Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Dingle, Beara oder Kerry

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
20 Bewertungen
Thema speichern
Dingle, Beara oder Kerry

Hallo zusammen!

Ich fahre zusammen mit einer Freundin Ende Mai das erste Mal nach Irland.

Nun stehen wir vor der Wahl, was wir machen: Dingle, Ring of Kerry oder Ring of Beara. Leider ist nur 1 Tag Zeit, dann gehts schon weiter zu den Cliffs of Moher und Burren.

Wir sind selber mit dem Mietwagen unterwegs. Welcher der drei Halbinseln empfehlt ihr? Und habt ihr ggf auch einen Übernachtungstipp?

Vielen Dank!

14 Antworten zu diesem Thema
Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.661 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Dingle, Beara oder Kerry

ring of kerry ist wirklich sehenswert, es hat aber wahrscheinlich mehr touristen als in dingle.

wir haben in killarney in der old weir lodge übernachtet. man kann dann ins zentrum von killarney laufen, weil parkplätze dort rar sind.

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.319 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Hallo Katharina!

Wenn Ihr nur einen Tag für eine der Halbinseln habt, würde ich Dingle empfehlen. Der Ring of Kerry und die Beara-Halbinsel sind natürlich ebenso schön, aber die Dingle-Halbinsel ist nicht so groß, so dass man sich etwas mehr Zeit nehmen und öfter anhalten kann. Und die Gegend ist wirklich atemberaubend schön! In Dingle town gibt es viele gute B&Bs (wir übernachten gerne im Captain's House, aber Bambury's ist auch gut). Auf dem englischsprachigen Irland-Forum gibt es viele Empfehlungen, es lohnt sich, dort nachzugucken. Und wenn Ihr irische Musik mögt, kommt Ihr in Dingle auch nicht zu kurz (O'Flaherty's oder Droichead Beag).

Wenn Ihr am nächsten Tag weiter zu den Cliffs of Moher wollt, würde ich vorschlagen, von Dingle aus über den Conor Pass zu fahren und dann an der Nordseite der Halbinsel via Tralee nach Tarbert zu fahren und mit der Fähre nach Clare überzusetzen.

Viel Spaß!

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.319 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Rechts auf dieser Webseite gibt es ja auch eine (nicht sehr umfassende) Liste mit Hotels/B&Bs in Dingle...

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
20 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Super,.ich danke euch! Dann werden wir wohl dingle machen. Mehr Zeit müsste man haben...

Zuletzt geändert: 06. Mai 2013, 15:44
Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.661 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Dingle, Beara oder Kerry

,,,oder, wenn es euch gefällt, nochmals wiederkommen....

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.319 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Genau, Weltreisen, genau...!

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
20 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Danke nochmal an euch! Wir hatten eine tolle, aber viel zu kurze Zeit! Wir haben uns dann für Dingle entschieden. Und wiederkommen - früher oder später definitiv :)

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.661 Beiträge
76 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Katharina, gut dass es euch auch so gut gefallen hat in irland wie uns. irland ist wirklich ein tolles land, und ans wetter gewöhnt man sich halt...

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.319 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Hallo Katharina! Prima, dass Ihr eine tolle Zeit hattet, aber bitte erzähle doch mehr!

Welche Route habt Ihr eingeschlagen, wo habt Ihr übernachtet, wie war Dingle, wie war das Nachtleben, wie die Landschaft, wie die Menschen?

Nimm' Dir doch ein paar Minuten Zeit und schreibe Deine Erfahrungen auf. Ich würde mich drüber freuen und sie wären außerdem auch von Nutzen für andere potenzielle Irlandreisende.

Tschüß!

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
20 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Dingle, Beara oder Kerry

Mit dem Wetter hatten wir sehr Glück :)

Also, wir sind sehr spät angekommen in Dublin und waren dann für 2 Nächte im Kinlay House (mei, ein günstiges Hostel mit guter Lage und netten Mitarbeitern, aber sonst halt sehr sehr "basic") und haben uns Dublin angeschaut. Dann ging es ab Richtung Süden, zum Blarney Castel mit einem wunderschönen riesigen Park. Übernachtet haben wir im Garnish House in Cork, absolut empfehlenswert und für mich die beste Übernachtung. Zu Fuss kann man auch gut ins Zentrum laufen. Wir haben uns dann für Dingle entschieden, wo wir als nächstes hingefahren sind. Übernachtet haben wir in Milltown im Kilburn House, damit wir uns bis zum Schluss sowohl Dingle als auch Kerry offenhalten konnten. Vor dem Hintergrund war es eine gute Entscheidung, aber wenn man sich vorher schon entscheidet, braucht man sich nicht für Milltown zu entscheiden - obwohl das B&B sehr gut war.

Dann ging es weiter, auch mittels Autofähre, zu den Cliffs of Moher und nach Lisdoonvarna in die Greenlawn Lodge. Auch das beeindruckende Burren Gebiet haben wir an dem Tag erkundet. Am nächsten Tag sind wir von Doolin aus mit dem Boot auf die kleinste Aran Insel gefahren und haben die Cliffs vom Boot her angeschaut, was trotz dem Wetter wunderschön war. Hier ist zu beachten, dass die Fahrzeiten nur Richtzeiten sind, und man sollte unbedingt entweder in der Früh anrufen oder ein gutes Stück zu früh kommen. In Lisdoonvarna haben wir schöne Abende mit gutem Essen in der Roadsie Tavern und im Irish Arms verbracht. Weiter ging es dann wieder zurück nach Dublin mit Abstechern in ein paar Dörfern und dann noch Monasterboice. In Newgrange waren die Tickets leider schon ausverkauft. auf Grund unseres Rückflugs in aller Frühe waren wir die letze Nacht in einem Flughafenhotel (Bewleys), was eine sehr kluge Entscheidung war :)

Was ich mir rein organisatorisch für Irland grundsätzlich merken werde ist, dass es nicht allzuviele Geldautomaten gibt auf dem Land. Und der Dubliner Flughafen verlangt auch mehr Zeit als man denken möchte....

Antwort auf: Dingle, Beara oder Kerry
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Irland