Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Portugal von NORD nach SÜD....

Wien, Österreich
Reiseziel Experte
für Ladakh, Usbekistan, Neukaledonien, Portugal, Fidschi, Vanuatu, Tahiti, Papua-Neuguinea, Cookinseln, Aitutaki, Ile Des Pins, Osterinseln, Samoa, Bora Bora, Moorea
Beitragender der Stufe 
1.240 Beiträge
272 Bewertungen
Thema speichern
Portugal von NORD nach SÜD....

Servus im Forum !

.soeben von großer Portugalrundreise zurück ( 17 Tage m Bus ),

..spezielle Route....

.ausführliches Besichtigungsprogramm....

... Stadtführungen.....

.. Bootsausflüge.....

....tolle Hotels.....

....sehr gute Betreuung....

....benötigt jemand INFOS, dann hier....

Beiträge/ Bewertungen folgen einzeln...

lg albre 13

...

5 Antworten zu diesem Thema
New York
Beitragender der Stufe 
2.679 Beiträge
127 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Portugal von NORD nach SÜD....

Hallo,

bin mir sicher, dass Du gute Tips auf Lager hast. Portugal - ein sehr schoenes Land. Moechte ich nochmal hin, hat mir gut gefallen :o).

LG, Undine

Aachen, Deutschland
4 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
2. AW: Portugal von NORD nach SÜD....

Hallo,

ich überlege gerade von Faro nach Porto zu fahren. Dafür hab ich etwa zehn Tage Zeit (reicht das oder würdest du dich eher auf Porto und Umgebung konzentrieren?). Was waren dein Favoriten auf der Strecke? Bist du mit normalen Bussen gefahren? Läuft das besser/günstiger als mit Zügen oder wieso hast du dich fürs Busfahren entschieden? Ein paar Tips würden mir sehr helfen!

Danke und viele Grüße :)

Kristin

Lissabon, Portugal
Beitragender der Stufe 
18.811 Beiträge
55 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Portugal von NORD nach SÜD....

Katrin https:/…Reiserouten.html

Aachen, Deutschland
4 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
4. AW: Portugal von NORD nach SÜD....

Das ist ein super Tip, danke!

Sulingen
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
44 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Portugal von NORD nach SÜD....

Portugalreise von Nord nach Süd im April/Mai 2015 in 12 Tagen per Mietwagen - Tipps für Porto bis Lagos

Eine unserer bisher schönsten Urlaubsreisen führte uns (56 und 60 J.) diesmal in sehr knapp bemessenen 12 Tagen ab Porto im Norden bis Lagos an der Algarve.

Unser letzter Portugalaufenthalt vor 25 Jahren beschränkte sich für 1 Woche auf die Gegend um Lissabon und Sintra. Daher planten wir 2015 nur 3 Tage Zeit für Lissabon ein.

Mit einem Mietwagen (Fa. Hertz) ab Porto Flughafen legten wir zu zweit insgesamt ca. 1.600 km bis Faro Flughafen zurück.

Tipp: Hierfür wären 3 Wochen und damit etwa 1 Woche mehr Zeit, besonders im Norden, optimal gewesen. Dies war unserem knappen Zeitfenster geschuldet.

Wir würden bei zwei Wochen Dauer ab der 2. Maiwoche und die Strecke bis einschließlich Lissabon empfehlen. Auch im Norden gibt es wunderschöne Strände.

Würde man nur in den Norden fahren, kann dann auch bis/ab Lissabon von Deutschland aus preisgünstig geflogen werden.

Uns fiel während der Reise dies auf:

- Das Land ist in einem wirtschaftlichen Aufschwung.

- Die Menschen sind durchweg freundlich und hilfsbereit.

- Es wird häufig gutes Englisch gesprochen.

- Das gesamte Land hat eine wunderschöne, grüne Flora und Fauna.

- Viele Hotels, Pensionen, manchmal sogar ökologisch geführt, sind modern und oft neu eingerichtet.

- Ein kostenfreies Angebot von Kaffee/Teebereitung im Zimmer ist auch in höher-preisigen Hotels leider unüblich.

- Das sehr gute, üppige Frühstück ist fast immer im Zimmerpreis enthalten.

- Restaurants (häufig mit stumm gestalteten Fernsehern für die ständigen Fußballübertragungen) mit neuer, moderner Einrichtung sind im Kommen.

- Die portugiesische Küche ist viel moderner und gemüsereicher als bei unserem ersten Besuch.

- Restaurantbesuche sind 30 - 40 % günstiger als in Deutschland, besonders im Norden bis Lissabon.

- ein Mittagstisch auf einem stets frisch eingedeckten Tisch kostet mit 1 Gl. Wein unter 10 €.

- Vorspeisen (bis auf die automatisch angebotenen, kostenpflichtigen Zugaben wie Brot, Oliven, Butter) sind eher unüblich, ein Dessert/Kuchen dagegen ein Muss.

- Ein Espresso kostet oft deutlich unter 1 € - der touristische Atlantik/Algarvebereich ist teurer, wir zahlten z. B. in Lagos bis 1,20 € für den Espresso.

- Einheimische Autofahrer schieben gern PKW an, die sich an die

  Regelgeschwindigkeiten halten, sind aber ansonsten rücksichtsvoll.

- Raser werden vor Ortschaften häufig mit entsprechenden Ampelschaltungen

  automatisch ausgebremst.

- Das elektronische Abbuchungssystem für die Autobahngebühren sollte unbedingt zum Mietwagen beim Autovermieter hinzugebucht werden. Das kleine Kästchen wird in Höhe des Rückspiegels innen angebracht. Die Autobahn-Gebühren werden anschließend der hinterlegten Kreditkarte belastet.

- Ein kleiner Mietwagen (mit Klimaanlage) ist für die oft schmalen, kurvigen Straßen, besonders in den Städten deutlich leichter zu führen/parken als ein großer PKW.

- Wer sich an die üblichen Verhaltensregeln hält und das Auto nur ohne Gepäck mit geöffnetem, Handschuhfach unbewacht parkt, muss nicht mit Diebstählen rechnen.

- Die Benzin- und Lebensmittelpreise sind nahezu mit den deutschen Preisen identisch, und das bei den deutlich niedrigeren Einkommen.

- Auch unbewachte Strände sind sauber.

- Das Ziehen einer (wieder verwendbaren) Metrokarte in Lissabon ist kompliziert, lassen Sie sich helfen. Die Fahrkarte gilt nicht für Fähren.

- Das Aquarium auf dem ehemaligen Lissabonner Expogelände war ein Highlight.

- Vinoh Verde Weine -gut gekühlt- sind herrlich.

- Essenszeiten in Restaurants: mittags ab 12:30 bis max. 14:00 Uhr, ab 15:00 Uhr in der Regel kein Service. Abendessen ab ca. 19:00 bis 21:00 Uhr, je nach Urlaubsregion deutlich länger.

- Viel Kopfsteinpflaster! Daher Ballerinas und feste Schuhe mitnehmen.

Unser Reisebüro, ein Portugal Reiseprofi, hat seinen in Regensburg und wurde von uns nur per Mail kontaktiert. Ein sehr gutes Preis-Leistungs-Verhältnis. Alles funktionierte auch im Vorfeld perfekt:

- Nette Begrüßung per SMS am Ankunftstag in Porto

- Die gesamte individuelle Vorbereitung wie:

- Die Berücksichtigung unserer gewünschten Reiseroute von Porto bis Lagos

- Detailfragen zur genaueren Abstimmung zu Hotelkategorien und der Abstimmung zu den Reiseinhalten wurden mehrfach im Vorfeld sehr zeitnah beantwortet.

- Schon Wochen vor dem Reisestart wurden die kompletten Mappe mit den individuell zusammengestellten Reiseunterlagen und die Vouchermappe zugeschickt.

- Sehr gute und detaillierte, nach Reisetagen aufgeteilte Empfehlungen, Reisekoordinaten sowie die Hotel/Quinta-, Pensions-Anschriften für unseren eigenen Navi, beste aktuelle, unterschiedlichste Restauranttipps und alternative Reise-Tageshighlights

- Wichtige allgemeine Reisehinweise zu Land, Leuten, möglichen Gefahren und Traditionen

- Zwei Mal erhielten wir vor Ort sogar ein Hotel-Upgrade

- Auch unterwegs, während der Reise, wurde uns von den Hotel-, Quinta- oder Pensionsbesitzern oft bestätigt, dass der Regensburger Reise-Anbieter regelmäßig persönlich seine Reiseempfehlungen auf ihre Aktualität und Richtigkeit prüft.

Gute Reise!

Ulf und Elisabeth

Antwort auf: Portugal von NORD nach SÜD....
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.