Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Anti-Baby-Pille mit nach Australien

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
2 Bewertungen
Anti-Baby-Pille mit nach Australien

Hallo!

Ich reise demnächst nach Australien und habe gelesen das die Einreisebestimmungen sehr streng sind. Wir reisen 4 Monate, aber sind davon anfangs 3 Monate in Australien und dann in Vietnam. Ich habe gelesen, dass man nur 3-monatigen Medikamentenvorrat nach Australien mitnehmen darf, was blöd ist, da ich generell 4 Monate die Pille brauche und sie mir wenn möglich nicht im Ausland kaufen mag, da das bestimmt auch sehr kompliziert ist!

Hat wer von euch Erfahrung damit? Darf man wirklich nur 3 Monate Pillen Vorrat mitnehmen?

Vielen Dank im Voraus!

Liebe Grüße Katarina

3 Antworten zu diesem Thema
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
40 Bewertungen
1. AW: Anti-Baby-Pille mit nach Australien

Hallo Katarina, das ist Blödsinn! Du kannst alle Medikamente zum eigenen Gebrauch mitnehmen!! Zur Sicherheit kannst du das Rezept mitnehmen und die Pille auf der Einreisekarte als Medikament aufführen. Passiert gar nix. Die wollen nur wissen, was in ihr Land kommt. Ich bin 4 Monate hier und habe auch diverse Medikamente dabei....kein Problem. Guten Flug und viel Spaß

Stade, Deutschland
Beitragender der Stufe 
39 Beiträge
57 Bewertungen
2. AW: Anti-Baby-Pille mit nach Australien

Würde einmal die Botschaft anrufen,geben sicher Auskunft.

Gruß ENZO

Hamburg, Deutschland
9 Beiträge
3. AW: Anti-Baby-Pille mit nach Australien

Hallo, ich war zwar nicht in Australien, sondern in Neuseeland, kann mir aber nicht vorstellen, dass es da große Unterschiede gibt. Ich war 6 Monate in NZ und hatte für die Zeit auch entsprechend die Pille mit. Meine Ärztin hat mir einen Zettel ausgestellt, auf dem stand, was ich mitbringe und wie viel. Hat aber auch niemanden gejuckt bei der Einreise :)

Antwort auf: Anti-Baby-Pille mit nach Australien
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Sydney