Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Hamburg, Germany
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
44 Bewertungen
Thema speichern
Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Vorsicht vor dem "Turbopass" - denn er ist nicht das, was er vorgibt zu sein:

Das Produkt „Rom City Pass“ oder „Turbo Pass“ als solches gibt es nicht - und der Kunde kauft etwas dem Namen nach - ein „Fantasieprodukt", das er nicht erhält, sondern ein „Paket“ aus anderen Produkten:

Der 6-Tage-Pass besteht aus zwei „Roma Pass“ Karten, die man á 38,50 auch überall sonst hätte erwerben können und mit denen man zwar in einer gesonderten Schlange ansteht - aber immer noch ansteht. Es gibt also keinen "noch schnelleren" Turboeingang für Turbopass-Besitzer, sondern man nutzt den Einlass der Roma-Card. Kein Vorteil.

Dazu kommt dann eine Reservierung für den Vatikan (die man ebenfalls eigentlich auch selbst machen kann) + die abgebildete Plastikkarte, die nur eine "echte" Funktion hat: Zeigt man sie bei einem der beiden zweitklassigen Stadtrundfahrtsunternehmen Roms vor, darf man eine Stadtrundfahrt im Wert von ca. 13 Euro mitmachen.

Ihr eigentlich Leistung besteht also darin, das „Gesamtpaket“ zu schnüren und dem Kunden die Arbeit für die Vatikanbuchung abzunehmen - rechnen wir zusammen:

Wir haben für 2 nicht existierende „Rom City Pässe“ inklusive Vatikanische Museen und Stadtrundfahrt insgesamt 323.20 Euro gezahlt.

Hätten wir den „Service“ nicht in Anspruch genommen, dann hätte uns effektiv lediglich die „Reise-Broschüre“ gefehlt und wir hätten die Buchung für das Vatikanische Museum selbst machen müssen (uns dafür allerdings den Weg zum Gray Line Büro und zurück zur Haltestelle des Rundfahrt-Busses erspart)

4 x Roma Pass a 3 Tage (a 38,50) = 154,- Euro

2 x Vatikanische Museen inkl. Res.= 40,- Euro

2 x 2.klassige Stadtrundfahrt a 13,- = 26,- Euro

——————

Macht zusammen insgesamt Produkte im Wert von 220,- Euro

Dazu kommt jeweils ein Plastikkartenhalter mit Platz für den jeweiligen RomaPass, die Eintrittskarte zum Vatikan und einer eigentlich wertlosen Plastikkarte mit der Aufschrift „Turbopass“, mit der man lediglich die besagte Stadtrundfahrt in Anspruch nehmen kann, sowie eine Broschüre die erklärt, wie man den RomaPass benutzt und wo man sich die Stadtrundfahrt abholen kann und dem Link zu einer App, die ohnehin jeder kostenlos installieren kann und die es nicht in deutscher Sprache gibt.

Der Wert dieser „Zugaben“ dürfte in der Herstellung etwa bei 2 - 3 Euro liegen.

Für ihre „Leistung“, das Paket zu schnüren berechnen Sie uns also einen Aufschlag in Höhe von rund 100 Euro bzw. 50 Euro pro Person beim „6-Tages-Pass" und gaukeln vor, ein eigenes „bevorzugtes“ Produkt zur Verfügung zu stellen.

Zumal ja davon auszugehen ist, dass die Firma "Turbopass" als Vermittler ohnehin eine Provision für alle vermittelten Produkte bekommt, kann man dies getrost als Wucher bezeichnen.

Natürlich bleibt es jedem Unternehmen überlassen, wie viel für einen Service verlangt wird. Doch in diesem Fall ist es nicht ersichtlich, da die Kunden getäuscht werden, was die Dienstleistung betrifft: Der „Rom City Pass“ ist ein Produkt, das in Wahrheit nicht existiert.

Kaufen Sie sich den Roma Pass und reservieren Sie im Vatikan. Die Stadtrundfahrt ist in den Roten Bussen besser - und die sind nicht in diesem Produkt enthalten.

Ich habe die Firma auch angeschrieben, als ich den "Schwindel" bemerkt habe und hat mir eine Gutschein angeboten für meinen nächsten Turbopass - als ob ich auf so einen Mist zweimal setzen würde?

Meist schnell ausverkauft
Deutschsprachige Skip-the-Line-Tour ...
525 Bewertungen
ab 74,50 $*
Meist schnell ausverkauft
Erwachen im Vatikan: VIP-Tour in ...
58 Bewertungen
ab 371,90 $*
Meist schnell ausverkauft
Viator VIP: Sixtinische Kapelle ...
567 Bewertungen
ab 429,50 $*
11 Antworten zu diesem Thema
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
51 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Danke Nina, dass du deine Erfahrungen mit uns teilst. Ich werde deinen Rat beherzigen!

Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Der Text trifft es auf den Punkt.

Ich habe mir den 3 Tages Pass für 99,9€ geholt und hatte mich auch gewundert wofür der Turbopass eigentlich ist, da ich ihn nicht einmal verwendet habe. Nachher ist man halt immer schlauer. Leider weiß man als Laie vorher nicht, dass es den Roma Pass auch einzeln zu kaufen gibt.

Ich habe meinen für Folgendes genutzt:

Kolosseum = 12€

Engelsburg = 14,5€

Vatikanische Museen = 20€

3 Tageskarten a 7€ = 21€ <- Lohnt sich nich sonderlich, da eine Wochenkarte 24€ kostet

Busfahrt = 13€ <- Wirklich besonders fand ich die Fahrt nicht. Die kann man sich schenken, da ohnehin alles mit den Öffentlichen oder zu Fuß einfach zu erreichen ist.

Dennoch war ich froh den Pass überhaupt gehabt zu haben, einfach um die langen Schlangen zu überspringen. Da spart man doch ordentlich Zeit, auch wenn es so leider teurer war als es hätte sein müssen.

Zuletzt geändert: 30. März 2017, 22:37
Deutschland
Beitragender der Stufe 
144 Beiträge
1.186 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Herzlichen Dank für die hilfreiche Info.

Rapperswil, Schweiz
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
16 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Danke für deinen Beitrag. Da wäre ich voll reingerasselt..

1 Beitrag
Antwort speichern
5. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Leider habe ich die Beiträge hier nicht vorher gelesen, hättei ich mir einges einsparen können. Ich habe (leider) den 3 Tage Pass genommen. Meine Erfahrung:

- Vatikan, Kolosseum, Engelsburg OK, tatsächlich geht viel schneller. Ins Petersdom kommnt man nicht übers Vatikan rein, so je nach Jahreszeit muss man viel warten.

- Bus Hop On/Off.: kommt nur in 20 min Takt. Die "normalen" roten Busse kommen in ca. 5 min Takt (sind allerdings immer voll).

- Museen: Man kommt in 3 Tagen kaum zum Museumbesuch, wenn man ins Vatikan/Colosseum will. Auch nicht alle Museen sind (wie in der Werbung behauptet) kostenlos, nur die ersten 2 Attraktionen +Vatikan.

- Busfahren: sollte man vermeiden. Mit Metro + zu Fuss kommt man fast überall schneller an. Es ging auch keine gute Bus-Straba Pläne.

Wenn man aus Versehen Turbopass gekauft hat mein Tip:

- Hop-On/Off und Vatikanbesuch außerhalb der 3 Tage legen (funktioniert!). Dann hat man noch die Chance ein Museum kostenlos und einige mit Ermäßigung zu besuchen.

- Wenn noch nicht gekauft: man soll Vatikan und Villa Borghese vorab per internet buchen, Roma Pass kann vor Ort üerall gekauft werden. Busticket, na ja wenn man will, geht ja auch ohne...

Beitragender der Stufe 
22 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Vielen Dank für eure Erfahrungsberichte!

Ich hatte mir schon einige Male überlegt, mit diesen Turbopass zu kaufen und werde es nun endgültig bleiben lassen.

Ich relativ oft in Rom und schaffe es aber fast nie in Museen... schon von daher würde sich das nicht so auszahlen.

7. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

Die TripAdvisor-Administratoren haben diesen Beitrag auf Wunsch des Verfassers entfernt.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 30. Mai 2017, 15:04
 
Dresden, Deutschland
1 Beitrag
Antwort speichern
8. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Ich glaube einen ganz guten Eindruck erhält man durch diesem Rom-Pass-Vergleich: rommalanders.com/rom-paesse-city-cards-vergl…

Danach kann sich jeder eine eigene Meinung bilden.

Frankfurt am Main ...
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
55 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Hallo,

Danke für die Infos! Ich war schon kurz davor den Pass zu kaufen...

<Dazu kommt dann eine Reservierung für den Vatikan (die man ebenfalls eigentlich auch selbst machen kann)

Hat mir jemand dazu evtl. einen Link?

Danke!

Hamburg, Germany
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
44 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"

Klar, gerne:

museivaticani.va/content/museivaticani/de/vi…

Antwort auf: Vorsicht Abzocke: "Turbopass"
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Rom