Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Kiel, Deutschland
1 Beitrag
Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo...

Ich würde so gerne nach Kuba reisen und möchte mich gerne einer Gruppenreise anschließen.. Hat schon jemand Erfahrungen mit Aventoura gemacht?

Kann man Aventoura als Reiseagentur empfehlen?

Vielen Dank!

KH

19 Antworten zu diesem Thema
London, Vereinigtes ...
Beitragender der Stufe 
8.440 Beiträge
TripAdvisor-Team
1. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo und herzlich willkommen im Forum!

Ich bin Mitarbeiter hier im Forum und stehe bei Fragen und Anregungen gerne zur Verfügung. Jetzt überlasse ich allerdings erstmal den anderen Mitgliedern im Forum das Wort und hoffe es hat noch jemand eigene Erfahrungen hinzuzufügen.

In der Zwischenzeit können Sie sich gerne in unserem Forum umschauen. Vielleicht hilft Ihnen auch unsere komfortable Suchfunktion weiter.

Stefano

Team TripAdvisor

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
17 Beiträge
8 Bewertungen
2. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo!

Ja, ich habe damit schon Erfahrung gemacht! Wir haben die Adventure-Tour gemacht. Das Gruppenreisen war sehr nett, es wurde auch auf jene geachtet die nicht soviel laufen/radfahren etc. wollten. Unser Guide Hektor war super lieb, seine Frau und Kinder, die zum Schluss mit dabei waren, ebenfalls. Wichtig ist auf Kuba, dass man von Touristen immer viel Trinkgeld erwartet (das muss einberechnet werden), dass das Essen oft einseitig ist und es viele Mücken gibt. Den Leuten dort fehlt es auch an Produkten wie Kugelschreibern und Seife (sowas hat man oft Zuhause), ich habe extra viel davon mitgenommen, damit ich Bettlern (da gibt es leider viele) nicht immer Geld gebe. Die Reise war aber unvergesslich und echt super, ob für Singles oder Paare.

Hamburg, Deutschland
Beitragender der Stufe 
6 Beiträge
25 Bewertungen
3. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Aventoura bietet gute Reisen an, aber die sind teuer und es lohnt sich nur, wenn Du alleine reist. Bei Kubahostal.de bekommst Du die gleiche Route, wohnst immer in netten privaten Unterkünften und bezahlst für alles die Hälfte wie bei Aventoura. Allerdings bieten die keine Gruppenreisen an. Ciao Dorotea

1 Beitrag
4. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo,

ich bin letzten Weihnachten/Sylvester mit Aventoura 3 Wochen unterwegs gewesen. Kann mich beiden

vorherigen Kommentatoren nur anschliessen.

1. die Reise war sehr teuer ( 3.600 Euro) und die Unterkünfte meistens einfach einschl.Frühstück.

Das man ausgerechnet in Santiago de Cuba zu Sylvester in einem Particulare ca. 8 km ausserhalb (Privatunterkunft) untergebracht war, war organisatorisch mehr als grenzwertig. Die Abendessen, falls sie

in einem Privatrestaurant vorgenommen wurden, waren alle sehr gut.

Die Reise war sehr interessant und ich möchte sie auf keinen Fall missen, aber Abweichungen von der Route " gehen gar nicht " oder kleine Sonderwünsche. Dann merkt man doch stark das staatlich gelenkte System.

2. Das ewige Trinkgeld (Thema) läuft auf Kuba in Höchstform auf. Man wird stetig und ständig darauf hingewiesen und steht oft in keiner Weise zu einem erbrachten Service oder anderen Leistungen.

( Toilettenfrau 1 Cuc = 0,80 Cent--- kleiner geht gar nicht. Zimmermädchen----3-5 Cuc pro Nacht ). Man gibt gerne,weil die Menschen eine sehr nette Fröhlich/Freundlichkeit ausstrahlen, aber später ist man zunehmend mehr und mehr darüber verärgert, da eigentlich nur diejenigen davon partizipieren die im Tourismus angestellt sind.

Somit erhielten unsere sehr nette,persönliche und kompetente Reiseleitung (RL und BF ) bei 10 Personen den 10fachen Monatslohn als Trinkgeld plus Sachleistungen.

Es gibt auch andere Anbieter, die identische Routen anbieten bei gleich- und höherwertigen Unterkünften, die billiger sind.

Fazit: man kann es kaum glauben, das die meistens Menschen - trotz des unaufhörlichen Verfalls der Gebäude und auch Armut - so fröhlich sind, was ansteckend ist.

Adios

bonn
Beitragender der Stufe 
9 Beiträge
22 Bewertungen
5. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Guten Abend,

wir stehen gerade vor der Entscheidung , mit welchem Anbieter wir nach Kuba reisen sollen.

Es wäre ganz lieb, wenn Sie uns dabei helfen könnten und uns Alternativen nennen könnten.

Mit freundlichem Gruß Helga B.

Wien, Österreich
1 Beitrag
6. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Wir sind gerade aus Kuba zurückgekommen und können nur das Beste über die Reise Cuba Real sagen:

Unerwartet gute Hotels (in Havanna das Inglaterra/Zentrum, Santiago/5*Melia, in Trinidad in Privatunterkunft (Martha sehr freundlich und gut untergebracht), auch die anderen Hotels waren 3-4*.

Was besonders hervorzuheben ist, ist die Reiseleiterin. Unbedingt auf Frau Maira Morgan hinweisen. Sie muss sich natürlich auch dem System anpassen, macht aber durch persönlichen Einsatz für jeden einzelnen Reiseteilnehmer (und sei er/sie auch noch so eigen/anstrengend) gerade das aus, wonach man bei den Reisen sucht.

Mit der Cuba Real Route bekommt der Erstforscher einen sehr guten Überblick über das gesamte Land.

Aventoura hat nicht nur das im Katalog Versprochene erfüllt, sondern vieles wurde (vielleicht auch dank Maira) zusätzlich angeboten und erlebt.

Stefan

Potsdam, Deutschland
Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
3 Bewertungen
7. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Es gibt kein besseres Reisebüro für die Cubatour. Die Firma besitzt in Havanna ein Büro in dem berühmten Bacardí Gebäude (Avenida de las misiones) Dort kann man bei jedweden Problemen anrufen, die Mitarbeiter sprechen deutsch, oder selbst vorbei gehen, wenn man in der Hauptstadt ist.

Außerdem ist dies Büro bei den cubanischen Hotels bekannt, weswegen sie es sich mit dessen Gästen nicht verderben wollen.

Ich habe mit Aventoura übrigens nichts zu tun, bin jedoch schon vier mal mit dessen Produkten wie Leihwagen, Taxivorbestellung oder Hotelübernachtungen gereist und war zufrieden

Beitragender der Stufe 
3 Beiträge
7 Bewertungen
8. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo!

Wir standen letztes Jahr auch vor der Entscheidung, Aventoura, auf eigene Faust oder vor Ort ins bekannte Reisebüro zu gehen..habe mir alles zuschicken lassen an Material oder vorher angeschaut und wir waren in dem bekannten Reisebüro dann am besten aufgehoben. Haben es dann über Thomas Cook gebucht, jedoch einzelne Bausteine. Erst 3Tage Havanna, 7tägige Mietwagenrundreise und danach 4Tage all inclusive Hotel. Wir sind ein relativ selbständiges junges Paar, es hat soweit aber alles gut funktioniert! Alles gut organisiert! Übrigens die Casa's (Pensionen) waren die besten, eindrucksvollen, saubersten und modernsten Übernachtungsmöglichkeiten!! Besser als Hotels dort!

Wien, Österreich
1 Beitrag
9. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo!

Wir kommen gerade von der Kuba-Trekking-Reise zurück und können sie definitiv NICHT empfehlen:

Wahrscheinlich lag das an unserem lausigen, unengagierten Tourguide (Carlos Marti), aber Aventoura ist verantwortlich für seine Beschäftigung.

Die Reise war eine einzige Provisionstour für Fahrer und Guide, Bedüfnisse und Interessen der Reisenden waren irrelevant. Schlechre Zeitplanung, viele Leerläufe, dafür eine unzumutbar anstemgende Bergtour. Kaum Information über Land und Leute, keine Insights.

Wer die Tour dennoch bucht, sollte drauf achten, einen anderen Guide zu haben.

Elisabeth

Schwangau ...
1 Beitrag
10. AW: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?

Hallo,

wir können die Erfahrungen der Vorrednerin nur bestätigen. Auch auf unserer 14-tägigen Cuba Cycling Tour von Aventoura standen immer die Bedürfnisse von Reiseleitung, Techniker und Busfahrer stark im Vordergrund. Die täglichen Fahrrad-Touren waren zeitlich so angelegt, dass man immer erst gegen 10.30h losfuhr und dann eine Mittagspause von jeweils 1-1/12 Stunden einlegte, während der die drei zuvor genannten Personen bestens versorgt wurden Erst dann ging es weiter. Und das bei 30-35 Grad. Bis man zum Pool kam, war es dann bereits 17-18:00h. Die Unterkünfte waren stark unterschiedlich. Von gut bis untragbar wegen Lärm und Schmutz.

Auch das Thema Provision/Trinkgeld lief analog. Es wurde alles getan, dass diese Drei ein ordentliches Trinkgeld bekamen und das war ja schon in den Unterlagen von Aventoura so deutlich genug propagiert worden.

In den ausgewählten Restaurants hatte man oft den Eindruck von einer bestehenden Spez'l-Wirtschaft.

Die anschliessende ebenfalls über Aventoura durchgeführte Cuba Flexi Drive Tour hatte vor allem organisatorische Mängel. der bestellte Mietwagen (Cuba Car) war mit einem Km-Stand von 111 0000 in denkbar schlechtem Zustand, wurde uns aber als einzig mögliches Auto vor Ort aufgedrängt. Nur die stark abgefahrenen Reifen wurden noch widerwillig ausgetauscht. dadurch ca. 1 Urlaubstag verloren.

Zusätzliche Kosten entstanden, für Telefonate und Taxifahrten, die wir aufgrund einiger von Aventoura vernachlässigten Transfers zunächst selbst übernehmen mussten, jetzt aber von Aventoura zurückfordern werden.

Alles in allem eine interessante Tour durch Kuba - allerdings mit den zuvor geschilderten teilweise erheblichen Nachteilen/Einschränkungen seitens Aventoura.

Klaus und Walli

Antwort auf: Hat jemand Erfahrungen in Kuba mit Aventoura?
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.