Thema speichern
FKK Strände Kos

Besuch der FKK Strände im September 2017:

Der langgezogene Polemi Beach im Süd-Westen der Insel ist in mehrere Abschnitte mit unterschiedlichen Bezeichnung geteilt. Am östlichen Ende gibt es exklusiv für Nudisten Strandliegen und Schirme (8 EUR), Massage Angebot und Getränkeangebot. Das Publikum ist von Jung bis Alt, hauptsächlich Paare. Abfahrt bei der Honigfarm zum Magic Beach (Textil), dort nach Links zum Exotic Beach (FKK).

An der Nordküste beim Salzsee westlich von TIgaki gibt es einen wilden FKK-Strand. Das Publikum sind Paare und weiter westlich Treffpunkt für Solomänner. Keine Schirme und Liegen. Windig und hohe Wellen. Zufahrt über Tigaki, die Staubpiste entlang über die Brücke (Zu/Abfluss des Salzsees) bis zum Parkplatz in den Dünen.