Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Ein- und Ausfuhr von CUC

Hamburg, Deutschland
3 Beiträge
2 Bewertungen
Thema speichern
Ein- und Ausfuhr von CUC

Hallo an Alle :)

Ich habe mal eine Frage zur Ein- und Ausfuhr von CUC.

Im November fliege ich das erste mal nach Kuba. Ein Bekannter von mir hat aus seinem letzten Urlaub noch einige Peso convertible (CUC) aus seinem letzten Kuba Besuch, die er mir geben würde.

Nun habe ich allerdings gelesen, dass die Ein- und Ausfuhr von Pesos verboten ist. Das steht zum einen auch beim auswärtigen Amt. Habt ihr damit bereits Erfahrungen gemacht? Ist es wirklich strikt verboten? Mein Bekannter hat die Pesos ja auch unwissend "rausgeschmuggelt" bekommen ;-)

Liebe Grüße

Mischa

7 Antworten zu diesem Thema
Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

Nachdem das AA ausdrücklich schreibt, dass die Ein- und Ausfuhr verboten ist, würde ich mich schon daran halten. Das Risiko, entdeckt zu werden und dann evl. im Knast zu landen wäre mir persönlich zu hoch.

Hamburg, Deutschland
3 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

Ja, du hast wohl Recht! Eigentlich ist es mir auch zu unsicher...

Danke für deine schnelle Antwort.

Beitragender der Stufe 
299 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
3. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

Ich fliege seit 2008 jährlich nach Cuba und habe jedes Mal Cuc ein und ausgeführt. Es hat noch nie jemand danach gefragt. Hab auch noch nie von so einem Fall gehört.

Wenn du dich unwohl damit fühlst, dann lass es halt sein.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
9.932 Beiträge
5 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

Andy, das ist eine Frage der persönlichen Risiko-Bereitschaft.

Ich habe auch schon oft die Geschwindigkeits-Beschränkung missachtet und bin noch nie erwischt worden. Aber wenn, dann muss ich halt die Konsequenzen tragen. Und ich weiss nicht, wie die Konsequenzen im Falle von Geldschmuggel sind.

Frankreich
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii, Puerto Rico, Florida
Beitragender der Stufe 
5.952 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

wenn der betrag von CUC nicht allzu gross ist, würde ich es persönlich riskieren. ich kann mir kaum vorstellen, dass bei der einreise leibesvisitationen vorgenommen werden. bei uns wurden jedenfalls nur die pässe angeschaut.

Beitragender der Stufe 
299 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
6. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

Das Risiko ist sehr gering für den Schmuggel von Cuc einzufahren. Der Cuc wird nirgendwo auf der Welt gehandelt und eigentlich nur das Papier wert,denn er ist eine Kunstwährung der kubanischen Regierung. Wenn der Touri ihn einmal ertauscht hat, besitzt der cub. Staat die Devisen des Besuchers. Wenn er ihn zwingen würde, die CuCie's zurückzutauschen, würde er die einmal gesicherte Einnahme wieder herausgeben müssen.

So hat früher auch der Zwangsumtausch bei Einreise in die DDR funktioniert.

Ansonsten gelten halt die normalen Regeln des Zolls zur Geldeinfuhr, mit ich glaub Angabepflicht ab 5000$.

Zudem möchte der cub. Staat ja auch,dass der Tourist wiederkommt und da wäre ein Aufenthalt im Knast auch kontraproduktiv.

Andererseits darf der Tourist beim Verursachen eines Autounfalls mit Personenschaden, so lange im Land bleiben, bis die Verletzten genesen sind. Da kennen sie keinen Spaß.

Beitragender der Stufe 
299 Beiträge
1 Bewertung
Antwort speichern
7. AW: Ein- und Ausfuhr von CUC

Hab gerade mal nachgeschaut und 48 illegal ausgeführte Cuc im Schrank und werde selbige auch im November persönlich zurückbringen.

Aber wie gesagt, wenn du zu große Bedenken hast, dann lass es einfach.

Antwort auf: Ein- und Ausfuhr von CUC
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Antworten auf Ihre Fragen zu Kuba
Aktuelle Konversationen