Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Irland mit Kleinkind

Wien
5 Beiträge
Thema speichern
Irland mit Kleinkind

Hallo liebe Irlandfreunde,

wir werden Ende Mai für 10 Tage nach Irland (zunächst Dublin) fliegen und haben unseren Sohn (1,5 Jahre) dabei.

Wir sind schon voller Vorfreude, weil sich für uns ein Traum erfüllt. Ich stecke nun in der Reiseolanung und möchte sooo viel in Irland unternehmen, nur bezweifle ich, dass dies mit Kleinkind möglich ist.

Meine Idee bisher ist folgender Trip:

- Ankunft Dublin --> Weiterreise Kilkenny

- 2 Tage Kilkenny

- 4 Tage Killarney (Nationalpark/Ring of Kerry/ Muckross House/Bootstour Dingle/Great Blasket I.)

- 2 Tage Limerick (inkl. Cliffs of Moher)

- 2 Tage Dublin

Meine Fragen Hierzu.

Habt ihr Empfehlungen dafür, was man mit Kind unternehmen kann/sollte?

Kennst ihr gute Übernachtungsmöglichkeiten, welche sich mit Kind gut eignen (z.B. Bauernhof)

Würdet ihr in Dingle direkt übernachten oder von Killarney aus mit dem Fahrzeug fahren?

9 Antworten zu diesem Thema
Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.552 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Irland mit Kleinkind

Hallo Wilma!

Bezüglich Unternehmungen mit einem kleinen Kind kann ich leider nicht helfen. Auch mit Bauernhöfen als Pension habe ich persönlich keine Erfahrung, aber ich denke, dass man solche Übernachtungsmögichkeiten gut im Internet finden kann.

Aber ich würde empfehlen, in Dingle selbst zu übernachten, denn die Fahrt von Killarney aus ist länger als man denkt... Und wenn man einmal in Dingle ist, will man eh nicht mehr weg...

Du könntest aber auch auf dem englischsprachigen Irland-Forum posten, dort bekommst Du bestimmt viele Vorschläge.

Mannheim
1 Beitrag
1 Bewertung
Antwort speichern
2. AW: Irland mit Kleinkind

Hallo,

ich war vor 2 Jahren mit Kleinkind in Irland. Die Städte waren anstrengend (:-) Genörgel und so ) aber dann am Meer und im Burrengebiet war alles ok. Die Iren sind echt sehr kinderlieb. Wir übernachteten in B&Bs (die Ladys haben sich rührend um die Kleine gekümmert. Babybett war kein Problem. Die letzte Woche hatten wir dann ein Cottage in der Nähre von Clifden.Gute Unterkünfte fanden wir bei www.irland-reisen.net . Die haben echt Ahnung. Viel Spaß in Irland.

Berlin
Beitragender der Stufe 
89 Beiträge
190 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Irland mit Kleinkind

Hallo, für das Reisen mit einem Kleinkind kann ich leider keine Empfehlungen geben; ich denke aber, daß die Reiseroute sehr gut gewählt ist.

 Auch ich würde in Dingle übernachten. Die Dingle Halbinsel ist wunderschön, Inch-Beach ist sehenswert, auch der Atlantic Drive und Achill Island sind traumhaft schön. Den Ring of Kerry unbedingt befahren, am besten gleich am Morgen starten, bevor die Reisebusse unterwegs sind.

Es könnte sein, daß zu dieser Jahreszeit im Muckross Haus die Rhododendren blühen, ein absoluter Traum. Für Dublin reichen zwei Tage aus. Eine gute Zeit in Irland wünsche ich, im Land mit den wenigen Wegweisern, also gutes Kartenmaterial mitnehmen.

Gruß Gieselchen

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.552 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Irland mit Kleinkind

Nur eine kurze Anmerkung: einen „Atlantic Drive“ gibt es sowohl auf der Rosguil-Halbinsel In Donegal als auch auf Achill Island in der Grafschaft Mayo. Beide Gegenden sind weit von Wilmas geplanten Route entfernt. Die Landstraße um die Dingle-Halbinsel herum wird als „Slea Head Drive“ bezeichnet.

Und Wegweiser gibt's genug, sie zeigen nur manchmal in die falsche Richtung...

Wien
5 Beiträge
Antwort speichern
5. AW: Irland mit Kleinkind

Vielen Dank für Deinen Tipp.Ich werde mich fort mal schlau machen.

Wien
5 Beiträge
Antwort speichern
6. AW: Irland mit Kleinkind

Ganz lieben Dank für Deinen Tipp.

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.552 Beiträge
54 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Irland mit Kleinkind

Wilma, es ware nett, wenn Du Dich nach Deinem Irlandurlaub mal hier melden würdest und uns mitteilst, wie es gelaufen ist. Deine Erfahrungen mit einer Reise nach Irland mit Kleinkind wären bestimmt für andere potenzielle Reisende von Nutzen!

Wien
5 Beiträge
Antwort speichern
8. AW: Irland mit Kleinkind

Vielen lieben Dank für Deine Tips.

Wien
5 Beiträge
Antwort speichern
9. AW: Irland mit Kleinkind

Das mach ich....

Antwort auf: Irland mit Kleinkind
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Irland