Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Côte d’Azur
Veröffentlichen
Posteingang
Suchen

Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Beiträge
12 Bewertungen
5 "Hilfreich"-Wertungen
Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Hallo Zusammen,

meine Freundin und ich möchten im August (geht leider nicht anderes) 17Tage an der Côte d’Azur Urlaub machen. Leider sind wir zum ersten Mal dort und haben einige Fragen hier an die Experten.

Kurz zu uns:

Wir sind Anfang/Ende 30, Sportlich und wollen sowohl Kultur, Natur und ein bisschen Strand Urlaub haben. Der Flug ist gebucht und wir buchen unsere Übernachtungen bei Airbnb oder Booking.

Unsere Plan:

- Wir landen in Nizza und werden 3Tage uns Nizza und Monaco anschauen.

- Anschließend wollen wir uns ein Mietwagen leihen und Richtung Aix-en-Provence fahren. Unterwegs übernachten wir zwei Nächte im „Les Pierres Sauvages“ in der nähe von „Maison Saint-Louis „

- Danach wollen wir in Aix-en-Provence 3-4 Tage bleiben und uns die Stadt und die Umgebung (Lavendelfelder) anschauen. Hier haben wir mehrere Ferienwohnungen gefunden, die jedoch mitten in der Stadt liegen. (siehe Frage 1)

- Von hieraus wollen wir die Küsten entlang zurück nach Nizza fahren. Als mögliche Übernachtung bzw. Besichtungsorte haben wir uns Marseille, Hyères, Saint-Tropez , Cannes und Antibes vorgestellt, wobei wir nicht genau wissen wo wir am besten übernachten sollen.

Unsere Fragen:

 1) Wie sieht es mit Parkmöglichkeiten in Aix-en-Provence aus? Nach unserer Recherche gibt es dort sehr wenig freie Parkplätze und das Parken in einem Parkhaus ist sehr teuer. Sollen wir lieber außerhalb der Stadt übernachten und Tagesausflüge nach Aix-en-Provence machen oder kann man doch irgendwie dort parken.

Außerhalb der Stadt haben wir kaum Unterkünfte gefunden die uns gefallen. Außerdem ist es natürlich sehr viel angenehmen Abends durch die Stadt zu bummeln und anschließend innerhalb wenigen Minuten in Unterkunft zu sein.

2) Sollen wir vielleicht komplett auf Auto verzichten und mit öffentlichen Verkehrsmitteln verreisen? Wenn ja wie kommen wir zu „Les Pierres Sauvages“? und wird es nicht anstrengend.

3) Welche Orte würdet ihr uns für de Rückweg zum übernachten/Besichtigen empfehlen?

4) Welche Strände sind gut zum relaxen?

Vielen Dank im Voraus!

Sami

12 Antworten zu diesem Thema
Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.318 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
1. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

hallo Daniel, ferien im august in frankreich - wo auch immer - ist wirklich "kein zuckerschlecken"..

tout la France ist unterwegs, und das kannst du wörtlich nehmen. der stau geht - vor allem am woe - von paris bis ans mittelmeer...

ohne auto kannst du einerseits die vielen orte fast nicht besichtigen. aber mit auto an der côte zu dieser zeit ist nervtötend. du stehst eigentlich überall irgendwann mal im stau - ob auf der AB oder den nebenstrassen.

du solltest so schnell wie möglich versuchen, unterkünfte zu buchen. probiere es mal in den von dir genannten orten, dann wird sich deine frage wo wahrscheinlich von alleine beantworten.

wir waren im letzten monat in Aix-en-Provence, und du hast recht - es ist nicht nur schwierig mit dem parken sondern auch mit den übernachtungsmöglichkeiten. probiere es mal bei den Odalys Apartments, sind gut gelegen und bieten parkmöglichkeiten an.

schöne strände gibt es überall - ausser in Nizza grobkiesel. darüber können wir dann ja noch reden, wenn eure tour geplant ist, d.h. wo ihr übernachten werdet.

auf der rückfahrt kann ich euch Avignon, Vaison-la-Romaine (etwas abseits von der AB), Aix-les-Bains oder Annecy empfehlen.

Erfurt, Deutschland
4 Beiträge
2. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Hallo Daniel,

verkehrstechnisch ist die Côte d'Azur eine Herausforderung - nicht nur im August, aber im Sommer noch mehr als sonst.

Wenn ihr euch Aix von Osten nähert (D17), könntet ihr beim Stade Georges Carcassonne (+Schwimmbad, +Friedhof) parken. Da gibts - glaube ich zu wissen - viele Parkplätze. Bis zum Cours Mirabeau sind es dann zu Fuß etwa 10 Minuten.

In Monaco würde ich so eine Busrundfahrt machen, wo man nach Belieben ein- und aussteigen kann.

Cassis mit den Calanques finde ich sehenswert (Parken wie immer schwierig), der Lac de Sainte-Croix + Verdon-Schlucht ist toll.

Auf der Rückfahrt, wenn's passt, wäre auch Orléans sehenswert.

Bon voyage!

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.318 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
3. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

auf der rückfahrt von der Côte nach Hamburg Orléans besuchen? liegt nicht unbedingt an der route - da könnte man ja gerade so gut Paris empfehlen...

Erfurt, Deutschland
4 Beiträge
4. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

stimmt - Paris wäre auch eine Idee :)

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Beiträge
12 Bewertungen
5 "Hilfreich"-Wertungen
5. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Vielen Dank für eure Antworten

@Sol-et-Mare

wir haben nun in folgende Orte unsere Unterkünfte gebucht.

Nizza (2Nächte) => Besse-sur-Issole (2Nächte) => Aix-en-Provence (5Nächte) => Toulon (3 Nächte) => Antibes (3Nächte) => Nizza(Rückflug)

@kurtzipp

"Stade Georges Carcassonne" ist ein sehr guten Tipp. Wir werden versuchen dort ein Parkplatz zu finden.

Wegen der Rückfahrt habe ich mich glaube ich etwas falsch ausgedrückt. Wir fahren von Aix-en-Provence aus die Küste entlang zurück nach Nizza, geben das Mietauto ab und fliegen nach Hamburg :).

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.318 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
6. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Daniel, sind alle eure unterkünfte schon FEST gebucht? denn dann erübrigt sich ja für mich, noch etwas zu den orten zu sagen...

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
11 Beiträge
12 Bewertungen
5 "Hilfreich"-Wertungen
7. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Unterkünfte sind fest gebucht können aber kostenlos storniert werden. Wenn du meinst wir sollen ein oder andere Ort weg lassen oder länger bleiben kannst du uns gerne schreiben.

Hamm, Deutschland
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
31 Bewertungen
10 "Hilfreich"-Wertungen
8. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Hallo. Eine Tour dort ist sehr schön. Allerdings möchte ich etwas bemerken: Aix-en-Provence für fünf Tage wäre zu viel des Guten: Die Stadt hat ca. 120.000 Einwohner, ist schön und mediterran. Wir waren zwei Mal dort für jeweils ca. fünf Stunden (2014 und 2016) und hatten bereits beim ersten Besuch alles gesehen. Wobei wir keine Museen, sondern die Stadt als solche besichtigt haben... Erkundigt euch vorher unbedingt, bevor ihr so lange in solch einer kleineren Stadt seid. Das gilt auch für Toulon: Zwei Tage sollten locker reichen.

Trip advisor ist perfekt, um die Anzahl der Sehenswürdigkeiten zu checken und daraus die Aufenthaltsdauer zu bestimmen - das hilft auch bei der Planung.

Marseille haben wir zwei ganze Tage ausnahmslos zu Fuß besichtigt und alles Wichtige gesehen. Waren sogar auf der Ile de Frioul, da wir am letzten Abend gar nicht mehr wussten, was man noch nicht gesehen hatte.. Marseille lohnt sich also allemal. Nehmt euch nur Pflaster gegen Blasen mit... :-)

Auf dem Weg nach Nizza könntet ihr die Coté d'Azur besichtigen: Saint Tropez, Grimaud, Menton, Monaco, Èze, Saint-Paul-de-Vence... Die Gorges du Verdon sind ebenfalls spektakulär.

Wenn euch der Urlaub gefallen haben sollte und ihr dort alles gesehen habt, könntet ihr den nächsten Urlaub mal Richtung Westen planen: Nîmes, Montpellier, Béziers, Carcassonne, Toulouse, Albi, die Pyrenäen und die schöne Landschaft zwischendurch.

Eine andere Ecke ist Bordeaux Richtung Süden nach Biarritz - oder Norden Richtung Nantes und Angers.

Schön ist es auch zwischen Bordeaux und Lyon durch die Dordogne und die Auvergne. Schöne Orte wie Sarlat oder La Roque-Gageac. Oder Cahors, Rocamadour... Da habt ihr allerdings nichts als Natur in der Prärie: Aber sehr schön!

Zu den Preisen kann man sagen, dass das Essen teurer als in Deutschland ist. Aber das, was es da gibt, ist göttlich: Ob Crèpes, Cassoulet, Ente, Schwein oder Rind... Die französischen Tiere schmecken besser, als die deutschen. :-)

Wenn ihr Fragen habt, versuche ich gerne, zu helfen...

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida, Teneriffa
Beitragender der Stufe 
7.318 Beiträge
149 Bewertungen
173 "Hilfreich"-Wertungen
9. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Daniel, ich hätte meine route so gelegt: von Nizza zum Grand Canyon du Verdon (echt sehenswert, aber schau mal, ob ihr da zu der zeit überhaupt noch eine unterkunft findet!) - dann 3 N in Aix-en-Provence. das ist eine stadt mit viel flair und eine der beliebtesten in FR.

statt in Toulon (gefällt mir persönlich nicht so) würde ich in einem der kleinen orte in der nähe übernachten: Cassis, La Ciotat oder Bandol oder evtl. in Hyères.

da ihr die küstenstrasse zurück nach Nizza fahren wollt, evtl. in St. Raphael oder Frèjus übernachten.

das alles - wie sagt man so schön - "ohne gewähr", d.h. es hängt natürlich davon ab, ob ihr noch eine (bezahlbare) unterkunft findet.

@Timbo284, warum empfiehlst du denn noch andere ziele, das irritiert doch nur.

wir sind jedes jahr mindestens einmal in FR, und wenn ich da anfangen würde, alles was mir gefällt zu empfehlen, würde es hier sicherlich den rahmen sprengen...

Hamm, Deutschland
Beitragender der Stufe 
23 Beiträge
31 Bewertungen
10 "Hilfreich"-Wertungen
10. AW: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Speichern

Ja das stimmt wohl. Ist ein wenig ausgeartet. Da war ich wohl im Schreibfluss...

Die Tatsache, kleinere Orte zu besichtigen, ist bequem und sehr erholsam. Ich würde in der Ecke Saint-Tropez auf jeden Fall noch Grimaud empfehlen. Hyères bei Toulon kann man sich auch gut ansehen - zumindest die Altstadt.

Bei Bedarf kann man eine Tagestour nach Monaco oder Menton unternehmen. Der kleine Ort Èze ist schön und auch nicht weit entfernt.

Es gibt an der Côte d'Azur auch schöne Wanderwege, wie den Sentier Littoral. Mit festem Schuhwerk läuft man direkt an den Küstenfelsen...

Nun ja. Es gibt viel zu unternehmen...

Antwort auf: Côte d’Azur im August. Wir baruchen dringend eure Hilfe!
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Côte d’Azur
Aktuelle Konversationen