USA Reise, um die Höhepunkte des Westens der USA zu besuchen.

Die Flüge sind bereits gebucht.

Ankunft ist am 1. Juli gegen 17 Uhr in Los Angeles

Rückflug ist am 19. Juli um 19 Uhr ab Los Angeles

Gerne würden wir auf unserer Reise folgende Ziele ansteuern:

Los Angeles, Santa Barbara, Monterey, San Francisco, Yosemite NP, evtl. Death Valley NP, Bryce Canyon NP, Grand Canyon NP, Las Vegas, Palm Springs und San Diego

Gerne würden wir auf unserer Route noch 1 oder 2 Outlets einplanen...

Ich bin mir bewusst, dass dies sehr ambitioniert ist!

In diesem Forum habe ich bereits viele gute Tipps gesehen, wie eine mögliche Route zusammengestellt werden könnte und habe mir daher folgende Route überlegt, zu der ich gerne Euren Input hätte.

Wir haben bislang - ausser den Flügen - noch nichts gebucht und sind daher noch völlig flexibel in unserer Planung und offen für Eure Vorschläge! :-)

1. Juli:

Anruft in LA gegen 17 Uhr, Übernachtung in LA

2. und 3. Juli:

Erkundung LA und dessen Sehenswürdigkeiten, Übernachtungen jeweils in LA oder in der Nähe

4. Juli:

Morgens nach Santa Barbara und Monterey, Übernachtung in Santa Barbara

5. und 6. Juli:

Fahrt von Santa Barbara nach San Francisco, Erkundung San Francisco, Übernachtungen jeweils in San Francisco

In San Francisco würden wir neben einer Cable Car Tour gerne über die Golden Gate Brücke gehen und - wenn möglich - Alcatraz anschauen

7. Juli

Fahrt zum Yosemite National Park, Übernachtung Nähe Yosemite NP (evtl. Mariposa Grove?)

8. Juli

Yosemite NP und Fahrt Richtung Death Valley, Übernachtung in Bishop?

9. Juli

Fahrt von Bishop zum Death Valley NP, Übernachtung in Furnace Creek?

10. Juli

Fahrt nach Las Vegas, Übernachtung in Las Vegas

10. Juli

Fahrt von Las Vegas zum Zion National Park, Übernachtung in der Nähe des Zion NPs, z.B. in Springdale?

11. Juli

Fahrt zum Bryce Canyon NP, Besichtigung Bryce Canyon NP, Übernachtung in Page/Arizona?

12. Juli

Fahrt zum Grand Canyon NP, Übernachtung im Gran Canyon NP

Gerne würden wir am Gran Canyon eine Hubschauer Tour machen sowie einen Ausritt im Gran Canyon (habt Ihr hierzu Tipps?)

13. Juli

Gran Canyon NP, Übernachtung im Gran Canyon NP

14. Juli

Can Canyon NP und Fahrt nach Kingman, Übernachtung in Kingman

15. Juli:

Fahrt zum Joshua Tree NP, Übernachtung Nähe des Joshua Tree NP

16. Juli:

Fahrt nach Palm Springs, Übernachtung in Palm Springs

17./ 18. Juli

Fahrt nach San Diego, Erkundung San Diego und Übernachtung in San Diego

18. Juli

Rückfahrt von San Diego nach Los Angeles, Übernachtung auf dem Weg (wo am Besten?)

19. Juli

Abend Rückflug nach Los Angeles nach Deutschland

Ganz herzlichen Dank schon jetzt für Eure Tipps auf die ich mich schon jetzt sehr freue!

28 Antworten zu diesem Thema
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Hallo Buxtown,

da hast Du Dir ja schon eine Menge Gedanken und Arbeit gemacht.

Soweit sieht die Runde ganz gut aus, aber ein paar Anmerkungen dazu habe ich noch:

Eigentlich wäre es besser, die Route umzudrehen, damit Ihr den Hwy 1 entlang des Pacifics von Nord nach Süd fahren könnt. Da hättet Ihr die bessere Sicht und auch mehr Möglichkeiten, mal schnell für ein Foto zu stoppen. Bei Fahrt von Süd nach Nord müsst Ihr immer erst die Strasse queren.

Hast Du gelesen, dass dieser Hwy, gerade an der schönsten Stelle, Big Sur, gesperrt ist, weil ein Bergrutsch die Brücke beschädigt hat. Das heisst dann für Euch einen sehr grossen Umweg über Hwy 101 zu machen.

Für den Zion braucht Ihr mindestens 2 Nächte, denn Ihr müsst dort mit dem Shuttle Bus ins Valley fahren. Von dort aus gehen dann einige schöne Wanderungen weg.

Auch vom Bryce Canyon werdet Ihr nicht viel sehen, wenn Ihr an diesem Tag noch nach Page weiterfahren wollt. Ich würde da auf jede Fall eine Übernachtung in der Nähe, evtl. Ruby's Inn am Parkeingang, vorschlagen. Der Bryce Canyon ist am schönsten bei Sonnenaufgang.

Einen Hubschrauberflug über den Grand Canyon kannst Du direkt vor Ort buchen. Nehmt einen Flug am Vormittag. Gegen Mittag gibts meistens stärkere Thermik und damit schüttelt der Hubschrauber mehr.

Zum Reiten kann ich nichts sagen. Ich kenne dort nur die Muli-Ritte in den Canyon. Und das sind, soweit ich weiss, 1 oder 2-Tages-Ausflüge.

Auf der Strecke vom CG nach Kingman solltet Ihr auf der Route 66 fahren (Seligman - Peach Springs - Kingman)

Übernachtung am Joshua Tree NP ist am günstigsten mit der meisten Auswahl in 29Palms.

Was erwartet Ihr Euch von Palm Springs?

Von SD nach LA kann man gut an einem Tag durchfahren. Diesen einen Tag braucht Ihr besser auf der Route.

Aber vor allem: Ihr solltet Euch sehr schnell über die Route klar werden und dann allerschnellstens die Hotels in den Nationalparks buchen. Falls Ihr überhaupt noch was bekommt. Die Buchungen laufen teilweise schon ein Jahr im voraus.

Beate

Bad Homburg ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Liebe ReiseBeate,

ganz herzlichen Dank für Deine tollen und konstruktiven Anregungen!

Insbesondere Dein Vorschlag, die Route umzudrehen finde ich sehr charmant!

Palm Springs hatten wir nun auf die Route genommen, um die Fahrt zu unterbrechen, nicht weil wir uns von dort etwas Besonderes erwarten.

Wir überlegen zudem, ob wir Sacramento noch auf die Route nehmen und dafür evtl. einen Park auslassen.

Welchen Park würdest Du am Ehesten weglassen?

Liebe Grüße.

buxtown

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.952 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

ich finde Palm Springs durchaus als sehenswert:

https://www.tripadvisor.de/Attractions-g3284…

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Hallo Buxtown,

ich würde keinen dieser Parks auslassen! Sie sind alle auf unterschiedliche Art schön.

Während Sacramento halt eine Stadt ist wie jede andere auch. Da würde ich wirklich darauf verzichten.

Aber auch das ist Geschmackssache. Ich habe in USA noch kaum eine Stadt gefunden, die mir wirklich gefallen hat, Ausnahme San Francisco. Auch aus LA flüchte ich immer so schnell wie möglich. (ich weiss, da gibts auch andere Meinungen)

Dagegen ist die Natur und die Nationalparks so unterschiedlich zu allem, was wir hier in Europa kennen. Da lohnt sich jeder Tag mehr.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Sol-et-Mare: das hat ja auch niemand bezweifelt! lol

Ich wollte einfach nur wissen, ob es einen speziellen Grund gibt, dort zu übernachten.

Beate

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.952 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

konnte nicht mehr editieren, warum auch immer, deswegen hier weiter:

http://www.visitpalmsprings.com/

und zu der jahreszeit, wo ihr reist, sind die tollen hotels meistens für einen schnäppchenpreis erhältlich.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.952 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

ReiseBeate, unsere beiträge haben sich (wieder einmal) überschnitten. meine antwort wäre dann unter 6AW.

Tirol, Österreich
Beitragender der Stufe 
224 Beiträge
220 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Hallo Buxtown

Du steht im großen und ganzen vor dem Problem das ich auch beim ersten mal hatte. Es passt nicht alles in die, bei mir, 20 Tage. Deine Route ist grundsätzlich machbar, aber du wirst vieles nicht sehn weil du einfach schon zur nächsten Unterkunft musst, selbst wenn die schon reserviert ist. Und das solltest du, wie Beate schrieb gestern gemacht haben da du großteils nahe der Parks bist. Ich habe den Yellowstone ein 3/4 Jahr vorher gebucht und mein Wunschzimmer nicht mehr bekommen. Ich drehe jetzt deine Tour nicht um, bin auch in die Richtung gefahren. Beate hat mit dem Straßen queren schon recht, ich habs aber nicht als Störend empfunden.

Du schläfst in LA., und zwar am besten so das du schnell auf den Highway 1 kommst und nicht erst durch die ganze Stadt musst. Die ist nicht so klein. Wenn du in LA nicht mit dem Auto fahren willst bleibt nur ein Taxi oder geführe Reisen. Öffis gibt es kaum, oder ich habe den Plan nicht durchschaut.

Wie schlimm der Umweg bei Big Sur ist weis ich nicht. Vielleicht hat Beate einen Link wie die Strecke jetzt zu fahren ist und ob es überhaupt noch Sinn macht.

Alkatraz kann man besichtigen, aber kaum auf Gut Glück. Tickets reserviern, wenn es noch geht.

Yosemite besichtigen und Weiterfahrt an einem Tag halte ich für zu schnell. Das Death Valley ist okay.

Auf der Fahrt zum Zion lohnt sich ein Abstecher zum Valley of Fire.

Im Zion braucht du einen ganzen Tag, also 2 Übernachtungen. Und am Bryce, wenn ihr nicht nur Fotostops machen wollt sondern auch dur den Canyon wandern (sehr zu empfehlen, bei beiden) sowieso. Also auf die schnelle

LV - Vally of Fire - Sprindale: Übernachtung

Springdale - Zion NP - Springdale

Springdale - Bryce NP - Übernachtung z.B Rubys Inn

Bryce NP - Wieder dort Übernachten

Bryce NP - GC sollte in einem Tag machbar sein

Das währe eine Möglichkeit diese beiden Wunder ordentlich an zu schauen. Ich würde, auch wenn es weh tut dafür San Diego streichen.

Der Rest wie Beate. Umbedingt in Seligman bummeln gehen. und auf der Roue 66 den Hackman General Store besuchen.

Grüße

Levi

Bad Homburg ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Hallo ReiseBeate,

ich habe die Tour mal umgedreht.

Was meinst Du?

1. Juli:

Anruft in LA gegen 17 Uhr, Übernachtung in LA

2. Juli:

Erkundung LA und dessen Sehenswürdigkeiten, Übernachtung in LA oder in der Nähe

3. Juli:

abends Fahrt nach San Diego, 2 x Übernachtung in San Diego

5. Juli:

Fahrt zum Joshua Tree NP, Übernachtung Nähe des Joshua Tree NP

6. Juli:

abends Aufbruch vom Joshua Tree Nationalpark Richtung Las Vegas, Übernachtung in Las Vegas

7. Juli

Las Vegas, abends Fahrt zum Gran Canyon NP

8. Juli

Gran Canyon NP, Übernachtung im Gran Canyon NP

Gerne würden wir am Gran Canyon eine Hubschauer Tour machen sowie einen Ausritt im Gran Canyon (habt Ihr hierzu Tipps?)

9. Juli

Vom Gran Canyon NP Fahrt zum Bryce Canyon mit Übernachtung in z.B. Page

10. Juli

Morgens früh Fahrt von Page zum Bryce Canyon, Besichtigung des Bryce Canyons, abends Weiterfahrt mit Übernachtung in Springdale

11. Juli

Fahrt von Springdale zum Zion National Park, Besichtigung Zion Nationalpark

12. Juli

Besichtigung Zion Nationalpark, Weiterfahrt und Übernachtung abends in Las Vegas

13. Juli

Fahrt zum Death Valley, Besichtigung Death Valley, Weiterfahrt und Übernachtung in Bishop

14. Juli

Fahrt von Bishop zum Yosemite Nationalpark, Übernachtung in der Nähe des Parks (evtl. Mariposa Grove?)

15. Juli:

Besichtigung Yosemite National Park, Weiterfahrt und Übernachtung in Sacramento

16. Juli:

Besichtigung Sacramento und Weiterfahrt nach San Francisco

In San Francisco würden wir neben einer Cable Car Tour gerne über die Golden Gate Brücke gehen und - wenn möglich - Alcatraz anschauen

17. Juli

San Francisco

18. Juli

Fahrt von San Francisco über Monterey nach Santa Barbara, Übernachtung in Santa Barbara

19. Juli

Fahrt nach Los Angeles, Abends Rückflug nach Los Angeles nach Deutschland

Bad Homburg ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017

Hallo Levi,

vielen Dank für Deine Tipps!

Ich bin ganz begeistert über die Vielzahl von Anregungen!

Deine Übernachtungsvorschläge sind super wertvoll. Ich werde gleich mal schauen.

Habe aufgrund der Aussage von reiseBeate die Route mal gedreht.

Muss schauen, was für die Hotelreservierungen besser ist.

1. Juli:

Anruft in LA gegen 17 Uhr, Übernachtung in LA

2. Juli:

Erkundung LA und dessen Sehenswürdigkeiten, Übernachtung in LA oder in der Nähe

3. Juli:

abends Fahrt nach San Diego, 2 x Übernachtung in San Diego

5. Juli:

Fahrt zum Joshua Tree NP, Übernachtung Nähe des Joshua Tree NP

6. Juli:

abends Aufbruch vom Joshua Tree Nationalpark Richtung Las Vegas, Übernachtung in Las Vegas

7. Juli

Las Vegas, abends Fahrt zum Gran Canyon NP

8. Juli

Gran Canyon NP, Übernachtung im Gran Canyon NP

Gerne würden wir am Gran Canyon eine Hubschauer Tour machen sowie einen Ausritt im Gran Canyon (habt Ihr hierzu Tipps?)

9. Juli

Vom Gran Canyon NP Fahrt zum Bryce Canyon mit Übernachtung in z.B. Page

10. Juli

Morgens früh Fahrt von Page zum Bryce Canyon, Besichtigung des Bryce Canyons, abends Weiterfahrt mit Übernachtung in Springdale

11. Juli

Fahrt von Springdale zum Zion National Park, Besichtigung Zion Nationalpark

12. Juli

Besichtigung Zion Nationalpark, Weiterfahrt und Übernachtung abends in Las Vegas

13. Juli

Fahrt zum Death Valley, Besichtigung Death Valley, Weiterfahrt und Übernachtung in Bishop

14. Juli

Fahrt von Bishop zum Yosemite Nationalpark, Übernachtung in der Nähe des Parks (evtl. Mariposa Grove?)

15. Juli:

Besichtigung Yosemite National Park, Weiterfahrt und Übernachtung in Sacramento

16. Juli:

Besichtigung Sacramento und Weiterfahrt nach San Francisco

In San Francisco würden wir neben einer Cable Car Tour gerne über die Golden Gate Brücke gehen und - wenn möglich - Alcatraz anschauen

17. Juli

San Francisco

18. Juli

Fahrt von San Francisco über Monterey nach Santa Barbara, Übernachtung in Santa Barbara

19. Juli

Fahrt nach Los Angeles, Abends Rückflug nach Los Angeles nach Deutschland

Was meinst Du zu dieser Route?

Zu ambitioniert?

Viele Grüße,

Birgit

Antwort auf: Höhepunkte USA Westen 1.-19. Juli 2017
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kalifornien