Was haltet Ihr von folgender Planung?
Speichern

Hallo,

wir sind Rundreisefans und freuen uns auf unseren Trip im Oktober 2015.

Wir (Familie von M41J, W42J und Tochter 11J)

reisen ab Edinburgh mit dem Mietwagen.

Ankunft abends um 22 Uhr am Airport Edinburgh. Empfang Mietwagen und danach Ausschlafen im IBIS am Flughafen. Morgens nach dem Frühstück Weiterreise über Loch Lomond und dann Glencoe (nur Durchfahrten) nach Fort William ins Premier Inn.

Abendessen im Nevis Inn. Das vielleicht aber auch erst am nächsten Tag.

Morgens Fahrt mit dem Jacobite Steam Express nach Mallaigh. Fotos schiessen. Nicht selbst fahren müssen. Weitere Übernachtung Premier Inn Fort William.

Morgens Verlassen des Hotels, Weiterfahrt über Kennacraig nach Islay.

Mittlerweile Tag 4 auf Islay erreicht. 3 Übernachtungen in Port Ellen am Lighthouse Carraigh Fhada. Wir wollen

Lagavulin und Laphroaigh besichtigen. Und ansonsten Islay im schlechten Wetter geniessen.

Ganz entspannt.

Dann Überfahrt zurueck aufs Festland, 1 Übernachtung am Loch Ness für unsere Tochter.

Weiterfahrt über Inverness in die Speyside Region.

2x Ü im Cragganmore House, weiterhin Besichtigung von Glenfarclas. Essen, geniessen, entspannen.

Dann Rückfahrt nach Edinburgh, Übernachtung am Airport und morgens Rückflug nach Deutschland.

Da ich (hier spricht der Papa) gern fahre, ist die Rundreise für mich Entspannung pur.

Meint Ihr, es ist machbar?

Gibt es evtl. nich eine Möglichkeit, eine spektakuläre Küstenlandschaft mit Steilklippen (für meine Ehefrau) anzusehen?

Muss natürlich in die Route passen.

Schon einmal Danke für Eure feedbacks!

Danach Rückfahrt nach