Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Australien Ostküste 3 Wochen

Villach, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
718 Bewertungen
Thema speichern
Australien Ostküste 3 Wochen

Hallo, wir würden gerne nächstes Jahr im April für 3 Wochen die Ostküste in Australien mit einem Mietwagen abfahren! Leider haben wir nur 3 Wochen Urlaub...welche Route würdet ihr uns empfehlen? Bzw. Was sollten wir uns unbedingt anschauen? Wo die Route startet und endet ist uns egal, da wir noch keine Flüge gebucht haben...danke und lg :)

15 Antworten zu diesem Thema
Füssen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
155 Beiträge
75 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Hallo Robert und Carina, es ist zwar schon ein Weilchen her, dass ich in Australien war (2008) aber ich versuche mal alles wieder zusammen zu bekommen. Anfangen würde ich oben bei Cairns, je nachdem wo Ihr landet (Melbourne, Sydney? ) würde ich direkt hoch fliegen in den Norden und von dort die Küste runter fahren bis zu Eurem Ausgangspunkt. Zum schnorcheln/Tauchen kann ich Carins und Umgebung empfehlen, von dort aus könnt ihr auch Regenwaldsafaris, Tagesausflüge zu den Mangroven, Cape Tribulation etc. machen. Sehr schön sind auch die Whitsunday Islands, hier kann man verschieden Segelausflüge machen mehrtägig oder eintägig, wenn ihr das macht, schaut euch auf jeden Fall Hill Inlet an, ist direkt am Whiteheaven Beach (einfach mal googlen)

Sehr schön fand ich auch Fraser Island (von Hervey Bay aus), dort gibt es einen türkisfarbenen See (Lake Mc. Kenzie) wunderschön! weiter gings über Noosa Heads, die Sunshine Coast nach Brisbane, dort würde ich Moreton Island empfehlen, man fährt ca. mit dem Schiff eine Stunde rüber, Sanddünen, Pelikane, Seesterne, abends kommen die Delfine bis an den Strand. Man kann dort auch Wrackschnorcheln.

Weiter gings über die Gold Coast nach Byron Bay, die Gold Coast ist ähnlich wie die Sunshine Coast, hat etwas Florida Flair. Byron Bay ist ein verrückter Bade/Sufer Ort, hat ein wenig Hippi-, Aussteiger Flair. Dort habe ich mich ein paar Tage niedergelassen.

Sydney: hier würde ich mindestens 3 Tage einplanen, klar, das Opernhaus und der Hafen, Darling Harbour sind ein Muss :-) der Bondi Beach direkt bei Sydney ist ein bekannter Surferstrand, wenn man andere an der Ostküste gesehen hat ist er nicht wirklich empfehlenswert aber man kann von dort aus wenn man Glück hat Buckelwale sehen. Auch sehr schön sind die Blue Mountains, von Sydney einfach zu erreichen.

Wünsche Euch schon mal einen schönen Urlaub und jetzt noch eine schöne Vorfreude :-)

Villach, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
718 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Danke, diese Route klingt ja schon einmal sehr interessant, werde deine Tipps jetzt noch ein wenig googeln :)

Hast du deine Unterkünfte bereits im Vorhinein gebucht oder erst vor Ort? Lg

Füssen, Deutschland
Beitragender der Stufe 
155 Beiträge
75 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Erst vor Ort, ich hatte damals einen Rucksackurlaub gemacht und nur den Flug gebucht gehabt. Jetzt würde ich aber zumindest bei Ankunft die erste Nacht von hier aus buchen und dann alles weitere vor Ort LG

Villach, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
718 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Ok, danke für die schnelle Antwort, lg!

hannover
Beitragender der Stufe 
195 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Hallo!

Es kommt drauf an, wieviele Kilometer Ihr fahren wollt und was Ihr Euch alles anschauen wollt.

Ich selbst war 16 Tage nur im Raum Sydney, Melbourne, Philip Island und Great Ocean Road unterwegs. Dies reicht meiner Meinung nach auch für 3 Wochen Urlaub völlig aus.

Du kannst auf meine Reiseberichte von dieser Tour schauen und Dir Anregungen für eigenen Unternehmungen holen:

www.willi44.de/australien.htm

Es grüßt Willi

Villach, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
718 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Hy Willi, danke ich werde mir deine Reiseberichte mal in Ruhe durchlesen :) 2500km dürfen es schon mind. sein, aber wir wollen ja auch alles in Ruhe anschauen, schwierig...aber es bleibt ja sicher nicht unser letzter Australienurlaub ;) lg

Marburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
38 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Hallo RobertCarina,

wir waren im September für drei Wochen an der Ostküste zwischen Brisbane und Cairns unterwegs.

Ich würde jedoch im Süden anfangen und dann langsam auf die wärmeren Gebiete zufahren.

Ich kenne nämlich einige, die es anders herum taten und sich erkälteten...

Besonders empfehlen kann ich einen Trip auf Fraser Island, einen Whitsundays Trip (vor allem Whitehaven Beach), die Atherton Tablelands mit spektakulären Wasserfällen, Cape Tripulation sowie einen Ausflug zum Great Barrier Reef.

Die Küste selbst ist an jeder Stelle auf eigene Art schön und verleitet zum einen oder anderen Zwischenstop.

Wir waren unter anderem in Rainbow Beach, Bargara,Agnes Water, Yeppoon, Armstrong Beach,Airlie Beach, Townsville, Mission Beach und Cairns.

Baden ist fast überall möglich, teilweise müsst ihr wegen der Quallen achtgeben...

Euch einen schönen Trip!

Villach, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
718 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Danke auch für deine Tipps Peschka :) lg

Köln, Deutschland
1 Beitrag
Antwort speichern
9. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Hallo ihr Lieben,

Also ich bin gerade noch in Australien und reise morgen wieder zurück in das schöne Köln.

Es kommt natürlich ganz darauf an, worauf ihr wert legt. Die Ostküste ist maximal touristisch und wird von (sehr) jungen Deutschen und Engländern überschwämmt. Im April ist halt auch schon Winter und der Süden Australiens wird da schon relativ kalt werden. Genauso kann man an der Ostküste ab Brisbane im Winter nicht ins Mehr auf Grund von Krokodilen und tödlichen Quallen.

Wenn ihr Lust auf weniger Touris habt und abgelegene Strände mögt, ohne Menschen, würde ich tatsächlich die Westküste empfehlen. Dort gibt es auch guten Surf und wirklich noch Geheimtips zu entdecken. Ab Perth fahrt ihr Richtung Norden, umso wärmer wird es dann. Die Natur an der Westküste ist atemberaubend und einzigartig. Für einen Roadtrip genau das Richtige, finde ich.

Natürlich ist Whiteheaven beach und Fraser auch sehenswert, jedoch konnte ich es nicht so richtig genießen, weil es keinen ruhigen Moment gab, sondern nur Trubel und rauschende Bootsmotoren.

Wünsche euch mega viel Spaß.

Lieben Gruß einfachleon.:)

Zuletzt geändert: 27. Februar 2017, 03:19
Villach, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
718 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Australien Ostküste 3 Wochen

Hy einfachleao,

Danke für deine Antwort, mittlerweile haben wir schon Alles gebucht, die Westküste ist dann nächstes Jahr dran :) lg

Antwort auf: Australien Ostküste 3 Wochen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.