Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Parken in Wien

Graz
Beitragender der Stufe 
32 Beiträge
163 Bewertungen
Thema speichern
Parken in Wien

Gibt es irgendeine Möglichkeit in der Nähe vom Schloss Schönbrunn gratis zu parken? Wenn ja, wie heißen die Straßen bzw. bei welcher Straße fängt das gratis parken an?

Liebe Grüße und danke!

19 Antworten zu diesem Thema
Vienna
Beitragender der Stufe 
3.764 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Parken in Wien

Hallo!

Beim Hietzinger Friedhof (Maxingstraße) gibt es die Möglichkeit gratis zu parken - bis zum Schloss Schönbrunn gehen Sie zwischen 10 und 15 Minuten

Herzliche Grüße

Isabella_W

Graz
Beitragender der Stufe 
32 Beiträge
163 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Parken in Wien

Vielen Dank für die schnelle Antwort!

Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Parken in Wien

Parken in Wien gleicht einer Abzocke. Angeblich ist an er Einfahrt zur Stadt ein Hinweis auf Kurzparkzonen aufgestellt. Wenn man von einer der Autobahnen in die Stadt fährt, hat man vermutlich alle Zeit der Welt, um eine umfangreiche Beschreibung entlang der Strasse zu suchen und zu lesen.

Der lapidare Hinweis eines extrem unfreundlichen Parksheriffs, man sollte sich vorher im Internet informieren, grenzt an eine Frechheit.

Anfragen an die Stadt Wien diesbezüglich werden in unverständlicher Sprache beantwortet.

Unvercshämtheit pur. Zumal der Parksheriff beim Anbringen des Strafzettels vermutlich die Schutzabdeckung für Kälte entfernt hat.

Zuletzt geändert: 23. Februar 2017, 13:42
Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Parken in Wien

Es dürfte doch wahrlich kein Problem darstellen, in Wien auf das Auto zu verzichten, um stattdessen periphär parkend die Straßen- oder U-Bahn zu nehmen. Die Wiener Metro ist übrigens auch für Dummies gedacht, die das System ratzfatz begriffen haben. Die Metrostation ist direkt vor dem Schloss. Allerdings gibt es ja dort verschiedene Möglichkeiten, die Schlossanlagen zu besichtigen. Zu diesen Möglichkeiten ist der Weg dann nochmal entsprechend lang.

Europa
Beitragender der Stufe 
844 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Parken in Wien

Der Mann hat schon recht....:((( Eine UNVERSCHÄMTHEIT der Stadt Wien, das Beachten von Verkehrszeichen/Regeln einzufordern. Das würde sich in Deutschland keiner trauen...:)))

Eigentlich wäre das Thema einen eigenen Thread "Wien-NIE WIEDER" wert tztz...

So sollte man mit deutschen Touristen, die ihr sauer verdientes Geld hintragen, nicht umspringen dürfen!!!

Wo kommen wir denn hin, wenn man solche Willkürakte einfach durchgehen lässt!

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Parken in Wien

Es ist umverschämt zu glauben in Wien gratis zu parken. Wir sind kein gratis Parkplatz für wem auch immer.

Stellen Sie ihr auto im Park and Ride unter und fahren Sie öffentlich.

Europa
Beitragender der Stufe 
844 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Parken in Wien

Nur mal zur Aufklärung...:))) MEIN Beitrag ist Ironie pur!!!

Ist doch klar, dass man sich an bestehende Regeln halten muss.

1 Beitrag
2 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Parken in Wien

Na noch schlimmer wäre es wenn die Ösis jetzt auch noch die Autobahngebühren erhöhen würden, und den eigenen Landsleuten dann über die KFZ-Steuer Begünstigungen zukommen lassen würden, dass wäre in der EU dann wirklich einmalig, ODER???

Europa
Beitragender der Stufe 
844 Beiträge
3 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Parken in Wien

Jau, das wäre dann ein richtiges Geschmäckle nach Feinschmeckerart...:))

Amstetten ...
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Parken in Wien

Die Möglichkeit mitn Hietzinger Friedhof find ich auch super. Hab die selber erst dieses jahr entdeckt. Da geht man quasi von hinten zum Schloss hinein. Also von der gloriette oben. Es ist ein bisschen mühsamer zum hinfahren, aber von dort oben ist super easy in den Park reinzugehen und man ist vielleicht in 10 Minuten beim Schloss unten. Also würd dir auch diese möglichkeit empfehlen. oder hald draußen parken und mit der U4 reinfahren.. :)

Antwort auf: Parken in Wien
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Wien
Aktuelle Konversationen