Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hospezi,Trun:Gasthaus und ökologischer Landbau im Berggebiet

Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beitragender der Stufe 
6.921 Beiträge
510 Bewertungen
Thema speichern
Hospezi,Trun:Gasthaus und ökologischer Landbau im Berggebiet

Ein besonderes Hotel, dessen Inhaber versuchen, ökologischen Landbau im Berggebiet, Gastronomie und Tourismus unter einen Hut zu bringen.

Ich habe dies diese Woche gelesen, besucht habe ich es noch nicht.

http://www.hospezi.ch/401.html

In den Sommermonaten ist Trun ein geeigneter Ausgangspunkt für Wanderungen oder Velotouren

Im Winter sind fünf Skigebiete in nächster Umgebung:

Flims-Laax (Anfahrt: 25 Min.);

Obersaxen (Anfahrt: 25 Min.);

Sedrun (Anfahrt: 20 Min.);

Disentis (Anfahrt: 10 Min.);

Brigels (Anfahrt: 10 Min.)

Eine Übernachtung mit einem dreigängigen Nachtessen und Bauernfrühstück kostet ab CHF 135.00 (Minimum: 2 Nächte)

2 Antworten zu diesem Thema
Schwyz, Schweiz
Reiseziel Experte
für Schweiz
Beitragender der Stufe 
6.921 Beiträge
510 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Hospezi,Trun:Gasthaus und ökologischer Landbau im Berggebiet

Etwas mehr zu Trun:

Trun ist eine Idylle auf 850 m ü M.

Am jungen Rhein gelegen, bezaubert Trun und seine Umgebung mit alpiner Flora und imposanten Bergen.

Die historische Bausubstanz prägt das Dorf ebenso wie die Tatsache, dass zeitgenösische Künstler aus Trun stammen

Das Museum Cuort Ligia Grischa in Trun birgt wahre Schätze der lokalen Kultur.

Auch eine permanente Ausstellung Alois Carigiet, welcher unter anderem Kinderbücher illustriert hat

http://de.wikipedia.org/wiki/Alois_Carigiet

Es gibt einen Kunstpfad am Rhein/Senda d'art Trun:

Entlang der 1.5 Kilometer langen "senda d'art" befinden sich 70 Objekte.

Neustadt a. Rbge.
1 Beitrag
Antwort speichern
2. AW: Hospezi,Trun:Gasthaus und ökologischer Landbau im Berggebiet

Ich habe im März 2010 auf einer geführten Höhenwanderung auf alten "Fernstraßen" durch die winterstille Surselva für 2 Nächte im Hospezi geschlafen. Die Gästezimmer sind einfach. Gut so! Was dort aber auf den Teller kommt, ist vom Feinsten. Der persönliche Einsatz des Wirtes für die Erhaltung einer tradierten naturnahen Landwirtschaft und seine darauf basierende Küche ist tief beeindruckend.

Antwort auf: Hospezi,Trun:Gasthaus und ökologischer Landbau im Berggebiet
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Graubünden