Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Aktivurlaub in Österreich

Bayern, Deutschland
2 Beiträge
Thema speichern
Aktivurlaub in Österreich

Hallo!

Ich möchte diesen Sommer mit meinem Freund in Österreich campen und Wandern, Mountainbiken usw. Wo sind die schönsten Ecken? Habt ihr Tips für den Bereich Tirol? Würden auch sehr gern an Seen Campen, wo man sich auch einfach mal ans Ufer legen kann zum Entspannen. Ich bin für alle Tips dankbar!

Viele Grüße,

Sabrina

12 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Beitragender der Stufe 
556 Beiträge
117 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Aktivurlaub in Österreich

Hallo Sabrina,

was soll man dazu sagen? Österreich ist ein wunderbares Land zu allen Jahreszeiten. Leider gibt es keine Schönwettergarantie. Wenn Du ideales Gebiet zum Wandern und mit Seen suchst, dann empfehlen sich natürlich sowohl Salzkammergut (SalzburgerLand/Steiermark) als auch Kärtnen mit all den Seen. Vielleicht ist Kärnten etwas sicherer, was die Sonne betrifft (ein alter Streit zwischen beiden Regionen - das Salzkammergut verbietet sich solche Annahmen auf das Schärfste ;-). Mir gefallen beide Gebiete gleich gut und sie bieten so viel. Die Seen sind wunderschön und sauber und super Landschaft drum rsum. Überall Campingplätze aller Kategorien. Ich war zum Beipiel u.a. campen am Faaker See auf einem Campingplatz, der zu den besten in Europa gehört, aber es gibt unzählige andere schöne. Ich würde da zunächst eher überlegen was ich möchte. Soll es im Zentrum des Gebietes sein, wo man schnell überall hinkommt, eher an den belebten Seen oder eher die ruhigen, abgelegenen und romantischen Seen? Und auch die Wanderzielemal abgrasen. Dann erst würde ich den passenden Campingplatz in der Gegend suchen, der passt.

Die Möglichkeiten zu Mountainbike, Wandern und Bergsteigen in allen Schwierigkeitsgraden sind unerschöpflich groß.

Aber natürlich geht auch Tirol. Auch da ist es wunderschön. Die Seen meist kälter und weniger dicht beisammen (ich fand den Hechtsee schön). Aber selbst südlich von München gibt es viele Seen auf östlicher wie westlicher Seite.

Vielleicht solltest Du noch etwas mehr erzählen, was Du genau vorhast, dann kann ich Dir vielleicht auch den passenden See dazu nennen.

Die belebten Seen sind Wolfgangsee, Wörther See, Faaker See,

etwas ruhiger

Mondsee, Ossiacher See, Attersee, Millstätter See und Hallstätter See (je nachdem wo an diesen Seen),

ruhiger

Weißensee, Altaussee

nur mal so als Beispiel.

Hier auch mal reinschauen

geomix.at/seen-badeseen/oesterreich/tirol/

http://www.tirol.tl/de/natur-landschaft/seen/

http://www.cusoon.at/tirol-badeseen

http://www.salzkammergut.at/#oben

http://www.kaernten.at/

http://www.steiermark.com/de/

http://www.tirol.at/

http://www.campingfuehrer.at/

Viel Spaß im wunderbaren Österreich wünscht

Ikarusfly

Bayern, Deutschland
2 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Aktivurlaub in Österreich

super, danke für die Antwort! Wir wollen eher im westlichen Bereich Österreichs bleiben, da wir vorher am Bodensee sind und nicht ganz so weit fahren würden. Stelle mir eventuell eine Station in Tirol und eine zweite Campingstation im Salzburgerland vor. Wollen nämlich anschließend auf dem Rückweg über München fahren, da bietet sich die Region ja auch ab.

Bei den Campinglätzen kommt es nicht auf Komfort an. Ich mag eher schlichtere Plätze ohne viel Schnickschnack. Ich werd mir mal noch die Links angucken die du vorgeschlagen hast.

Wandertechnisch sind wir auch flexibel. Ne Gipfelbesteigung würd mich mal reizen... Und Mountainbaiketouren eher human und nicht zu weit, bin nicht ganz im Training...

Falls noch weitere Tips und Ideen kommen- immer her damit. Danke schonmal!!

Vienna
Beitragender der Stufe 
3.764 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Aktivurlaub in Österreich

Hallo!

Ich kann Dir den Achensee: www.achensee.info und das Alpbachtal in Tirol empfehlen: www.alpbachtal.at

Beides sind tolle Wander- und Bikeregionen.

Herzliche Grüße

Isabella_W

Jenig, Österreich
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
2 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Aktivurlaub in Österreich

Probier doch einmal Kärnten - der Südwesten mit den Karnischen Alpen ist ein echter Geheimtipp - vor allem nicht so überlaufen.

Herzliche Grüße Gerd

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.908 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Aktivurlaub in Österreich

Halo Gerd,

schau mal aufs Datum der ersten Posts!!!!!

Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Aktivurlaub in Österreich

Es ging wohl eher um den Standort Tirol.

Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Aktivurlaub in Österreich

Hier empfehle ich immer gerne die Gegend um den wilden Kaiser.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.908 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Aktivurlaub in Österreich

Hallo Bernd,

in solchen Fällen am besten nicht antworten, sondern gleich unten "unangemessen Inhalt" anklicken und den Beitrag melden. Dann wird er (hoffentlich) schnell gelöscht.

In obigem Fall habe ich schon gemeldet.

Beate

Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Aktivurlaub in Österreich

Danke

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.908 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Aktivurlaub in Österreich

Das ist hier im deutschsprachigem Forum etwas unglücklich gelöst. Da werden dann auf Meldung hin zwar diese fraglichen Posts gelöscht, aber es bleibt kein Vermerk "gelöscht" stehen. So sind dann die nachfolgenden Kommentare nicht mehr nachvollziehbar. Jeder der hier dann reinklickt wundert sich über anscheinend sinnlose Antworten.

Im englischen Forum geht das besser, da erscheint dann anstelle des gelöschten Beitrags ein Text von TA, dass der Beitrag gelöscht sei da er nicht den Vorschriften entsprach. So kann jeder alles nachvollziehen.

Beate

Antwort auf: Aktivurlaub in Österreich
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Tirol
Aktuelle Konversationen