Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

schlechte erfahrung:(

hamburg
1 Beitrag
Thema speichern
schlechte erfahrung:(

vorsicht deutsche studenten. in slowakei ist anders als andere eu staaten der deutsche isic card unerkannt. das ist an sich für slowakische verhältnisse ok.

ich wollte nach meiner 5tägigen ski- urlaub von hbf. bratislava zum flughafen fahren. da ich zum ersten mal da war, wüsste ich nicht, dass sehr sehr wenige menschen englisch,deutsch,spanisch,russisch,hollandisch, etc. oder überhaupt eine zweitsprache sprechen, habe ich am fahrkartenschalter meinen flugticket und isic karte vorgelegt und eine fahrkarte gekauft.

im bus kamen die kontrolleure und meinten die fahrkarte sei für deutsche studenten noch nicht zugelassen. jetzt kommt das frechste.

ich musste aus dem bus steigen 5minuten warten bis der bus weg fuhr und dann umgerechnet 34 euro strafe zahlen. also dachte ich, die kassiererin hat wohl meinen isic nicht richtig überprüft und hat mir die falsche fahrkarte ausgestellt.

habe den strafbetrag bezahlt. die drei kontrolleure wollten mir keinen quittung ausstellen und das geld steckte der eine ein. und ohne etwas zu schreiben los gegangen.

da die kontrolleure den gesamten bus kontrolliert haben, gehe ich davon aus, dass es keine gauner waren.

von einer anzeige habe ich abgesehn, da ich sonst meinen flug verpasst hätte.

2. an den kiosk -läden hat man sich auch gerne verrechnet :o( und nach dem dritten mal, ist es nicht mehr witzig.

nichts gegen das wunderbare slowakische volk, aber da muss noch viel getan werden.

10 Antworten zu diesem Thema
Frankfurt am Main
1 Beitrag
Antwort speichern
1. AW: schlechte erfahrung:(

Hallo Kadels !

Es tut mir Leid um deine schlechte Erfahrung in Bratislava, sowas kann dir aber sonst überall passieren.. Überall passieren doch Pannen, überall kann etwas schief laufen.

Die armen Menschen am Fahrkartenschalter in Bratislava verdienen zirka 300Eur brutto monatlich und da muss dir schon klar sein dass die keinen uni-abschluss haben und vielleicht noch dazu 4 Sprachen beherrschen...

Zu den Vorwürfen dass man in der Slowakei keine zweite Sprache kennt, muss ich mich auch äussern, ich kenne keinen wirklich keinen Menschen aus meinem Freundeskreis in Bratislava die nicht zumindest 2 andere Sprache ausser slowakisch sprechen.

Du hast einfach einen schlechten Tag erwischt. Das mit den Kontrolleuren dass du wirklich nicht einmal eine Quittung bekommen hast, das würde ich natürlich als das schlimmste sehen. Trotzdem warst du wahrscheinlich viel zu weich, wenn du sie ohne Quittung gehen ließ.

Ich möchte dir nur sagen, bis ich noch in Bratislava gewohnt habe, da hab ich wirklich viel schlechtes nur von den Nachrichten erfahren, aber erst als ich ausgezogen bin, zuerst nach Wien, erst danach wurde meine Wohnung im 1Bezirk in Wien ausgeraubt und ein paar Monate später jemand unter meinen Balkon vom Polizisten erschossen - also erst dann begann das ' richtige ' Leben. Hm, und stell dir vor, nicht einmal in der Slowakei.

Ich wünsche dir alles alles Gute, wollte nur kurz meine Meinung sagen, ohne jemanden zu beleidigen oder sonst noch etwas.

Ich bin Slowakin, lebe momentan in Deutschland und du kannst mir glauben, da hab ich auch schon einiges erlebt, trotzdem sehe ich es lieber positiv. Silvia

Lindau
1 Beitrag
Antwort speichern
2. AW: schlechte erfahrung:(

Hallo gia81,

Ich bin Deutsche und möchte nächste Woche von Bratislava zum Flughafen mit dem Bus fahren. Ich kann leider kein slowakisch sprechen, nur Englisch. Hast Du einen Tipp für mich, damit ich den richtigen Fahrschein löse und keine Probleme habe? Hab jetzt echt Bedenken bekommen nach dem Beitrag von dem kadels...

München
1 Beitrag
Antwort speichern
3. AW: schlechte erfahrung:(

Hallo!

Ich war noch nicht in Bratislava, will aber auch demnächst dorthin! Hab mich daher schon ein bisschen schlau gemacht und ein wenig recherchiert!

Ich hab bisher noch nichts negatives über eine anreise nach Bratislava gelesen. Auch von der Stadt selbst ist mir bis auf kleinigkeiten nicht viel negatives unter gekommen.

Außer vielleicht das soziale Problem, dass die Löhne ziemlich niedrig sind. Laut meinen Recherchen dürften die Leute in Bratislava allerdings fast alle (mindestens) eine zweite Sprach können! Bin mal gespannt.

Wenn du dich über die Anreise Informieren möchtest, schau mal auf: <a href="…mycitytrip.net/citycontent/134/bratislava-a…">Anreise Bratislava</a>. Oder Google doch ein bisschen.

Mfg

Bratislava
1 Beitrag
Antwort speichern
4. AW: schlechte erfahrung:(

Hallo Kadels.

Es tut mir leid das Du diese Erfahrungen machen mußtest.

Aber ich kann mich meinem Vorredner nur anschließen. So etwas kann Dir überall passieren.

Ich lebe seit einiger Zeit in Bratislava, spreche aber auch (noch) kein slowakisch. Und das hier niemand eine Fremdsprache spricht kann ich absolut nicht bestätigen. Ich komme mit deutsch und englisch eigentlich überall durch.

Was Fahrkarten usw. betrifft kann ich nur immer raten, egal um welches Land es geht, sollte man die dortige Sprache nicht sprechen, sich vorher im Internet über die Gepflogenheiten zu erkundigen.

Heidelberg
Beitragender der Stufe 
99 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
5. AW: schlechte erfahrung:(

Hi Kadels,

was Dir passiert ist, das ist wirklich nicht sehr angenehm. Aber ich kann auch nur meine Vorredner bestätigen: das kann einem (leider!) überall passieren und ist denke ich, wirklich nicht Slowakei-spezifisch.

Ich bin letztes Jahr über Bratislava nach Wien gereist und der Bustransfer verlief absolut reibunslos. Ich bin mit Skyeurope geflogen und habe über deren Homepage auch direkt den Shuttlebus nach Wien buchen können. Und obwohl der Busfahrer auch nicht offensichtlich deutsch oder englisch gesprochen hat (eigentlich hat er gar nichts gesagt, nur genickt, als wir ihm die Reservierungsbestätigung gezeigt haben), kamen wir mit unserer Internet-Resevierungsbestätigung problemlos nach Wien und wieder zurück nach Bratislava.

Übers Verrechnen in Bratislava kann ich nichts sagen, da ich in Bratislava selbst nicht geblieben bin. Aber das ist ein Trick, der mir in anderen Ländern schon oft untergekommen ist, wenn man offensichtlich kein Einheimischer ist. Nervt ziemlich, da stimme ich Dir zu! Aber kein Grund, nicht mehr zu reisen ;-)

In diesem Sinne,

auf in den nächsten Urlaub!

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: schlechte erfahrung:(

Lieber kadels,

bevor man eine Reise tut, holt man sich Informationen über das betreffende Land !!

Da köönnte ich Dir andere Sachen erzählen, z.B. man

fliegt mit KLM und das Personal im Flugzeug weigert

sich Deutsch zu reden - ist das nicht schön?

Lampertheim ...
1 Beitrag
Antwort speichern
7. AW: schlechte erfahrung:(

Kann einem überall passieren??

immer diese Gutmenschen!!!!

Wir gingen mit guter Laune nach Bratislava, und mein Gott ich wurde noch nie zuvor so schnell und oft verarscht und Betrogen!

- Der Taxi Fahrer erklärt mir seinen absurden Preis! Ich bezahle- retur Geld, ne rumänische 5 irgendwas(wertlos) sieht aus wie 5 Euro!

- Bier Warm Pizza Kalt

- Getränke wurden mir gestohlen

-Wenn man nach dem weg fragt, wird man zu 100 prozent in die falsche richtung geschickt!

- Taxi bitte zu einer Tecno disco! er bringt uns in ein überteuertes gefährliches mafia Bordell!

und und und

abgesehen davon ist die slovakai hässlich und düster!

Achtung!

New York
Beitragender der Stufe 
2.720 Beiträge
136 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: schlechte erfahrung:(

dass die slovakei haesslich und duester ist kann ich nicht bestaetigen. wir waren vor zwei jahren in bratislava und auch in zwei anderen staedten. ich empfand sie weder als haesslich noch als duester.

bratislava war huebsch aber sehr klein und die slovakei, die ich zu sehen bekam war zwar "oestlich" angehaucht aber die leute waren sehr freundlich, offen und hilfsbereit trotz ihres geringen einkommens und das essen war hervorragend.

ich wuerde gerne nochmals hinfahren und mir unter anderem die tatra berge ansehen.

Klosterneuburg ...
Reiseziel Experte
für Österreich, China
Beitragender der Stufe 
449 Beiträge
1.106 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: schlechte erfahrung:(

inzwischen zahlt man 40 euro strafe in der innenstadt. das ticket kostet aber nur 70 cent. es lohnt sich also nicht schwarzzufahren.

Zuletzt geändert: 29. Oktober 2012, 20:55
Wiener Neustadt ...
1 Beitrag
1 Bewertung
Antwort speichern
10. AW: schlechte erfahrung:(

Leider musste ich am Tabak-Kiosk in der Abflughalle soeben die selbe Erfahrung machen. Wollte ein Sandwich um 2.19 (laut ausgehängter Preisliste) kaufen. Verrechnet wurden mir aber 3.50. Als Erklärung hörte ich nur, daß es sich um eine 3 Jahre alte Preisliste handle und bei weiterer Kontrolle der Rechnung stellte ich fest das anstelle des Sandwich 0.05l 35%iger Alkohol angeführt waren. Nach nochmaliger Nachfrage bekam ich nur zu hören das das Sandwich so im Computer gespeichert ist. Also Achtung beim Einkauf !!!!

Antwort auf: schlechte erfahrung:(
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Bratislava