Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

feindlichkeit gegenüber Deutschen

frankfurt
1 Beitrag
Thema speichern
feindlichkeit gegenüber Deutschen

hallo,

ist jemand in torquay schon mal eine feindlichkeit gegenüber deutschen aufgefallen?

lg

18 Antworten zu diesem Thema
Mannheim ...
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
70 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Ich war selbst schon in vielen süd-englischen Städten, mir selbst ist nie etwas aufgefallen oder passiert, aber ich habe es schon oft gehört und gerade von Torquay.

Berlin
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
9 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Ich war mit meiner Familie bei einer Autorundreise durch Südengland für 2 Tage im August 2009 in Torqay. Fremdenfeindlichkeit oder Deutschfeindlichkeit ist uns auf der ganzen Reise nicht begegnet. Wir waren auch Abends mit den englischen Touristen und Einheimischen am Strand und wurden von keinem angefeindet.

Freiburg ...
Beitragender der Stufe 
2.655 Beiträge
Antwort speichern
3. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Ich bin oft in Südengland und noch nie habe ich so etwas auch nur annähernd bemerkt. Im Gegenteil, die Leute sind ausgesprochen höflich und freundlich, selbst in den Läden nimmt man unseren deutschen Akzent fast immer zum Anlass für einen netten small-talk. Und jedesmal, wenn wir zurückkommen, müßen wir uns erst wieder an den hiesigen "Umgangston" gewöhnen...

Krefeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
645 Beiträge
35 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Hallo zusammen,

die Deutschen haben im Ausland nicht den besten Ruf. Daran sind sie meistens selbst schuld. Im Ausland hat man sich wie ein Gast zu verhalten und nicht den Einheimischen Vorschriften zu machen. Auch ist es eine Frechheit, das Servicepersonal z.B. in südlichen Ländern einfach zu duzen und herum zu kommandieren.

Ich hatte noch nie im Ausland Probleme - außer in Paris, da wird man vielfach nicht bedient, nur weil die französische Aussprache nicht ganz korrekt war. Ansonsten kommt man mit Höflichkeit und Respekt gegenüber den Einheimischen sehr gut zurecht.

Gruß

Vienna15

Meerane
1 Beitrag
Antwort speichern
5. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Ich war bereits einige Mal in Frankreich, 2 x auf der Durchreise, 2 x in Paris. Desgleichen in Brüssel. Obwohl ich jedem gegenüber stets höflich, freundlich und zuvorkommend gegenübertrat und trotz zahlreicher Probleme auch stets höflich blieb, wurde ich wie der allerletzte Dreck bedient. Mehrmals wurde ich auf die gemeinste Art und Weise als " dreckiger Nazi " bezeichnet und ich solle doch in Deutschland bleibenm und das eigene Land verseuchen. ganz das Gegenteil in den USA: Ich war zahlreiche Mal dort und kenne die Südstaaten von der Ost - bis zur Westküste genauestens. Nicht nur die Touristen

gebiete, sondern ich hatte auch sehr engen Kontakt zu zahlreichen privaten Amerikanern. Mir wurde jedesmal mehr klar: Die Deutschen sind in den USA sehr beliebt und immer gerne gesehen !!! Mir ist dort nicht ein einziges böses Wort aufgefallen und man bot mir nicht selten engste Freundschaft an. Soviel zum Thema Europäisches Ausland. Wenn ich es mir leisten könnte, würde ich immer wieder in die USA fliegen. Mir fehlen dazu allerdings die Finanzen.

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
15.433 Beiträge
124 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Wir waren vor Jahren oft mit und ohne Kinder in Frankreich - Bretagne, Korsika und Paris - und sind im allgemeinen immer höflich bis freundlich behandelt worden. Auch in Paris hatten wir nie Schwierigkeiten, man half uns z.B. auf der Straße wenn wir nicht weiter wussten usw., ohne dass wir fragen mussten. Sogar in Korsika, dessen Bewohner als ziemlich verschlossen und stur gelten, hat man uns fast immer höflich behandelt.

Ein einziges Mal sind wir auf einem ländlichen Festival in der Bretagne von einem alten Mann am Getränkestand nicht bedient worden (wortlos), aber dann kam eine junge Frau, hat sich entschuldigt und die Bedienung übernommen. Wer weiß, was dieser Herr im Krieg erlebt hat.

Auch mit England (London) und den Engländern habe ich durchwegs gute Erfahrungen gemacht.

Ich denke man sollte das alles nicht pauschalisieren, es gibt hier wie dort freundliche und aufgeschlossene Menschen, ebenso wie fremdenfeindliche und intolerante Leute. Ist das bei uns anders?

Tschüss

patara01

London, Vereinigtes ...
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
14 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Hallo,

Ich habe fast ein Jahr in Torquay gelebt und ich wurde nie unfreundlich oder so behandelt. Im Gegenteil, jeder war immer sehr freundlich und hilfreich...

Katharina

Dormagen ...
Beitragender der Stufe 
48 Beiträge
105 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Hallo!

In GB und USA habe ich noch nie schlechte Erfahrungen gemacht, und auch F hat sich gebessert. 1983 zur Schulabschlussfahrt grummelte ein älterer Herr ein "Hxxx Hxxxxx" hinter uns her, obwohl wir uns in keiner Form "schlecht" benahmen. Um 2000 herum hat uns in Paris ein hilfreicher Herr, der dem Outfit nach gerade von der Arbeit und dem anschliessenden Schoppen kam, sogar bis zur Kreuzung gelotst, von der aus wir (angetüddelte Truppe von 7 Weibern) unser Hotel nicht mehr verfehlen konnten. Der arme Kerl, und merci an dieser Stelle nochmals, sonst liefen wir heute noch dort herum.

Wer sich nicht daneben benimmt wird in der Regel auch gut behandelt - wohingegen ich mich schon oft fremdschämen musste für Landsleute oder andere Touristen, die sich entsetzlich aufblähten und jede Kinderstube vermissen liessen. Die sollten doch besser daheim bleiben, wenn da doch alles soviel besser ist!

Liebe Grüße und allzeit gute Reise,

Heike

Essen, Deutschland
6 Beiträge
Antwort speichern
9. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

Also wir waren mit dem Auto im Oktober 2012 unter anderem in Torquay und haben auch aufgrund von Bed and Breakfast Übernachtungen, bei Einheimischen übernachtet. Die Gastgeber waren sehr freundlich aber auch in der Umgebung haben wir keine Feindlichkeit verspürt. Ganz im Gegenteil alle waren very british sprich sehr höflich und zuvorkommend :-)

Guadalajara, Mexiko
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
4.886 Beiträge
101 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: feindlichkeit gegenüber Deutschen

...es gilt immer noch: wie man in den wald hineinruft - so schallt es zurück...

Antwort auf: feindlichkeit gegenüber Deutschen
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Torquay