Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Sardinien - Ostküste oder Westküste

Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
12 Bewertungen
Thema speichern
Sardinien - Ostküste oder Westküste

Hallo liebe Reise-Community,

ich plane mit meinem Partner heuer Ende August/Anfang September einen Urlaub auf Sardinien.

Festgelegt haben wir bislang nur, dass wir in Olbia landen werden und vom Norden in den Süden der Küste entlang und vlt. auch etwas ins Landesinnere fahren möchten. Meine Frage ist deshalb, ob ihr eher die Ost- oder die Westküste empfehlen würdet.

Weiters würde mich auch interessieren, ob Sardinien im August wirklich so überlaufen ist bzw. ob das in der letzten August-Woche auch noch der Fall ist.

Danke schon jetzt für eure Hilfe.

LG, Martina

8 Antworten zu diesem Thema
Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.959 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

hallo Martina, august ist in den südlichen ländern - spanien, frankreich, italien z.b. - die absolute hochsaison. flls es dir also möglich ist, würde ich erst im september reisen. wenn du noch schreiben würdest, wie lange ihr zeit habt, könnten wir euch besser eine passende route empfehlen.

Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
12 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

Mit An- und Abreise haben wir insgesamt 17 Tage.

Neapel, Italien
Reiseziel Experte
für Italien, Bari, Province of Bari, Neapel, Province of Naples
Beitragender der Stufe 
647 Beiträge
12 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

Hochsaison in Italien sind eigentlich die erste drei Wochen August, sprich wenn du letzte Woche und erste Woche September planst ist eigentlich i.O. Sardiniens anders wie Sueditalien ist trotzdem in Vergleich in August weniger überlaufen (meistens Italiener in August fahren zurück in August nach Süden entweder zu Heimat oder Strandurlaub). Sardinien ist überall schön, aber ich finde die schönste Strände sind an der Ostküste (Gute Basis Cala Gonone). Aber in der nähe von Tavolare ist auch wunderschön, Porto Cervo ist auch nicht so weit. Im Süden Villasimius ist auch ganz berühmt. Super berühmt ist auch Stintino Strand, mit Sicherheit eine von top5 Strände ganz Mediterranen.

Zuletzt geändert: 07. Mai 2018, 07:11
Neapel, Italien
Reiseziel Experte
für Italien, Bari, Province of Bari, Neapel, Province of Naples
Beitragender der Stufe 
647 Beiträge
12 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

Ich meinte Tavolara, also Golfo degli Aranci in der nähe von Olbia.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.959 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

Martina, hast du auch schon mal ins Sardinien-forum geschaut - besonders empfehlen kann ich dir die beiträge von "ikarusfly" - wirklich ein Sardinien-"kennner":

https:/…ShowForum-g187879-i466-Sardinia.html

an der ostküste sehenswert sind - ausser den stränden - die felsen bei Arbatax und im südosten Villasimius mit schönen stränden, z.b. Costa Rei in der nähe.

Cagliari hat eine sehr schöne altstadt (bastei, kathedrale usw.).

falls ihr an ausgrabungen interessiert seid: im südwesten römisch-punische anlage Nora).

der schönste strand - ist für mich - der dünenstrand von Chia im süden.

weniger touristisch ist im westen die Costa Verde, aber nicht so gut erreichbar wie andere strände.

im landesinneren gibt es die Giara di Gesturi - korkeichen und wildpferde.

Alghero mit seiner sehenswerten altstadt ist sehr touristisch, hat aber viele sehenswürdigkeiten in der nähe:

Capo dell'Argentina (still gelegte silbermine), Capo del Falcone und Capo Caccia mit Grotto di Nettuno (geschlossen bei stürmischem meer).

im norden sehenswert ist natürlich Castelsardo und auch Tiempo Pasana mit seinen granithäusern.

Palau ist ein sehr guter ausgangspunkt für verschiedene touren: Capo di Corso (bärenfelsen), Maddalenas und Santa Teresa z.b. und auch die Costa Smeralda, von der ich nicht so "überzeugt" war - alles ein bisschen "in die jahre gekommen....", aber die preise sind immer noch hoch...

Rheinland-Pfalz ...
Beitragender der Stufe 
141 Beiträge
21 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

Kann mich sol-et-mare nur anschließen, wobei die Felsen bei Arbatax für mich eine pure Enttäuschung waren. Wir haben uns geärgert, dass wir den langen Weg dorthin gefahren sind. Alghero liegt strategisch gesehen super gut und an der Ost (Nord-Ost) Küste waren wir in San Teodoro sehr gut aufgehoben. Ich erwähne immer wieder gerne einen Ausflug auf die Zuckersüße Insel La Madalena, wo man in 20 Minuten drüben ist. Man hat Sie mit dem Auto in ca. 1 Std. umrundet

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.959 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

da wir eh auf dem weg nach Villasimius waren, war Arbatax kein umweg für uns...

Rheinland-Pfalz ...
Beitragender der Stufe 
141 Beiträge
21 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Sardinien - Ostküste oder Westküste

Klar ! Dann würde ich es natürlich auch mitnehmen :-)

Antwort auf: Sardinien - Ostküste oder Westküste
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Sardinien