Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Norden oder Osten?????

Geseke
5 Beiträge
Thema speichern
Norden oder Osten?????

Hallo!

Wir Ende Juli für zwei wochen nach sardinien. Unsere Kinder sind 15 und 13 Jahre alt. Da wir selber mit dem Auto über Aranci anreisen, wollen wir gern verschiedene Strände besuchen. Wir haben Wohnungen in Budoni ode Porto Paolo die uns gefallen. Es wäre auch ganz schön, wenn man abends mal durch einen Ort bummeln kann.

Da wir zum ersten Mal nach Sardiien reisen, fände ich es toll, wenn mir jemand empfehlen könnte, welcher dieser Orte sich dann besser eignet. Freue mich über jede Empfehlung.

10 Antworten zu diesem Thema
Deutschland
Beitragender der Stufe 
483 Beiträge
119 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Norden oder Osten?????

Hallo Bepenito,

also zunächst würde ich gerne auf die zahlreichen Forumseinträge hier verweisen. Viele haben hier schon sehr detailliert über Strände und Orte und Landschaft und Klima geschrieben. Das hilft schon mal sehr. Die Geschmäcker sind natürlich verschieden. Wenn Du willst, antoworte ich auf konkrete Fragen auch noch mal ausführlicher.

Dort sind ja eigentlich auch nahezu alle klassisch "schönen Orte" aufgezählt - zumindest die, die es an der Küste gibt. Wie beschrieben, durch endlose Piraten- und Großmachtüberfälle gibt es wenig schöne gewachsene Küstenorte. Die Ausnahme sind beschrieben. Sie sind schnell aufgezählt wie la Maddalena im Archipel im Norden, das eher herbschöne Santa Teresa im Norden (allerdings auch mit Ausflugsmöglichkeit zum superschönen Bonifacio/Korsika), Alghero im Westen (spanisch beeinflusst), Bosa im Westen und Cagliari im Süden. Das wars eigentlich an schönen Orten zumindest an der Küste. Bei den anderen Orten gibts auch mal schöne Ecken aber insgesamt nicht so besonders.

Das gilt auch für die von Dir vorgeschlagenen Orte. Im Juli ist da viel los und von daher herrscht Atmosphäre in beiden Orten, aber wirklich schön sind die nicht. Ähnlich ist es mit San Teodoro, das in der Nähe liegt. Sehr touristisch - viel los, aber keine pittoresken Altstädchen (naja ein wenig vielleicht) mit original urbanem Leben.

Anders sieht es mit den Stränden aus. Die sind da super! Vor allem bei Budoni und San Teodoro aber wenn Ihr weiter fahren wollt auch immer wieder super Strände an der Ostküste Richtung Süden. Aber die Anfahrtrswege zu den Topstränden im Südosten sind dann weit und mühsam.

Cala Gonone sehr schön aber eben auch schon sehr touristisch, ist allein schon ein Tagesausflug (mit etwas ruhigeren Nebenbuchten - aber nicht leer). Südlich des Gebirges Gennargentu (auch ein super endloses Ausflugsgebiet) wird es vorübergehend wieder etwas flacher und dort immer wieder tolle Strände aber das sind Tagesreisen von Euren Wohnorten aus - anstrengend!

Auch eine Ausflugstour (Bahnfahrt wäre besser) von Arbatax über Lanusei ins Gebirge sehr schön (weiß, nicht ob die Kids das wirklich interessiert). Aber im Gennargentu (schöne Autofahrt dort hinein) kann man wahre Geschichten erzählen von Banditen, die sich im endlosen Labyrinth der Berge, Täler, Höhlen so gut verstecken, dass sie (bis heute) auch die besten Polizeitruppen nicht finden, von Entführungen, von Verstecken, von Touristen, die sich so wirr verlaufen haben, dass sie nicht mehr heraus gefunden haben, vom Kampf der Grundbesitzer gegen die Hirten über Generationen mit Blutrache, von dem sehenswerten Örtchen Orgosolo, dem Zentrum des Widerstandes und dieser Vendetta (Blutrache), wo man die Original Graffiti sehen kann und hinter jedem geschlossenen Klappladen grimmige Widerstandskämpfer vermutet. Das alles sind spannende Geschichten für Jugendliche und Erwachsene und wenn man sich nicht dumm verhält, keine Gefahren für heutige Touristen.

Ausflug nach Norden ist machbar. Costa Smeralda bis Vignola in 1 bis 2 Stunden Fahrtzeit einfach (siehe meine letzten Forumseinträge hierzu).

Also zusammengefasst für Eure Orte: Super Strände dort. Gut windgeschützt - (manchmal wünscht man sich aber sogar Wind bei mehr als 40 Grad im Schatten...) , schon touristisch (wenn auch nicht so voll wie San Teodoro) aber wirklich schöne Orte Fehlanzeige und die Superstrände im Südosten doch mühsam weit weg. Norden erreichbar. Interessante Ausflüge im Hinterland.

Bei weiteren Fragen gerne.

Viel Spaß wünscht

ikarusfly

Geseke
5 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Norden oder Osten?????

Hallo Ikarusfly,

vielen Dank für den ausführlichen Bericht.

Da wir absolute Sardinienanfänger sind ist es sehr schwer sich für einen Bereich zu entscheiden. Vielleicht ist es mit ein paar Einzelheiten über uns leichter. Mein Mann und meine beiden Söhne schnorcheln sehr gern. Für mich selber wäre abends etwas zum Bummeln nicht schlecht.Wir möchten gern verschiedene Strände anfahren, damit es für die beiden Jugendlichen noch interessant bleibt.

Liege ich falsch, wenn ich mir Budoni als totalen Touristenort vorstelle? Daher tendiere ich eher zu Porto Paolo.

Da wir selbständig sind, wäre eine Internetverbindung für uns schön. Hat da jemand Erfahrung auf der Insel? Wie funktioniert es mit einem Stick?

Über Vorschläge und Anregungen würde ich mich sehr freuen.

Deutschland
Beitragender der Stufe 
483 Beiträge
119 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Norden oder Osten?????

Hallo Bepenito,

ehrlich gesagt, die Fragestellung ist mir noch nicht ganz klar. Einerseits fragst Du im Titel "Norden oder Osten" - aber andererseits scheint es nur noch um die Auswahl zwischen den beiden Orten zu gehen oder erwägt Ihr auch grundsätzlich andere Alternativen in Sardinien?

Denn die beiden Orte Eurer Wahl sind ja nur 25 km voneinander entfernt - das ist beides Nordost-Sardinien (klar einer davon mehr im Norden). Beide Orte geben nix her. Dann am ehesten noch San Teodoro. Das ist sehr touristisch und sicher kein schön gewachsener Ort, aber da ist was los - viele junge Leute - da fühlen sich Eure Teenager sicher ganz gut aufgehoben - kann man auch ein bisschen bummeln. Da wird gesurft (wenn der Wind da reicht). Ein endlos langer Sandstrand und action. Denke das ist für die jungen Leute ok - wenn man sich auf die Ecke festgelegt hat.

San Teodoro ist ja von Euren beiden Orten aus relativ schnell zu erreichen - aber sicher auch Aufwand, die Strecke immer für jeden kleinen Bummel zu fahren. Hängt auch davon ab, welchen Schwerpunkt man sucht - ist das super Hotel wichtiger? Oder der Strand? Oder die Ortsnähe? Oder das Schnorcheln, das sicher in Porto San Paolo besser möglich ist, als in Budoni und San Teodoro. Dort auch die eindrucksvolle Tavolara Kulisse - schon schön und auch mit Boot gute Schnorchelalternativen. Aber die Strände dort - naja. Die sind sind wieder besser in San Teodoro und in Budoni.

Alternative: Nordsardinien - Porto Pollo/Porto Puddu/Isola di Gabbiani - hier lange Sandstrände - viele junge Leute weil Kite- und Surfzentrum - abends auch mal Disco am Strand unkonventionell locker auch für jüngere Teenager und open air und die Eltern in "ausreichender Entfernung"...sind dabei. Im Norden eben alles gut erreichbar: La Maddalena (schön auch zum bummeln) in Reichweite und das Archipel (Schnorcheln im gesamten Maddalena-Archipel super) und die Costa Smeralda zum bummeln, Strände en masse, Nobelyachten ansehen und Promis suchen. Bonifacio zum Bummeln als Tagesausflug super, die wilde Westküste in der Nähe nebst wildem Capo Testa mit super Schnorchelspot (bei Windstile, was selten der Fall ist...), Inlandsausflüge etc etc etc (siehe meine ursprünglichen Einträge im Forum dazu en detail).

Da ist im Sommer die Hölle los - klar, aber das gefällt den Kids und das ist Abwechslung pur (auch Nobeldiscos in der Nähe). Der Norden ist eben sehr vielseitig. Umherfahren muss man da auch - klar. Aber bietet viel.

Klar der Osten ist auch vielseitig (wenn man die ganze Ostküste einbezieht und das Inland), aber ob es die Teenies zufriedenstellt und die Leute die Bummelatmosphäre suchen, wage ich zu bezweifeln...

Viel Spaß wünscht

ikarusfly

Geseke
5 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Norden oder Osten?????

Vielen Dank. Wir werden in den angegebenen Orten nach einer Wohnung suchen.

Bepenito

5. AW: Norden oder Osten?????

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

TripAdvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die TripAdvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 15. Mai 2015, 20:40
Zuletzt geändert: 15. Mai 2015, 20:40
 
6. AW: Norden oder Osten?????

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

TripAdvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die TripAdvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 15. Mai 2015, 20:40
 
Bremen, Bremen ...
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
34 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Norden oder Osten?????

Die Antworten, die ihr erhalten habt sind wirklich toll. Da hat sich jemand extrem viel Mühe gegeben, es war auch für mich interessant, obwohl ich schon seit 5 Jahren zweimal im Jahr auf der Insel unterwegs bin, aber eher im Westen.

.

Wenn ihr weniger Trubel möchtet, aber trotzdem auch ein wenig Kontrastprogramm, wäre vielleicht der Westen für euch interessant! Da gibt es zwar weniger dieser "karibisch weißen" Sandstrände, aber ebenso schöne Strände wie eigentlich überall auf der Insel. Das ist wirklich ein Markenzeichen von Sardinien!

Die Westküste geht es beschaulicher zu und zum Beispiel in Bosa, das eine sehenswerte Kleinstadt ist, findet ihr Unterhaltung, Einkaufsmöglichkeiten und auch mal ein Konzert auf dem Marktplatz. Es sind gut zwei Stunden, von Porto Arranci nach Bosa über die Insel zu fahren. Vielleicht wäre das eine Alternative für euch?

Wenn ihr mögt, schaut mal auf meiner Homepage vorbei, http://www.o-solemio.de, ich vermittle Ferienunterkünfte privater Vermieter auf Sardinien.

Grüße aus Bremen :-)

Zuletzt geändert: 22. Februar 2013, 13:55
8. AW: Norden oder Osten?????

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

TripAdvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die TripAdvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 01. März 2013, 01:00
 
9. AW: Norden oder Osten?????

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

Die TripAdvisor-Administratoren haben diesen Beitrag auf Wunsch des Verfassers entfernt.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 30. September 2014, 16:25
 
Wien, Österreich
3 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Norden oder Osten?????

vom falschen account geposted.

Danke nochmal an Ikarus für die lange Antwort im anderen Thread von mir!!

Ich wollte die Kenner unter euch nach euren "Geheimtipps" fragen. Unser Ausgangspunkt ist Cagliari und wir wollen nicht viel außer an schönen Stränden und Buchten zu schnorcheln und Ortschaften sehen die etwas hergeben, ursprünglich sind. Nachtleben, Einkaufsmeilen usw usw interessieren uns überhaupt nicht. Bin Fotograf und da möchte ich im Urlaub auch schöne Motive haben ;)

Wir haben effektiv 6 Tage zur Verfügung kommen in Cagliari an und fliegen auch dort wieder weg. Wir haben KEINEN Führerschein.

Wäre sehr dankbar über eure Vorschläge die ganzen Geheimtipps von irgendwelchen Websites usw kann ich nicht mehr sehen. Normalerweise erkundige ich auch alles in Ruhe, diesesmal aber leider zeitlich begrenzt und ich bin nicht alleine.

Vielen Dank,

H.

Antwort auf: Norden oder Osten?????
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Sardinien