Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Zentralvietnam im Juli/August

Luxemburg, Luxemburg
2 Beiträge
Thema speichern
Zentralvietnam im Juli/August

Hallo,

Meine Freundin und ich wollen im Juli/August 2018 in den Zentralvietnam reisen, genauer gesagt in die Gegenden Hoi An, Da Nang und Hue.

Leider wissen wir nicht genau wie das Wetter zu dieser Zeit im Zentralvietnam ist und haben im Internet die verschiedensten Klimatabellen gefunden.

Daher versuchen wir es über dieses Forum hier und hoffen hier ein paar Leute zu finden welche zu dieser Zeit im Zentralvietnam waren und uns aus Erfahrung heraus berichten können wie das Wetter im Juli/August war.

Unsere Fragen lauten:

1) Scheint im Juli/August zum größten Teil die Sonne oder regnet es ziemlich oft ?

2) Wie viele Sonnenstunden hat man zu dieser Zeit ungefähr pro Tag (Wann geht die Sonne auf, wann unter ?)

3) Sind die Gegenden Hoi An, Da Nang und Hue empfehlenswert und schön ? (Strände, Natur, Leben, Restaurants, ...)

Wir wären froh wenn wir nur Antworten erhalten könnten von Leuten die wirklich selbst vor Ort waren zu dieser Zeit und uns da ehrlich gemeinte Ratschläge geben können.

Wir wollen ungern soviel Geld in eine Reise investieren und nachher im Regen sitzen, ich glaube das will keiner :-/

Wir bedanken uns im voraus für alle Ratschläge und Antworten.

LG, Sam.

1 Antwort
Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2.493 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Zentralvietnam im Juli/August

Also wie soll ich es erklären.

Im Juli und August kannst du Glück oder Pech mit dem Wetter haben.

Dieses Jahr war es im August gut. Es ist sehr heiß gewesen und jetzt im September ist es auch sehr heiß. In den letzten sechs Wochen habe ich drei Regengüsse erlebt.

Der himmel ist ansonsten blau. Morgens um 6Uhr geht die Sonne auf und um 18Uhr unter.

Die Fragen sind alle drei etwas komisch, aber was solls.

Strand HoiAn ok, Danang ok und Hue hat keinen direkten Strand.

Restaurants gibt es in Hülle und Fülle.

Wieso viel Geld? Vietnam ist ein sehr günstiges Reiseland. Wenn das wetter wirklich ein Problem wird, kauft man sich ein Ticket bei AirAsia und fliegt von Saigon für 40€ nach KualaLumpur oder Bangkok und sucht sich dort einen schönen Strand. Alles machbar und nicht teuer. Nur etwas flexibel muss man sein.

Die Frage, die habe ist, was habt ihr überhaupt vor. Rundreise oder nur die drei Orte.

Antwort auf: Zentralvietnam im Juli/August
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.