Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

3 Beiträge
2 Bewertungen
Thema speichern
Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

Hallo,

meine Freundin und ich möchten bei unserem nächsten USA-Trip von Toronto aus nach Buffalo und von dort aus die Niagara-Fälle besuchen (mit Mists of Maid Fahrt, wenn möglich). Wie läuft denn der Grenzübertritt ab? Braucht man dafür auch schon das ESTA? Und von welcher Seite (Kanada, USA) guckt man sich die Fälle an?

Viele Grüße,

Bernhard

5 Antworten zu diesem Thema
3 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

Noch ein Hinweis, wir möchten mit megabus reisen.

Berlin
Reiseziel Experte
für USA, Kalifornien
Beitragender der Stufe 
523 Beiträge
63 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

Hallo Bernhard,

Die "Maid of the Mist" fährt von der kanadischen und der US-Seite aus ab. Es sind mehrere Boote, die direkt in die Horseshoe-Falls fahren, jedenfalls ziemlich nah ran. Ein tolles Erlebnis!

Für einen Erstbesuch würde ich immer die kanadische Seite empfehlen, weil du auf einer breiten Promenade bis an die Kante der Fälle gehen kannst.

Auch die US-Seite hat auch ihren Reiz. Die "Cave of the Winds" führt an die amerikanischen Fälle heran, in die du hineingreifen kannst. Dort stand auch Marylin Monroe...

Eine weitere, aber teure Hauptattraktion ist eine Fahrt mit Powerbooten in die Stromschnellen unterhalb des "Whirlpools". Einfach mal "Whirlpool Jet Boats" googlen. Die fahren auch von beiden Seiten aus ab. Ich empfehle natürlich die offenen Boote (Drinks are free!).

Ich weiß nicht, wie alt du bist. Aber eine Tour mit dem Mietwagen ist viel, viel bequemer und ergiebiger als mit dem Bus!

New York
Beitragender der Stufe 
2.724 Beiträge
136 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

Wenn ihr von Toronto aus zu der kanadischen Seite der Niagarafaelle fahrt braucht ihr ueberhaupt keinen Grenzuebergang, da beides in Kanada liegt ;o).

Ich persoenlich finde die Niagarafaelle sowieso imposanter von der kanadischen Seite aus. Wenn ihr "nur" in Kanada bleibt braucht ihr keinen Grenzuebergang und euch auch keine Sorgen wegen dem Visum zu machen

Was ich nicht verstehe ist warum Du von einem USA Urlaub sprichst der in Toronto ist mit einem Abstecher nach Buffalo. Toronto ist in Kanada.

Wo gehts denn jetzt hin? Ueberwiegend nach Kanada mit Abstecher nach Buffalo, falls gewuenscht oder in die USA mit Abstecher nach Toronto?

3 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

Wir sind hauptsächlich an der Ostküste, das habe ich nur vorenthalten. Unsere Reise beginnt aber in Toronto. Deswegen müssen wir so oder so über die Grenze :)

Busfahren werden wir voraussichtlich nur von Toronto zu den Falls. Danach gehts über Buffalo per Flieger nach Boston. Von dort aus per Zug nach New York und anschließend holen wir uns ein Auto und wollen über Philadelphia nach Washington. Wir wollen hauptsächlich in den Städten (2-4 Tage) bleiben. Vielleicht habt ihr dabei noch Hinweise oder Tipps, was man besser machen kann. Ist quasi unser erster selbst geplanter Urlaub :)

Zuletzt geändert: 18. Januar 2014, 16:59
New York
Beitragender der Stufe 
2.724 Beiträge
136 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt

Ah, das klaert einiges. klingt nach einem schoenen Urlaub. Um das Visum wuerde ich mich vor der Reise kuemmern.

Antwort auf: Toronto nach Buffalo, Grenzübertritt
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Toronto