Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Zum ersten Mal nach Irland...

Paris, Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beitragender der Stufe 
2.685 Beiträge
40 Bewertungen
Zum ersten Mal nach Irland...

wann ist eigentlich die beste Reisezeit für Irland?

Habt Ihr ein paar spezielle Tipps für eine Rundreise?

London
Beitragender der Stufe 
1.924 Beiträge
2 Bewertungen
1. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo Weltreisen_10,

etwas mehr Information wäre vielleicht nicht schlecht. Wie wollt ihr denn reisen? Für wielange? Was ist euer Budget? Falls ihr fliegen solltet, wo kommt ihr an? Wofür interessiert ihr euch?

Vielen Dank

Bettina

(TripAdvisor Team)

Paris, Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beitragender der Stufe 
2.685 Beiträge
40 Bewertungen
2. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo Bettina

in erster Linie geht es mal um die beste Reisezeit.

Wir würden fliegen, ein paar Tage Dublin und dann eine Rundreise per Auto für ca. 10-14 Tage - nicht weiter nördlich als Galway.

Belfast ist ja im Moment wieder recht unsicher....

London
Beitragender der Stufe 
1.924 Beiträge
2 Bewertungen
3. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo Weltreisen_10,

Irland gehört zu den Ländern die man ganzjährig besuchen kann. Die Sommer sind hier kühl, die Winter mild. Der Sommer in Irland dauert von Mai bis September, wobei der trockenste Monat der April ist. Sommerferien sind nicht wie in Deutschland gestaffelt, als am überfülltesten wird es im Juli und August sein, und an der Küste kann es auch häufig regnen.

Falls sich keiner mit direkten Tipps melden sollte, schau doch mal auf die Homepage des Fremdenverkehrsbüros, vielleicht findest du da einige Anregungen.

discoverireland.com/de/…

Viele Grüße

Bettina

(TripAdvisor Team)

Detmold, Deutschland
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
46 Bewertungen
4. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo,

wir kommen gerade aus Irland. Das Wetter war recht durchwachsen. Es regnete jeden Tag, aber nicht durchgängig. Das war für uns ok. Wir haben ab und an mal eine halbe Stunde im Auto gesessen und abgewartet, danach wurde es aber immer besser. Dafür war keine Hauptreisezeit, was wir sehr genossen haben. Leere Strände, kaum Touribusse, keine Probleme beim spontanen Anfahren von Unterkünften. Letztendlich muss jeder selbst mit sich ausmachen, was wichtig ist.

Zu Belfast: Wir waren da und hatten keinerlei Bedenken bezüglich der Sicherheit. Wir waren auch in den Gegenden und Straßen in denen es früher Unruhen gab. Sehr beklemmend, aber auch spannend!

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.068 Beiträge
50 Bewertungen
5. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo Weltreisen! Habe leider erst jetzt Deinen Posten entdeckt...

Wie bereits von Bettina erwähnt, sind April und September gute Reisemonate (Vor- und Nachsaison, na ja, der September gilt noch ein bißchen als Hauptsaison). Leider kann man das Wetter nicht vorhersagen, der September war dieses Jahr nicht so schön wie andere Jahre, dafür war der April ganz gut. Im Allgemeinen gilt: Man fährt nicht nach Irland des Wetters wegen!

In 10 bis 14 Tagen kann man sehr viel sehen und sich auch mehr Zeit für bestimmte Gegenden lassen. Wie wäre es mit einer Fahrt im Uhrzeigersinn von Dublin aus: Wicklow, Wexford, Cork, West Cork, Kerry (die Dingle-Halbinsel ist ein MUSS) und dann rauf nach Galway? Von Galway kann man übrigens auch sehr schöne Tagesfahrten nach Connemara machen (auch wenn's nördlich von Galway liegt...).

Das ist natürlich sehr allgemein gehalten, aber vielleicht kann ich noch weiter helfen, wenn Ihr genauere Pläne gemacht habt.

Mainz
Beitragender der Stufe 
21 Beiträge
6. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

geschmackssache ^^ mir hats im sommer am besten gefallen

Paris, Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beitragender der Stufe 
2.685 Beiträge
40 Bewertungen
7. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Unsere Irlandreise wird allmählich konkreter. Wir werden wahrscheinlich Ende Mai für ca. 2 Wochen zuerst nach Dublin fliegen und dort evtl. 3 Nächte bleiben (ist das genug?). Wir wollten eigentlich nach Cork, Killarney, über Limerick nach Galway, dann nach Sligo und zurück zum Airport.

Irlandkenner, wie findet Ihr das? Und was sollte man "unbedingt" gesehen haben? Unterkünfte werden wir wahrscheinlich von hier aus buchen, man hat dann mehr Zeit für anderes.

Jeder Tipp ist willkommen, danke, danke, danke.

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.068 Beiträge
50 Bewertungen
8. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo!

Ich melde mich entweder später oder morgen. Versprochen!

Co. Kildare
Reiseziel Experte
für Irland
Beitragender der Stufe 
8.068 Beiträge
50 Bewertungen
9. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Hallo Weltreisen!

Drei Nächte in Dublin sind meiner Meinung nach ausreichend. Je nachdem, wann Ihr ankommt, würden vielleicht auch zwei Nächte ausreichen, die Hauptattraktionen Dublins kann man gut in anderthalb Tagen besuchen. Wenn möglich, solltet Ihr das Auto erst am Morgen der Reise in Richtung Süden mieten, denn das Fahren mn Dubliner Verkehr ist nicht sehr angenehm. Viele Vermieter haben Filialen in der Stadt oder Vororten. Nur ein Vorschlag.

Meint Ihr mit "Cork" die Stadt oder die Grafschaft? Cork City lohnt sich (auf jeden Fall den "English Market" besuchen!), aber vielleicht wäre Kinsale eine bessere Wahl (hübscher Ort mit vielen tollen Restaurants und Pubs).

Wenn Ihr übrigens eine Nacht auf dem Weg nach Cork einplanen könnt, würde ich eine Übernachtung in Kilkenny vorschlagen. So könntet Ihr auch noch Glendalough in den Wicklow Mountains sehen, denn die Route kann man gut so planen.

Von Cork oder Kinsale aus solltet Ihr der N71 via Clonakilty, Skibbereen, Bantry nach Killarney folgen, die Landschaft ist atemberaubend. Killarney selbst ist nicht unbedingt meine Sache, ich ziehe Kenmare vor. Letztes Jahr war ich mit Freunden in Glengarriff in einem hübschen Hotel. Von dort kann mit dem Boot nach Garnish Island übersetzen, das lohnt sich wirklich.

Wie ich schon erwähnte, ist die Dingle-Halbinsel ein MUSS. Sollte dies jedoch nicht in den Zeitplan passen (die Fahrt dorthin ist länger als sie auf der Karte erscheint...), dann schlage ich eine Fahrt um die Beara-Halbinsel vor, entweder von Glengarriff oder Kenmare (je nach Eurer Basis). Von Killarney aus ist natürlich der Ring of Kerry einen ganzen Tag wert.

Auf dem Weg nach Galway würde es sich lohnen, eine Übernachtung in Clare einzuplanen, die Cliffs of Moher zu besuchen und durch den "Burren" zu fahren.

Und wenn dann noch Übernachtungen übrig sind, empfehle ich Roundstone in Connemara.

Von Sligo aus ist es eine einfache und landschaftlich hübsche Fahrt zurück nach Dublin.

Dies sind halt nur ein paar Vorschläge meinerseits. Macht mal eine Google-Suche nach den vorgeschlagenen Orten. Ich bin gerne bereit, noch mehr Details anzugeben, sobald Ihr Euch auf eine bestimmte Route festgelegt habt.

Paris, Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko
Beitragender der Stufe 
2.685 Beiträge
40 Bewertungen
10. AW: Zum ersten Mal nach Irland...

Danke Clauds. Jetzt planen wir erstmal weiter. Das Auto wollten wir sowieso erst bei Abreise von Dublin übernehmen.

Wie lange braucht man von Sligo nach Dublin Airport?

Antworten auf Ihre Fragen zu Irland