Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Rundreise durch Portugal

Hamburg, Deutschland
2 Beiträge
Thema speichern
Rundreise durch Portugal

Hallo ihr lieben,

mein Freund und ich werden im Sommer nach Portugal reisen. Ich habe vor 7 Jahren ein Auslandssemester in Portugal gemacht und kenne von daher das Land eigentlich sehr gut. Mein Freund war noch nie in Portugal. Ich möchte ihm dieses wunderbare Land von seinen besten Seiten zeigen. Daher habe ich mir folgendes überlegt:

Wir reisen Ende Mai für 11 Tage im Mietwagen durchs Land und hängen dann noch 5 Tage Lissabon (und per Zug erreichbare Umgebung) dran.

Das heißt ich muss für diese 11 Tage eine Tour planen.

Sintra, Cascais, Queluz, Cabo da Roca etc. lass ich alles außen vor, da wir das in den 5 Tagen Lissabon noch "erledigen" können.

Mein grober Plan ist bisher:

Tag1: Von Lissabon über Santarem und Tomar nach Castelo Branco

Tag2: historische Dörfer (Monsanto, Belmonte, Piodão) -> Coimbra

Tag3: Coimbra + Guimaraes, Übernachtung in Braga

Tag4: Braga -> Porto

Tag5: Porto

Tag6: Über Fatima, Obidos, Nazaré nach Peniche (Baleal)

Tag7: Baleal -> Évora

Tag8: Über Beja nach Albufeira

Tag9: Albufeira -> Lagos, Cabo da São Vicente

Das sind jetzt 2 Tage weniger. Aber ich dachte, dass es ja ziemlich eng geplant ist und wir sowieso nicht alles wie geplant schaffen, können wir diese 2 Tage als Puffer nehmen, bzw auch mal einen schönen Strandtag einlegen.

Was haltet ihr von diesem Plan? Gibt's Vorschläge zur Verbesserung? Was sollte unbedingt noch mit rein? Was würdet ihr eher weg lassen?

2007 war es kein Problem unterwegs (sehr) günstige Übernachtungen zu bekommen. Ist es nach wie vor so einfach, oder sollte ich vorher schon buchen (über booking.com gäbe es an jedem geplanten Übernachtungsort günstige Zimmer). Das vorher buchen würde uns halt die Flexibilität und den Puffer wegnehmen...

Ich hab sooo viele Fragen und bin über jeden noch so kleinsten Tipp wirklich sehr dankbar!

LG,

Marion

1 Antwort
Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal
Beitragender der Stufe 
1.213 Beiträge
266 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Rundreise durch Portugal

Servus Marion,

Man kann Portugal auf vielen Wegen bereisen, kommt ja darauf an, welche Städte, Landschaften und Meeresküsten man sehen möchte. Das Land ist zu groß um alles in einer Reise von 10 - 12 Tagen zu sehen.

Mein Vorschlag, schau oben rechts in den Top-Fragen meine Vorschläge zu einer auserwählten Route "auf den Spuren der Seefahrer" an und wähle daraus noch zusätzliche Punkte, welche Euch noch gefallen könnten. Ich würde auch am Ende Eurer Reise, die Fahrt über den Arrabida/Setubal ins Programm einbauen. In meiner Empfehlung gibt es auch Hinweise zu empfehlenswerten Unterkünften.

Falls Ihr noch gezielte, spezielle Fragen habt, so werde ich diese ggf gerne beantworten. Hätte weiters auch, falls von Euch noch benötigt, gute Kontakte nach Portugal zur Reisevermittlung und auch zu einem hervorragendem Guide.

lg albre 13

Antwort auf: Rundreise durch Portugal
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Portugal