Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Fortbewegen vor Ort

1 Beitrag
Thema speichern
Fortbewegen vor Ort

Hallo, ich habe schon einige Beiträge hier im Forum gelesen und gesehen, dass die Reise mit Bussen oder Taxen kein Problem ist und ferner eine günstige Alternative zum Mietwagen darstellt. Doch wie verhält es sich mit der Fortbewegung vor Ort (zB in ländlicheren Regionen, Vinales oder Baracoa)? Nimmt man dann immer ein Taxi? Wie viel muss man für kleinere Strecken einkalkulieren? Was muss man beachten?

7 Antworten zu diesem Thema
1. AW: Fortbewegen vor Ort

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

TripAdvisor hat diesen Beitrag entfernt, da er gegen die TripAdvisor Richtlinien in Bezug auf Werbung und Eigenwerbung verstößt.

Wir bitten alle unsere Mitglieder darum, von Werbung und Eigenwerbung jeder Art Abstand zu nehmen. Mitglieder, die mit einem Unternehmen in geschäftlicher Beziehung stehen, dürfen keine Kontaktinformationen oder Websites des betreffenden Unternehmens in ihren Forum-Posts veröffentlichen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 25. August 2017, 08:58
 
Heidelberg ...
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
8 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Fortbewegen vor Ort

Wir waren über die Weihnachtsferien 2017/2018 auf Kuba. Selbstorganisierte Rundreise mit Mietwagen. An die Strassen darf man keine hohen Erwartungen haben selbst auf der sechspurigen Autobahn kommen unvermittelt riesen Schlaglöcher. Also stets vorsichtig fahren. Auf dem Land z.B. um Vinales herum kann man mit dem PKW fahren abersehr langsam wegen häufiger Schlaglöcher.

In Vinales kann man für wenig Geld ein Fahhrad mieten und damit kann man die unmittelbare Umgebung schön erkunden. Das machen viele Touruisten in Vinales.

Ansonsten kann man Taxis auch tageweise oder sogar für mehrtägige Überlandfahrten mieten. Wir haben das für drei Tage gemacht. Das ist nicht wesentlich teurer als ein Mietwagen. Der Mietwagen hat dan Vorteil, dass man unter sich ist, man muss den Fahrer nicht integrieren und sich nicht mit Ihm abstimmen. Wir hatten neben dem Taxi für drei Tage einen Mietwagen während 12 Tage und haben damit die kurze klassichen Rundreise Vinales-Cienfuegos-Trinidad-Remedios-Matanzas-Havanna durchgeführt. Ist gut zu fahren und wenn man langsam, zurückhaltend und vorsichtig fährt, dann auch entspannend.

Sineu, Spanien
Beitragender der Stufe 
11 Beiträge
60 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Fortbewegen vor Ort

Hi, alternativ ist es auch möglich, ganz normale Busse für CUP nicht CUC zu nehmen. Ist total billig, weil staatlich unterstützt.

Viele Grüße

Gudrun

Neuss, Deutschland
3 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
4. AW: Fortbewegen vor Ort

Hi Andreas,

könntest Du mir bitte sagen, wo Du das Auto gemietet hast? und was habt Ihr für die 3 Tage bezahlt? Wir fliegen im März für 2 Wochen nach Kuba und haben 2 Kinder dabei. Ich bin einfach nicht sicher, ob der Visual Bus die beste Alternative für uns ist....

Danke

Liebe Grüße

Kasia

Heidelberg ...
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
8 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Fortbewegen vor Ort

Hallo, den Fahrer mit Fahrzeug haben wir über die Unterkunft in Havanna gemietet. Wir haben pro Tag 120 CUC bezahlt. Das erscheint nicht ganz billig aber der Fahrer war extrem korrekt, Benzin ist im Preis enthalten und der Fahrer hat sich während unseres Aufenthaltes in Vinales selber um die Übernachtung gekümmert. Die Unterkunft haben wir über airbnb gebucht. Alexander der Vermieter unserer Unterkunft in Havanna ist total hilfsbereit. Ich vermute, dass andere Vermieter in Havanna auch bei dem Anmieten eines Fahrzeuges mit Fahrer helfen. Ansonsten kann man auch ganz klassisch einen Mietwagen für Selbstfahrer mieten. Da sind wir allerdings mit dem deutschen Anbieter TUI auf die Nase geflogen. Daher kenne ich keinen zuverlässigen Anbieter für Mietwagen für Selbstfahrer.

Neuss, Deutschland
3 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
6. AW: Fortbewegen vor Ort

Vielen Dank für die Info. Die erste Fahrt von Varadero nach Trinidad werden wir von hier aus organisieren, also bei Visual Bus die Fahrtkarten reservieren (das ist die günstigste Alternative). Sonst kostet diese Strecke mit einem Auto+Fahrer 300 CUC. Die weiteren Fahrten und Ausflüge werden wir wahrscheinlich, so wie du es gemacht hast, über die Casas organisieren. Bin schon gespannt auf die selbstorganisierte Bus- Rundreise durch Kuba:). Normalerweise mieten wir ein Auto.

Münster, Deutschland
1 Beitrag
Antwort speichern
7. AW: Fortbewegen vor Ort

Hallo, wir wollen in März für 10 Tage nah Kuba reisen, Ich hätte zwei Fragen über dieses Thema. Kann man nur den Mietwagen auch mitten, oder muss unbedingt Taxi sein? und Wie viel wäre das kosten pro Tag?

und zweite Frage, wir werden zentral sein in Havana, gibt auch Möglichkeiten für die schöne Strände oder muss man unbedingt außerhalb Havana reisen? auf dem Bilder sehen die Strände in Havana nicht so so begeistertster.

ich bedanke mich für Ihre Antwort.

Antwort auf: Fortbewegen vor Ort
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Havanna
Aktuelle Konversationen