Thema speichern
Schifffahrt auf dem Lac Léman

Die Schifffahrt auf dem Lac Léman hat eine lange Geschichte. Für Warentransporte aus Frankreich via Simplonpass nach Italien und vv. war der Lac Léman hervorragend geeignet. Noch heute werden Baumaterialien von der französischen Seite über den See an Bauplätze auf der CH-Seite geliefert. In neuerer Zeit wurden einige Barques du Léman mit ihren charakteristischen Lateiner-Segeln wieder auf- resp. nachgebaut. (Neptune, Savoie, La Demoiselle, La Vaudoise, L'Aurore und La Liberté) Die Schiffe sind an verschiedenen Orten wie Lausanne, Villeneuve, Evian etc. stationiert und bieten Mitfahrgelegenheiten an. In St-Gingoph, dem Grenzort CH/F, vis à vis Montreux, befindet sich im "Musée des Traditions et des Barques du Léman" die wohl beste Ausstellung über die Geschichte der Schifffahrt auf dem Genfersee. Öffnungszeiten beachten. In Locum (F), etwas seeabwärts von St. Gingolph stehen noch die Mauern einer alten Schiffswerft.