Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

3 Beiträge
Thema speichern
Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

Halli hallo ihr lieben!

und zwar hab ich vor nächstes Frühjahr mit meinem Sohnemann nach Mexiko und Kuba zu reisen (insgesamt 8 Wochen, also 4 Wochen Mexiko und 4 Wochen Kuba). Ich hätt da einige organisatorische Fragen:

- ich hab vor nach Mexiko City zu fliegen und von dort weiter zu reisen. Das wär der Start meiner Reise. Jetzt ist es aber so, dass Flüge viel billiger sind, wenn man hin-und retour nimmt. Nun meine Überlegung: Wien - Mexiko City - Rumreisen in Mexiko - Kuba - Rumreisen in Kuba und dann wieder über Mexiko City retour nach Wien. Weil ich dann Wien - Mexiko City - Wien buchen kann und das wie gesagt einfach um einiges billiger ist. Jetzt meine eigentliche Frage; wenn ich vom Kuba wieder nach Mexiko einreise, brauch ich dann wieder eine Touristenkarte, wenn ich nur am Flughafen bin oder kann ich quasi "einfach umsteigen"?

- Brauch ich wirklich eine notariell beglaubigte Erlaubnis des Vaters, wenn ich mit dem Sohnemann allein nach Mexiko fahr?

- Ich hab gelesen, dass man irgendwas ausfüllen muss, wenn man über den amerikanischen Luftraum fliegt - wie und woher krieg ich solche Infos? hab schon viel recherchiert aber das war mir dann neu.

- wenn es sonst noch Tipps zu Ein-und Ausreisebestimmungen gibt, nur her damit. Bin über alles dankbar :)

Herzlichen Dank für eure Hilfe :)

Anna

6 Antworten zu diesem Thema
Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.948 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

hallo Anna, wie alt ist denn dein sohn? ob du eine notariell beglaubigte erlaubnis des vaters brauchst, kann ich dir nicht sagen. und es wäre meiner meinung nach am besten, du würdest dich direkt an die mexikanische botschaft wenden.

ich musste noch nie etwas ausfüllen, wenn ich über amerikanischen luftraum nach mexiko geflogen bin. aber wenn du irgendo irgendwas gelesen hast, erkundige dich doch am besten bei der fluggesellschaft, mit der du reisen willst.

wenn du zuerst in mexiko "rumreisen" willst und anschliessend in kuba, solltest du dir wirklich überlegen, ob du nicht doch einen gabelflug nehmen solltest - auch wenn es teurer wird. also von wien nach mexiko city und zurück von havanna.

wie willst du denn innerhalb von mexiko reisen? mit dem auto, mit dem bus oder fliegen?

3 Beiträge
Antwort speichern
2. AW: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

HI!

Danke für deine schnelle Antwort.

Mein Sohnemann ist zum Zeitpunkt der Reise dann 5 Jahre alt.

Wieso meinst du, dass ein Gabelflug besser wäre?

Es ist hald auch so, dass die Verbindung besser wäre, wenn ich wieder zurück nach Mexiko City fliege, weil ich in Kuba nicht von Havanna sondern von Santiago de Kuba heimzu starte.

In Mexiko zu reisen hät ich einerseits mit dem Bus und bei den weiteren Strecken mit Inlandsflügen vor.

Danke für eine Eindrücke und Erfahrungen :)

LG

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.948 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

bist du dir sicher, dass es direktflüge von santiago de cuba nach mexico city gibt? evtl. musst du über havanna fliegen - besser vorher erkundigen.

ein gabelflug wäre besser, weil du dann von kuba aus direkt nach hause fliegen könntest. so lustig ist es auch nicht, wieder über mexiko city zu fliegen.

auch das fliegen in mexiko selber ist nicht gerade einfach. entweder du hast einige zwischenstopps zwischen den orten oder du musst wieder über mexiko city und dann zum nächsten ort.

nur mal so nebenbei, meinst du, es ist kein problem, diese doch recht stressige reise mit einem 5jährigen zu machen? da haben manche erwachsene schon so ihre probleme.

vielleicht solltest du nur ein land auf einmal machen, so hast du mehr zeit an den orten, kannst evtl. auch mal 1-2 wochen am strand relaxen.

zum glück fängst du rechtzeitig an mit planen, hast also noch genügend zeit für alle varianten, die möglich/machbar sind.

3 Beiträge
Antwort speichern
4. AW: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

Also was meinen Sohn betrifft hab ich mir das schon gut überlegt und wir werden genug Zeit zum relaxen haben.

Und was die Flüge betrifft bin ich mit hin und retour einfach besser dran.

Meine Frage war eher, ob ich in Mexiko City einfach umsteigen kann, oder ob ich da dann wieder eine touristenkarte brauche bzw. ausreisegebühr zahlen muss.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.948 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

ich weiss wirklich nicht, ob es "nur" transfer ist oder "wiedereinreise". das kann dir aber sicherlich die entsprechende fluggesellschaft, mit der du buchen willst, beantworten.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)

Hallo Anna,

zum Reisen mit Kind will ich nichts sagen, das musst Du als Mutter besser wissen. (Ich persönlich würde es nicht machen).

Aber: Du brauchst auf jeden Fall eine notarielle Bestätigung des Vaters, dass das Kind Österreich verlassen darf. Denn es könnte sich ja um eine Kindsentführung handeln. Ohne diese Bestätigung wirst Du gleich nicht in ein Flugzeug kommen.

Wenn Dein Flug nach Mexico eine Zwischenlandung in USA hat, brauchst Du auch für Dich und das Kind ESTA. Bei einem reinen Überflug braucht man nichts mehr.

Zur Einreise in Mexico solltest Du wirklich die Airline fragen, oder das Reisebüro, über das Du gebucht hast. Genauso solltest Du Dich auch im die Papiere kümmern. Denn es ist nicht mehr überall möglich, dass das Kind mit Kinderpass einreist. Z.B. für die USA braucht es einen "richtigen" Pass.

LG

Beate

Zuletzt geändert: 02. Juni 2016, 12:01
Antwort auf: Mexiko allein mit Kind, ein paar organisatorische Fragen :)
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Mexiko