Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Andere Skigebiete als Arlberg

Deutschland
Beitragender der Stufe 
36 Beiträge
Andere Skigebiete als Arlberg

Hallo zusammen,

die verschiedenen Skigebiete sind wir in den letzten Jahren häufig gefahren, kenne wir mittlerweile wirklich gut.

Für den kommenden Winter würden wir gerne neue Gebiete in Österreich kennenlernen. Hat jemand Vorschläge zu ausreichend großen Gebieten mit hauptsächlich roten und schwarzen Pisten? Wir sind keine Snowboarder.

Danke für Auskunft und Gruß

Abtenau, Österreich
Beitragender der Stufe 
20 Beiträge
1. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Hallo Halloeli,

probiers mal mit der Skiregion Dachstein-West http://www.lammertal.info/de-skifahren.shtml.

Ist ein sehr familienfreundliches Skigebiet mit super präperierten Pisten und ganz netten Möglichkeiten für nen Einkehrschwung.

lg aus Österreich

Deutschland
Beitragender der Stufe 
36 Beiträge
2. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Mag sein, dass ich mich gerade furchtbar dumm anstelle, aber wo finde ich den Pistenplan? Das scheint mehr ein Langlaufgebiet zu sein, oder?

Danke

Tirol
Beitragender der Stufe 
189 Beiträge
32 Bewertungen
3. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Hallo!

Ausreichend groß ist sicher die SkiWelt Wilder Kaiser-Brixental. Seit der heuer neuen Verbindung nach Westendorf ist die SkiWelt wieder mit Abstand das größte zusammenhängende Skigebiet Österreichs (91 Lifte, 280 Pistenkilometer). Aber hauptsächlich doch blaue und rote Pisten. Der Westendorfer Teil ist etwas anspruchsvoller, hier hauptsächlcih rote und schwarze Pisten (Die neue Kandleralmabfahrt ist zwar rot eingezeichnet für mich aber im Mittelteil eindeutig schwarz - das kann in diesem Winter noch heiter werden!)

Das Kitzbüheler Skigebiet ist acuh riesig (55 Lifte, 170 Pistenkilometer). Hier ja nicht im Bereich Hahnenkamm/ Fleckalmbahn fahren (nur blau), sondern am Pengelstein, in Jochberg und am Pass Thurn (70% des Gebiets). War am Wochenende wieder da, das sind einfach geile Hänge! Dazwischen jede Menge Tiefschnee und Varianten und herrlich abwechslungsreiceh Pisten!

Wenn Dir das nicht ausreicht nimm doch die Kitzbüheler Alpen AllStarCard, mit der kannst Du auch in den kleineren Skigebiten rundherum (St.Johann, Fieberbrunn, Waidring, Alpbachtal etc.) und in Saalbach fahren. Da wird Dir bestimmt nicht langweilig.

Noch ein Tipp den ich allerdingns in der Form noch nciht kenne: Die neue Skischaukel Matrei-Kals in Osttirol (gg-resort.com)soll unter den größten 10 Skiresorts Tirol sein und ist sicher auch sehr anspruchsvoll.

Deutschland
Beitragender der Stufe 
36 Beiträge
4. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Danke, dass sind mal wieder klasse Tipps von Dir! Uns wird diesen Winter - vor allem bei dem Schnee! - sicher nicht langweilig werden.

Abtenau, Österreich
Beitragender der Stufe 
20 Beiträge
5. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Hallo aus dem lammertal,

lammertal.info/de-panorama_dachstein.shtml ==> hier nochmals der Link. Kann sein, dass es etwas dauert bis sich die Seite lädt, dann einfach mit der Maus die Pfeile bewegen und schon werden die Pistenstrecken angezeigt.

Viel Spaß und lg aus Abtenau,

Karin R.

München, Deutschland
2 Beiträge
6. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Meine Frau und ich lieben es in Matrei Österreich. Dort fühlen wir uns richtig wohl. Vielleicht ist das etwas für dich : http://www.parkhotel-matrei.at/

Lieben Gruß

Kehl, Deutschland
Beitragender der Stufe 
631 Beiträge
61 Bewertungen
7. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Werbung

Vöcklabruck
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
30 Bewertungen
8. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Der Skicircus Saalbach-Hinterglemm-Leogang-Fieberbrunn wurde hier noch gar nicht erwähnt.

"Das größte direkt zusammenhängende Skigebiet Österreichs

270 Pistenkilometer und 70 Liftanlagen lassen Ihr Herz höher schlagen!

Skicircus Saalbach Hinterglemm Leogang Fieberbrunn – das lässigste Skigebiet der Alpen. Unbegrenzter Pistenzauber auf über 270 km traumhaft präparierten Pisten. Von sanften Hängen über schwarze WM-Abfahrten, vom Funpark über Rennstrecken bis zur Buckelpiste – hier ist für jeden etwas dabei.

Die Pisten um den Asitz in Leogang sind aufgrund der Nordost-Hanglage begünstigt und garantieren so ungetrübten Ski- und Snowboardspaß bis in den April."

Das ist ein Ausschnitt von der Homepage des Skigebietes.

Es ist mein Lieblingsskigebiet da man hier einfach unglaublich viel fahren kann und doch realtiv kurze wartezeiten bei den Liften sind, da die sehr neu und flott unterwegs sind.

Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen.

LG Stefan

Berlin, Deutschland
12 Beiträge
9. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Gruß :)

Also wir waren schon 2 mal in Österreich und da haben wir immer die Skier ausgeliehen. Aber nun möchte ich mir meine eigenen kaufen. Mein Mann hat ja schon welche aber ich noch nicht.

Ich weiß jetzt nicht genau wie dieses kleine Dorf hieß aber es war wirklich traumhaft ! Haben uns ne kleine Hütte gemietet und tolle 2 Wochen dort gehabt.

Problem war bei mir, dass ich keine eigenen Skier hatte.

Jedenfalls habe ich vor kurzem einmal online geguckt und dabei viele Infos gefunden, wenn es um Skier für Frauen geht. Ich selber kenne mich ja so gut nicht aus :d

Ich habe dann im Nachhinein gute Skier bei https:/… finden können. Die sind toll und vor allem waren die auch nicht so teuer. Was mich aber interessiert ist, ob jemand hier vielleicht Infos hat oder mir seine Skier helfen kann :) Ich bin ja noch ein kleiner Anfänger wenn es darum geht.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
10. AW: Andere Skigebiete als Arlberg

Da hast Du aber jetzt ganz schön Deine Werbung angebracht.

Aber mal ganz ehrlich: wer, noch dazu als Anfänger, seine Ski im Internet kauft, ohne Anprobe, ohne Beratung etc., der braucht sich nicht zu wundern, wenn er sich etwas bricht, einen Bänderriss oder sonstige Verletzungen erleidet. Ich finde es bodenlos leichtsinnig, sowas auch noch in einem Forum zu bewerben.

Beate

Antworten auf Ihre Fragen zu Österreich