Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Malta
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

Malta im September

1 Beitrag
Malta im September
Speichern

Hey, ich fahre im September mit meiner Freundin für eine Woche nach Malta. Ich wollte hier mal Anfragen, ob in letzter Zeit jemand dort war und vielleicht den ein oder anderen hilfreichen Tipp hat. Wo ist es besonders schön? Sollte man sich ein auto mieten? Kann mahn dort vielleicht sogar Campen? Was ist zu beachten? Kann man dort irgendwo besonders gut schorscheln? Und bitte nicht schreiben, dass ich mir am besten einen Reiseführer kaufen soll. Mir geht es um Erfahrungen aus dieser Comunity. Vielen lieben Dank!

2 Antworten zu diesem Thema
Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.318 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Malta im September
Speichern

hallo Timo, obwohl der ÖV auf malta recht ordentlich ist - man kommt eigentlich überall hin - manchmal braucht es etwas geduld. aber wenn du dir für 2-3 tage ein auto mietest, bist du natürlich flexibel und kannst verschiedenes hintereinander anschauen (die insel ist ja nicht gross) und vielleicht möchtest du ja auch noch nach Gozo.

sorry, mit campen kenne ich mich nicht aus. und da wir nur im winter in malta waren (auch für längere zeit) kann ich leider auch zum schnorcheln nichts sagen.

https://www.tripadvisor.de/Attractions-g1903…

vielleicht findest du ja hier ein paar infos.

Zuletzt geändert: Vor 2 Jahren
Germany
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
15 Bewertungen
5 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Malta im September
Speichern

Camping gibt es, ist aber eher selten. Ich würde ein Hotel empfehlen, wenn ihr nachts schlafen wollt, achtet darauf, dass keine Sprachschüler im gleichen Hotel sind. Ich finde Sliema ist ein hervorragender Ausgangspunkt. Valletta ist gleich gegenüber und bietet allein schon genug Besichtigungsmöglichkeiten für mehrere Tage. Auto mieten kann man, ist meiner Meinung nach nicht notwendig (die Insel ist nicht groß!), der Nahverkehr ist preiswert und gut ausgebaut. Außerdem ist Linksverkehrt (mit rechts-vor-links-Regelung!), alles etwas anders. Malta ist eher kein Land für den klassischen Strandurlaub, aber es gibt Strände, auch Bootsausflüge zum Schnorcheln usw. Es kommt drauf an, was ihr wollt!

Antwort auf: Malta im September
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Malta