Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)

Hannover ...
2 Beiträge
Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Hallo zusammen..

Ich habe ehrlich gesagt nicht den blassesten Schimmer wie man sowas planen soll, für mich ist es einfach nur wichtig diese Orte zu sehen und vom Alltag abschalten zu können :)

Frage vorweg, egal in welches Land es geht, sollte man vorher irgendeine Versierung für die Dauer abschließen, oder gibt es etwas bezüglich der Krankenversicherung ?

Hat mich schon immer interessiert, unabhängig von meinem eigentlichen Thread.

Zu mir, ich bin Mitte 20 wär alleine unterwegs weil niemand anders Urlaub hat und würde aus Niedersachsen runter fahren, in Bayern und Badenwürtemberg bin ich mir garnicht so sicher was man da so für Orte zu sehen bekommt außer die Bekrannten wie Schwarzwald und Zugspitze und ob es lohnt diese Orte anzufahren oder direkt zu um/durchfahren um zum eigentlichen Spot zu gelangen :-)

Wenn man bei Instagram bilder mit Hashtag, oder Ort-Verlinkungen wie Gardasee, oder Pragser Wildsee sichtet, will man eigentlich schon sofort los fahren und ja..

Für mich ist einfach wichtig das zumindest gewisse Sachen bekannt sind wie eventuelle Unterkunft, oder campt man dauerhaft ?

Welche Routen muss ich einhalten und wo und wie viel Maut muss man zahlen ?

Wo krieg ich die Vignette im Worstcase schnellstmöglich und am günstigsten her, im in oder Ausland, an Raststätten oder im Netz ?

Sollte man genug essen und trinken für den gesamten Aufenthalt mit nehmen, oder eher nach Bedarf vor Ort kaufen ? Ich nehme an das es " überall" Einkaufsmöglichkeiten geben wird da die Infrastruktur nicht schlecht ausschaut.

Ich würde alleine mit einem 170ps BMW fahren, da er ein Diesel ist wäre es der einzigste Vorteil, da er im Alltag ziemlich schluckt wäre es der größte Nachteil wenn er es auch während der langen Reise und der Fahrerei vor Ort tuen würde.. (Bezogen auf lange BAB Fahrten ;) )

Autos fahren eben nicht ohne Sprit, aber ich denke ihr wisst worauf ich hinaus will.

Habe jedenfalls noch nie mehr wie 900 damit geschafft 65l Tank..

Mit Bus/Bahn oder Mietwagen runter zu fahren kommt für mich denke ich nicht in frage da ich einfach zu flexibel dafür sein will, oder diese Möglichktein zu unflexibel für mich wären bezogen auf Gepäck und kosten ?

Mietwagen der evtl sparsamer ist bezweifle ich auch das es letzendlicher günstiger wäre ?

Und zu guter letzt, was für ein Budget muss, oder SOLLTE ich einplanen ?!

Ich bin mir ziemlich sicher das ich mit 200€ nicht weit kommen würde.. Aber ich würde ungern ungemein viel Geld verprassen und eben vorab eine genaue Vorstellung haben wollen, mir ist auch ebenso bewußt das es um so teuerer ist alleine zu reisen weil man es nicht aufteilen kann..

Wenn ich rechne das ich 800-900km mit einer Tankfüllung schaffe würden die 200€ schon ausgeschöpft sein bezogen auf hin und Rückfahrt. :D

Die Unterkunft wäre ja eigentlich das wichtigste, oder ?

Ich habe schon oft gehört das man nicht so über Geld nach denken darf wenn man reist oder eine. Roadtrip macht, aber ich will definitiv +-100€ genau wissen wollen was in etwa auf mich zu kommt auch wenn es eher schwierig scheint. Das Leben ist nicht kostenlos und unterwegs ist es ja meist teurer als zuhause.

Andere Frage, gibt es eine Organisation/Forum in dem es grade darum geht Roadtrips zu planen und sich mit anderen zu Connection um ggf. einen gemeinsamen Roadtrip zu planen. ?

Gibt es besonder Apps die man unbedingt auf dem Smartphone haben sollte, eventuell auch für so Social Media/ Fotografie "Freaks" wie mich ? :) eventuell gibt es ja etwas was mir noch nicht bekannt ist

Der Grund ist das ich ab jetzt Urlaub habe und evtl Samtag oder Sonntag los wollte, allerdings ist es völlig sinnlos das Auto voll zu packen und ohne Sinn und verstand runter zu fahren, daher wollte ich euch im allgemeinen fragen ob ihr mir irgendwelche Tipps geben könnt oder von Fehlern die man vermeiden sollte berichten/abraten :-)

Bitte ratet mir nicht vom gesamten Trip ab :-D

Ich will einfach mal rauskommen, den Kopf frei kriegen andere Orte entdecken und geiles Footage (Bilder / Videos für meinen Insagram Feed) sammeln. Es klingt banal solch ein Aufwand für ein paar Bilder auf sich zu nehmen, aber geht es darum nicht bei solchen Roadtrips ? Ich wüsste jedenfalls nicht was ich sonst machen sollte außer zu entspannen wenn ich andere Orte besuche/bereise dessen Umfeld vollständig fremd für mich ist, seht ihr das auch so ? :)

Von der Dauer finde ich es persönlich ausreichend, es wäre ja die komplette nächste Woche und das Wochenende so das ich Sonntag Abend wieder hier wäre..

Ich weiß auch nicht was man unbedingt alles mit nehmen sollte, "haben ist besser als brauchen" aber naja..

Würde das übliche wie ein paar Klamotten 2 paar Schuhe und den üblichen Hygiene bedarf einpacken und für 1-3 Tage was leichtes zu essen sowie 5-8l Wasser und Sonnencreme... dann kommt noch der ganze Technik Kram wie Kamera, Equipment etc. ein Zelt habe ich nicht mal und müsste ich mir ggf. Noch kaufen aber ich weiß nicht ob das für mich in frage kommt..

Vielen Dank für eure Zeit und ich bin für jeden Rat dankbar :)

9 Antworten zu diesem Thema
Florenz, Italien
Beitragender der Stufe 
474 Beiträge
77 Bewertungen
62 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Hallo Nils, was soll man denn darauf antworten? 1000 Fragen, aber du hast keine Idee, was du eigentlich willst! Niemand weiß, was dir gefällt und zwischen Bayern, Baden-Württemberg und Italien besteht ein Heidenunterschied!

Da du auch kaum mehr Zeit für deine Reiseplanung hast, empfehle ich, du setzt dich in dein Auto und fährst einfach los und fährst ein erstes Ziel an und schaust dann spontan weiter.

Dieses Forum ist kein Reisebüro. Wenn du ein Ziel und dann konkrete Fragen hast, kannst du ja noch mal schreiben, aber bitte nicht mehr als 1-2 Fragen auf einmal!

Viel Spaß!

Europa
Reiseziel Experte
für Ägypten
Beitragender der Stufe 
2.187 Beiträge
26 Bewertungen
58 "Hilfreich"-Wertungen
2. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Straßbourg - Rbeauvillé/Riquewihr - Gengenbach - Reichenbach - Freiburg - Walenstadt - Chur - Melide/Rovio - Brivio - Branico - Giogo del Maniva - Ponte Caffaro.

Viel zu entdecken, tolle Motive und gute Unterkünfte.

Florenz, Italien
Beitragender der Stufe 
474 Beiträge
77 Bewertungen
62 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Sicher ne schöne Route, aber ich glaube, Nils wollte nicht so viel ausgegeben und daher wäre die Schweiz wohl eher zu vermeiden, da etwas teuer.

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.960 Beiträge
160 Bewertungen
147 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Würde nach Bayern - hier Berchtesgadener Land mit Watzmann, Königsee, Salzburg....und aufm Rückweg noch Chiemsee-Gegend...

Oder - Autobahn Kufstein Süd rausfahren - dort nach Ellmau - Wilder Kaiser, Kitzbühel usw...vielleicht zwei Tage bleiben und weiter Richtung Gardasee...

Du kannst dir von den Tourismusämtern noch schnell die kostenlosen Gastgeberkataloge mit sämtlichen Infos, Wanderkarten undundund zuschicken lassen - oder halt auf deren jeweiliger Homepage dir die Infos raussuchen, falls die Zeit zu kurz sein sollte..normalerweise hast die Post in 2-3 Werktagen im Briefkasten....

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
16.578 Beiträge
7 Bewertungen
8 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Wir können ja jetzt jeder 10 Ziele hier einwerfen. Das werden dann bestimmt genügend Vorschläge, damit Nils sich entscheiden kann.

Europa
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
3.960 Beiträge
160 Bewertungen
147 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Ehrlich gesagt ist mir das Posting viel zu lang mit zuuu vielen unendlichen Fragen - etwas Eigeninitiative wäre hier als Vorbereitung durchaus angebracht gewesen, bevor man hier ganze Aufsätze an Fragenkataloge schreibt!

Das Net schreit geradezu mit tausend Infoquellen über sowas - und als junger, frischer Kerl ist man wohl den modernen Medien schon mächtig - oder sollte zumindest so sein...:)

Zuletzt geändert: Vor einem Jahr
Hannover ...
2 Beiträge
7. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Danke erstmal für die konkreten Antworten :)

Ja, schon etwas zu lang sry, wusste nicht wie ich es sonst formulieren soll aber gut, Wenger ist mehr :D

Also gut dann werde ich mal schauen das ich das so mache wie ihr gesagt habt, vielen Dank und ein schönes Wochenende.

Zuletzt geändert: Vor einem Jahr
Frankfurt am Main ...
2 Beiträge
8. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

Hallo :) Klingt toll, was du da vor hast.

Zu deinen Fragen:

- Campen ist sicherlich günstiger als Hotel, Wildcampen ist allerdings verboten (wird aber oftmals doch geduldet), Campingplatz kostet ca. 20,- bis 30,- € pro Nacht

- Unterschätze die Kosten nicht! Sprit ist teuer (und in Italien noch wesentlich teurer als in DE)

- In Italien ist die Maut sehr teuer. In Österreich kannst du einfach eine Vignette kaufen, in Italien wird direkt an der Autobahn in Mouthäuschen abkassiert - und das wird richtig teuer.

- Eine gute ADAC Versicherung die auch im Ausland greift ist quasi schon fast ein Muss meiner Meinung nach.

- Mit 200€ kommst du sicher nicht weit - unterschätze die Kosten für Tanken, Mout, Unterkunft und Essen nicht! Für eine Woche Roadtrip würde ich ca. 600€ einplanen - grob geschätzt.

Ansonsten: Wenn du campst dann denke daran, dass es nachts kalt werden kann.

Hier findest du außerdem noch weitere Tipps zum Thema Roadtrip planen: https://outdoorcamp.de/roadtrip-planen/

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
8.105 Beiträge
147 Bewertungen
172 "Hilfreich"-Wertungen
9. AW: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Speichern

"in Österreich kannst du einfach eine vignette kaufen...."

ja, und zusätzlich bezahlt man noch z.b. Arlberg-Tunnel (10 €), die Brennerautobahn usw. usw. - gerade selbst erlebt!

Antwort auf: Roadtrip nach BaWü/Bayern oder Italien(Gardasee/Pragser W..)
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Italien