Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reiseroute mit Bus Eireann

Stuttgart ...
3 Beiträge
Thema speichern
Reiseroute mit Bus Eireann

Hallo zusammen,

wie ich gesehen habe gibt es hier ja einige die sich in Irland sehr gut auskennen, deshalb dachte ich ihr könnt vielleicht auch mir helfen:)

Denn ich bin gerade etwas mit der Planung überfordert, da es einfach soo viel in Irland zu sehen gibt.

Nun, erst einmal zu mir. Ich bin 22 Jahre alt und werde Ende August mit meiner Freundin für 12 Tage nach Irland reisen. Da es in diesem Alter mit den Mietwagen etwas schwer ist, haben wir vor mit dem „Open Road Ticket“ von Bus Eireann zu reisen. Interessiert sind wir hauptsächlich an der tollen Natur in Irland und allem faszinierenden und schönem was Irland sonst zu bieten hat.

Meine Frage ist nun also ob schon jemand Erfahrungen mit dem Open Road Ticket gemacht hat, und noch wichtiger, was für eine Reiseroute ihr uns für die verbleibenden 10 Tage (1,5 in Dublin) empfehlen könnt.

Wie viel kann/sollte man sich denn vornehmen?

Wir sind eigentlich noch für alle Gegenden offen, allerdings fällt Nordirland durch das Ticket heraus.

Ist es Sinnvoll von Sligo zu starten und dann im Uhrzeigersinn (Galway, Kilarney, Cork, Waterford) weiterzureisen oder ist das dann schon zu viel, und was sollte man denn nicht verpassen? (Ring of Kerry, Dingle, Cliffs of Moher…?)

Das waren jetzt doch einige Fragen, aber wir sind über alle Tipps dankbar, und hoffen dass ihr uns etwas weiterhelfen könnt.

Grüße,

johnny

9 Antworten zu diesem Thema
Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
9.452 Beiträge
63 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Hallo Johnny! Ich habe mir gerade mal die Website für das Open Road Ticket angesehen und dies scheint sich ja für Dich und Deine Freundin anzubieten. Habt Ihr Euch die Broschüre angesehen, die auf dieser Website heruntergeladen werden kann? Die könnte Euch bei der Planung helfen.

Also, in 10 Tagen kann man ja viel sehen, aber ich würde Euch raten, Euch nicht zuviel vorzunehmen. Mit dem Open Road Ticket seid Ihr an Fahrpläne gebunden und Ihr möchtet doch bestimmt auch mal mehr als eine Nacht an einem Ort bleiben, oder? Von Galway aus kann man zum Beispiel Ausflüge mit Busunternehmen zu den Cliffs of Moher und durch den Burren oder durch Connemara machen. Und Galway ist eine prima Stadt mit gutem Nachtleben und netten Geschäften, da lohnen sich mehrere Übernachtungen, wenn Ihr von dort aus Ausflüge machen wollt.

Ich würde vorschlagen, Sligo auszulassen und von Dublin nach Galway zu reisen. Ihr solltet auf jeden Fall Dingle besuchen und auch hier lohnen sich mindestens zwei Übernachtungen. Dann wäre ja auch noch Killarney drin mit einer Fahrt um den ROK und für Cork bliebe auch noch Zeit. Waterford ist eine interessante Stadt, aber wenn ich die Wahl hätte, würde ich lieber Kilkenny einplanen.

Mein Rat ist, sich die Karte auf der Broschüre mitsamt den Routeninformationen genau anzusehen und sich zu überlegen, was genau Ihr sehen wollt und wieviele Tage Ihr dementsprechend an bestimmten Orten verbringen solltet.

Habt Ihr Euch schon Gedanken darüber gemacht, wie Ihr übernachten wollt, Hostel, Bed & Breakfast...? Ende August geht die Hauptreisezeit zwar langsam ihrem Ende zu, aber auch dann und im September sind beliebte Ziele wie z. B. Dingle noch sehr belebt.

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
256 Beiträge
325 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Hallo Johnny, wie wichtig ist es denn für Euch , Nordirland zu besuchen? Wenn ihr auf Nordirland nicht verzichten möchtet und Ihr in etwa wisst was ihr machen möchtet, könntet ihr beim Touristenbüro nach Nordirland einen Tagesausflug buchen. Da solltet Ihr dann aber auch schon zu hause bei Eurer Hausbank etwas Geld wechseln, da das unter Umständen günstiger ist. Ansonsten sind die Tipps von Clauds, was die Ziele angeht auch die, die ich empfehlen kann.

Stuttgart ...
3 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Hallo ihr zwei,

vielen Dank für eure Antworten. Ich denke die helfen uns schon mal sehr weiter.

Also nach Nordirland würden wir dann vermutlich nicht reisen, da dies den Rahmen sprengen würde.

Oder legtstdu uns das nahe, aufjedenfall dort hinzugehen?

Übernachten wollen wir sowohl in Hostels als auch in B&B's je nach dem was sich anbietet. Wir würden die Unterkünfte dann aber schon im Vorraus buchen, damit wir eben auf der sicheren Seite sind.

Hast du uns denn Empfehlungen?

Dann wird unsere Reiseroute wohl Grob so aussehen: Dublin-Galway-Dingle-Killarney-Cork-Kilkenny-Dublin.

Ist es sinnvolll in jeder dieser Städte 2 Nächte zu bleiben, bzw. in welcher würde uns denn eine Nacht reichen? Und liegt noch etwas auf dem Weg, das man praktisch mit ansehen könnte? Das Rock of Cashel zu Beispiel?

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
9.452 Beiträge
63 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Nein, für Nordirland bleibt Euch leider keine Zeit. Ich kann nur hoffen, daß es Euch in Irland so gut gefällt, daß Ihr wiederkommen möchtet und den Norden (einschließlich Donegal) erforschen wollt...

Ich denke, eine Übernachtung in jeweils Cork und Kilkenny sollte reichen. Andererseits könntet Ihr von Cork auch nach Kinsale fahren, das ist auch recht hübsch. In diesem Fall wären zwei Übernachtungen in Cork angebracht. Damit wären die zehn Tage doch so gut wie geplant, oder?

Anmerkung zum Rock of Cashel: der ist momentan noch teilweise mit einem Gerüst verkleidet, die Restaurierungsarbeiten ziehen sich ewig hin. Der imposante Anblick ist also immer noch etwas beeinträchtigt und ich weiß nicht, wie lange das noch dauert.

Bitte vergeßt nicht, daß Ihr voll auf die Fahrpläne von Bus Eireann angewiesen seid. Wenn Ihr also entlang des Wegs mal irgendwo aussteigen wollt, um was zu besichtigen, müßt Ihr sicher sein, daß Ihr danach auch zu Eurem Ziel kommt.

Zu Hostels kann ich keine Empfehlung geben und bei B&Bs weiß ich nicht, was Euer Budget ist.

Stuttgart ...
3 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Ok, Nordirland ist somit Endgültig vom Plan;)

Nun sind wir noch am überlegen ob wir 2 Nächte in Cork bleiben und dann 1 Tag davon nach Kinsale gehen, oder ob wir lieber 3 Nächte in Galway, Killarney oder Dingle bleiben. Von Galway könnten wir dann(wenn wir 3 Nächte bleiben) sowohl nach Connmara als auch an die Cliffs of Moher.

Außerdem würden wir gerne einen Tag wandern. Welche Unterkunft bietet sich hierfür denn am besten an? Dingle oder Killarney.... oder doch nochmal wo anders?:D Und wenn wir einen Tag in Killarney oder Dingle zum wandern "verschwenden" sollten wir dann lieber in dieser Stadt 3 Nächte bleiben und dafür (wie oben geschildert) Connemara weglassen?

(Ich weiss, dass das letzendlich wir entschieden müssen wa wir sehen wollen... aber wie würdet ihr die euh auskennt denn entscheiden?)

Wenn das geklärt ist sollte die Route stehen. Dann geht es noch darum die Tage mit Leben zu füllen. Zu Galway, Dingle und Killarney findet man ja recht viel, wesshalb wir hier weniger ein Problem haben sollten, jedoch tun wir uns mit Cork und Kilkenny noch etwas schwerer. Habt ihr uns hierfür eine Empfehlung?

Ich hoffe ihr könnt den Gedankengängen Folgen und seit nicht zu sehr von mir angenervt:)

Gruß johnny

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
256 Beiträge
325 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Hallo, also mal vorweg, von genervt sein, kann hier nicht die rede sein. Ich helfe gern und so wie ich Clauds in den letzten Monaten im Forum erlebt habe, macht sie es nach meinen Einschätzungen auch gern. Was Eure letzten Planungen angeht, kann ich verstehen, wenn es Euch schwer fällt, gute Entscheidungen zu wählen. Als erstes zu Connemara-dort war ich mal im Rahmen eines Tagesausflugs und muss sagen, dass es Wunderschön dort ist. Also würde ich, wenn es nach mir gehen würde, auf Connemara nicht verzichten wollen. Galway,ja , das ist eine Stadt die nicht schlecht ist. Es gibt dort einen schönen Stadtkern. Aber Killarney gefiel mir persönlich besser.Aber das ist Geschmackssache. Das was mir gut gefallen hat muss anderen nicht genau so gehen. Cork hat einiges zu bieten. Ich erinnere mich immer noch gern an den Britisch Market, der mir sehr gut gefallen hat. Auch das New Opera House ist toll. Dort kann man auch gut essen gehen, auch wenn man keine Veranstaltung dort besuchen möchte. Die Kathedrale ist dort wunderschön und ein besuch wert. Wundert Euch nicht, wenn ihr Kirchen und Kathedralen besichtigen wollt, wenn ihr Eintrit zahlen müsst. In Irland gibt es keine Kirchensteuern.Mit dem Eintrittsgeldern unterhalten sie die Gebäude. Blarney Castle.befindet sich in direkter Umgebung von Cork und hat einen tollen Park. Ich hoffe Euch weiter helfen zu können und es euch nicht noch schwerer fällt, was ihr machen möchtet. Vielleicht geht es euch so wie mir, dass ihr von Inselfieber gepackt werdet und noch mal nach Irland reisen möchtet.

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
9.452 Beiträge
63 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Du darfst gerne weiternerven, johnny!

Tagesausflüge nach Connemara und die Cliffs of Moher von Galway aus lohnen sich.

Wenn Ihr wandern möchtet, bietet sich da wohl eher Killarney als Dingle an. Auf der Dingle-Halbinsel kann man sehr gut wandern, aber man brauchte eigentlich ein Auto, um zu den Wanderpfaden durch die Berge zu kommen. In Killarney wäre es wahrscheinlich einfacher, mit dem Bus zu einer Haltestelle entlang des National Parks zu kommen.

Ich mag Cork sehr gerne und der English Market (nicht British Market, Kobolt... grins...) ist super. Aber vielleicht würde Euch Kinsale besser gefallen...? Eine Übernachtung würde dort dann reichen und Cork kann ausgelassen werden. In Kinsale kann man übrigens auch einen schönen langen Spaziergang machen und zwar vom Ort aus bis zum Charles Fort (walkingroutes.ie/1706-Kinsale-to-Charles-For…). An einem schönen Tag lohnt sich das wirklich.

In Kilkenny kann man das Schloß besichtigen und die Stadt hat sich einen mittelalterlichen Kern bewahrt. Aber wenn das Euch nicht so anmacht, dann laßt Kilkenny aus und hängt diese Übernachtung irgendwo anders an, wäre ja auch möglich.

Ich bin übrigens den Rest der Woche in Deutschland, habe dort kein Internet (auch mal nicht schlecht) und werde mich erst nächste Woche wieder melden können, falls Du noch weitere Fragen hast, johnny.

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
256 Beiträge
325 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Hallo Clauds, danke für die Berichtigung. Meine Gedanken waren wohl schon im Urlaub.............. Grins! Kilkenny ist wirklich schön. Dort hat es mir auch gut gefallen. Dort ist auch eine Sehenswerte Kirche. Clauds, Dir wünsche ich eine gute Zeit in Deutschland. Ich werde in knapp zwei Wochen in Irland sein und freue mich schon drauf. Johnny, ich hoffe, es fällt Dir nicht zu scher eine gute Route zu finden

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
9.452 Beiträge
63 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Reiseroute mit Bus Eireann

Danke Kobolt! Und Dir wünsche ich einen Superurlaub in Irland!

Armer johnny, du hast jetzt die Qual der Wahl...

Antwort auf: Reiseroute mit Bus Eireann
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Irland
Aktuelle Konversationen