Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Spontan alleine nach Irland Oktober

1 Beitrag
Spontan alleine nach Irland Oktober

Hallo zusammen,

Ich habe spontan kommenden Oktober frei, bevor ich im November einen neuen Job beginne.

Nun möchte ich die Zeit nutzen und noch eine Weile weg, am liebsten auf die grüne Insel.

Ich war im letzten Jahr für 10 Tage mit einer Freundin in Dublin mit entsprechenden Tagestouren zu den umliegenden Regionen und fahre nächstes Jahr wieder hin,so das ich gerne eine andere Ecke erkunden würde.

Flüge gingen ja auch nach Galway oder Belfast, aber kann man von da auch so unkompliziert die Gegend erkunden wie von Dublin aus?

Ich bin ehrlich gesagt noch nie alleine verreist, eine Rundreise auf eigene Faust so kurzfristig zu planen stellt mich grade vor eine Herausforderung. Es muss nicht möglichst günstig sein, aber irgendwo nur stumpf im Hotel sitzen möchte ich auch nicht. Ohne Ausgangsbasis stelle ich mir aber das schleppen des Gepäcks schon als Prüfung vor ;)

Ich hatte versucht noch eine organisierte Gruppenreise zu finden, aber ich bin absolut nicht fündig geworden. Last Minute für Oktober gab es überhaupt keinen Anbieter, oder hat jemand eine Idee wo ich anfragen könnte?

Wie gehe ich die Sache am besten alternativ an? Ich weiß, daß klingt jetzt furchtbar naiv, aber ich bin einfach nicht der routinierte backpacker, was ich eigentlich auch sehr schade finde. Dabei hoffe ich, dass ich letztendlich auch alleine im Urlaub lebensfähig bin :). Alleine ein Auto mieten und hoffen, daß ich vor lauter Panik zu fahren und rechtzeitig irgendwo anzukommen noch was von der Insel wahrnehme - eignet sich Irland dafür?

Lieben Dank vorab für Input,

Nicole

3 Antworten zu diesem Thema
Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
256 Beiträge
326 Bewertungen
1. AW: Spontan alleine nach Irland Oktober

Hallo.Also, die Idee alleine nach Irland zu fahren finde ich nicht schlecht. Das liegt bestimmt daran, dass ich selbst schon mehrfach auf die grüne Insel allein gefahren bin. Vorweg, Dublin lohnt sich auf jeden Fall auch mehrfach zu besuchen. Belfast und Umland sind prima. Ich bin zwei mal da gewesen, allerdings über Tagesausflüge, die ich im Touristenbüro gebucht habe und war somit in einer Gruppe dort. Das war aber super. Cork kann man auch wunderbar mit dem Flugzeug erreichen. Es gibt auch dort viel zu sehen und im Umland hat man auch vieles zu erkunden. Galway selbst hat auch das eine oder andere zu bieten. Es wäre etwas einfacher, wenn man wüsste, was Du am liebsten machen würdest. Wenn Du in den Touristenbüros der Orte gehst, haben die oft eine sehr gute Auswahl an Touren. Z.B. kann man auch in Dublin neben den Touren mit Landschaft und Burgen, auch Geistertouren buchen.Ich hoffe, Dir schon mal etwas geholfen zu haben. Du kannst Dich gern sonst mal wieder melden. Ansonsten viel Spaß!!!!!!!!!!!!!!!

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
9.517 Beiträge
63 Bewertungen
2. AW: Spontan alleine nach Irland Oktober

Hallo Nicole! Ich wache gerade nach einer Familienhochzeit auf, ohweia....

Also, welche Anbieter hast Du versucht? Schau doch mal nach PaddyWagon (www.paddywagontours.com), die haben einen recht guten Namen. Oder guck mal CIE Tours an. Dann müßtest Du Deinen Flug buchen und in Dublin oder sonstwo in den Reisebus steigen.

Von Galway und Belfast aus ist es durchaus möglich, die Gegend zu erkunden. Es gibt eine Vielfalt von Tagestouren per Bus. Aber ich denke, eine Fahrt mit einem kleineren und persönlicher geführtem Bus wäre so eher Dein Ding.

Und nein, Du bist nicht „naiv“. Wieso sollst Du denn ein routinierter Backpacker sein? Quatsch. So, ich sag' Dir jetzt mal was: Wenn Du keine geführte Rundreise durch Irland finden solltest, dann miete Dir ein Auto! Es ist wirklich nicht so schwierig, alleine mit Auto durch Irland zu reisen. Den Linksverkehr rafft man schnell. Ich kenne eine amerikanische Dame aus Texas. Sie ist Mitte 60 und kommt jedes Jahr nach Irland. Mietet ein Auto und fährt quietschvergnügt alleine durch die Gegend. Wenn die das kann, kannst Du das auch. Dann wärst Du unabhängig und kannst machen,was Du willst.

Man kann auch per Überlandbus durch Irland reisen, dann mußt Du natürlich Dein eigenes Gepäck schleppen. Aber der „Open Road Pass“ wäre eine Möglichkeit (www.buseireann.ie/inner.php?id=337).

Wieviel Zeit hast Du denn?

Eine weitere Idee wäre, ein Ferienhaus zu mieten und per Mietauto von dort aus Ausflüge zu machen. Wie wäre das denn?

Schweiz
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
21 Bewertungen
3. AW: Spontan alleine nach Irland Oktober

Hey Nicole, wie wärs denn mit Wandern? Der Dingle Way auf der Dingle Halbinsel (Von Cork aus via Tralee zu erreichen) ist wunderschön und abwechslungsreich! Gibt viel zu entdecken und bewundern. Dort erlebst Du das "echte Irland"; Ruhe und Frieden, grüne Klippen, Schafe und Rinder, Hirtenhunde, das Meer, alte Häuser... Brauchst nicht Mal ein Zelt, es gibt viele nette Pubs oder B&B's zum Übernachten. Und die Menschen dort sind unvergleichbar lieb, zuvorkommend und hilfsbereit! Dublin ist auch ein Besuch wert, aber die Natur in Dingle ist einfach unschlagbar! Ich war Ende August/Anfang September dieses Jahres dort und es war grossartig. Die Temperaturen sind recht mild im Verhältnis und beim Gehen hat man sowiso immer warm ;-) ich kanns wärmstens empfehlen! Liebe Grüsse, Fiona

Antwort auf: Spontan alleine nach Irland Oktober
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Irland
Aktuelle Konversationen