Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Muri bei Bern ...
1 Beitrag
Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Hände weg! bloss nicht bei Europcar einen Mietwagen buchen! Habe ganz schlechte Erfahrung gemacht (und mittlerweile auch von einengen anderen Reisenden ähnliches gehört). Europcar versucht dir einen Unfall /Schaden in die Schuhe zu schieben, obwohl schon ein halbes Jahr nach dem Urlaub vergangen ist und belastet einfach deine Kreditkarte. Mieser Service vor Ort z.B. in Brindisi Airport Italien, keine Möglichkeit der persönlichen Auto Rückgabe am Morgen , da erst ab 8:15 (frühestens) jemand vor Ort ist. Wenn ihr schon gebucht habt: mein Ratschlag: Zeugen mitnehmen oder noch besser stornieren und lieber zu Sixt oder andere Anbieter wählen!!!!

179 Antworten zu diesem Thema
Bad Segeberg ...
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
1. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Krass, danke für die Warnung!

Hatte auch schon mal überlegt darüber zu mieten, aber werde es dann wohl mal über Sixt versuchen :-)

Hanau
12 Beiträge
2. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

thx für die Warnung!

Berlin, Deutschland
1 Beitrag
3. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Hi Forum, ich bin froh, dass ich meine Erfahrung von Europcar total übers Ohr gehauen worden zu sein, hier verbreiten kann.

Ich habe ein halbes Jahr im Voraus ein Mietauto am Bristol Airport gebucht. Man sagt ja immer, ist besser, es von Deutschland aus zu buchen... Ich habe das Auto also zum "Schnäppchenpreis" gebucht, einen Opel Astra - der dann ein Ford Focus war, auch egal - für 9 Tage für 248,- €. Durch die Vorkasse hatten die schonmal einen kostenlosten Kredit für ein halbes Jahr.

Bei Abholung des Wagens mussten wir über eine Stunde warten. Das Abendprogramm in Bristol war dahin. Mir wird jetzt aber klar, warum Kunden dort ewig verweilten und ganz offensichtlich Ärger hatten, wahrscheinlich hatten alle ähnliche Probleme. Und dabei kann ich wirklich fließend englisch. Nicht auszudenken, was wohl den anderen Kunden so alles wiederfährt....

Ich habe das Auto Kratzerfrei durch die engen Heckenstraßen Cornwalls gefahren und am Ende vollgetankt wieder am Flughafen abgegeben. Alles klar, sagte der junge Mann. Zwei Wochen später fand ich einen Abzug von 273,- € von Europcar auf meinem Konto.... Schock. Ich habe die Bank um Rückbuchung gebeten. Die Bank (die superste Banke von allen - IngDiBa) hat die Buchungsunterlagen von Europcar angefordert. Dabei kam folgendes heraus:

Bei der Übergabe wurde mir eine Versicherung für 17,70 Pfund angeboten, die die Selbstbeteiligung auf 0 senkt. Das fand ich super, wusste aber nicht dass es 17 Pfund pro Tag sind. Ok, mein Pech. Das waren also schonmal 159,30 Pfund zusätzlich. Dann wurde mir erklärt, dass ich das Auto nicht voll tanken müsse, da Europcar einen günstigeren Preis erhält und dann billiger nachtanken könnte. Ich habe das Auto also ca. halbvoll abgegeben. So ginge das aber nicht, sagte der junge Mann bei der Abgabe am airport, schließlich hätte ich keine "full tank option". Als Alternative könne ich auch gerne 40 oder 70 Pfund, irgendeine horrende Summe, zahlen. Da ich mich nicht verarschen lassen wollte fuhr ich also zurück zur Tankstelle und tankte für 20 Pfund voll. Ich ging davon aus, dass dies eine Geschäftsmasche ist, da die natürlich nicht damit rechnen, dass man soviel Zeit hat. Hatte ich aber. Auf der Abrechnung sah ich dann aber, dass ich sehr wohl eine full tank option für 48,23 Pfund hatte... Da platzte mir natürlich der Kragen. Am Ende habe ich für einen Mietwagen in England, den ich 9 Tage lang schadensfrei durch Südengland gesteuert habe, 521,- € gezahlt, das sind 57,80 pro Tag für einen Ford Focus. Das ist happig.

Ich werde diesen Verlust abschreiben müssen, kann Euch aber nun nur davor warnen. Diese Firma versucht mit miesen Tricks den Kunden Geld für Mietwagen abzubuchen. Das ist unseriös und mega übel. Also Finger weg von einem vermeintlichen Buchungs-Schnäppchen bei dieser Firma.

Mukdahan, Thailand
Beitragender der Stufe 
682 Beiträge
4. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

>>Durch die Vorkasse hatten die schonmal einen kostenlosten Kredit für ein halbes Jahr.<<

Der in Euro ausgedrueckt mit ca. 2 Euro zu bewerten waere. Setzt man diesen 2 Euro nun dem Preisvorteil entgegen, den du bei Sofortzahlung gegenueber einer erst spaeteren Bezahlung vor Ort hattest, bleibt fuer dich unterm Strich ein Plus von ca. 28 Euro.

Dass du dann eine Versicherung ohne Selbstbeteiligung dazu gebucht hast, kannst du dem Vermieter sicher nicht vorwerfen. Dass sich die 17 Pfund hierfuer nicht auf den gesamten Mietzeitraum beziehen sondern pro Tag erhoben werden, musste dir eigentlich klar sein. Da du - wie du schreibst - ja auch fliessend Englisch sprichst, haette es dir sowieso auffallen muessen.

Aergerlich ist allerdings die Sache mit der "Full Tank Option". Natuerlich haettest du wissen muessen, dass du eine solche gebucht hattest und somit bei der Rueckgabe darauf hinweisen koennen. Die 20 Pfund fuers Tanken haettest du dir dann sparen koennen. Moeglicherweise wirst du dir diese gegen Vorlage der Tankquittung auch noch von Europcar zurueck holen.

Ich habe mal ein wenig bei den bekannten Autovermietern rumgespielt und festgestellt, dass ein kleiner Ford Focus in Bristol ohne Selbstbeteiligung und mit "Full Tank Option" fuer 9 Tage ueberall so um die 500 Euro herum angeboten wird. Da darf man sich von den sehr viel billigeren Basispreisen nicht taeuschen lassen. Mit Selbstbeteiligungsausschluss und - sofern ueberhaupt angeboten - "Full Tank Option" kommt man da ueberall schnell auf das Doppelte oder mehr.

Zuletzt geändert: 28. September 2015, 02:12
1 Beitrag
5. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Auch ich habe sehr schlechte Erfahrungen mit Europcar gemacht. Ich habe mich heute zum dritten Mal per Feedbackformular an die Firma gewandt und jeweils eine Bestätigungsmail bekommen, dass sie sich um die Sache kümmern würden.

Ich habe am 21.8.2015 einen VW Polo oder ähnliches für EUR 357.80 gemietet und mit Kreditkarte bezahlt. Bei der Abholung am Flughafen in Barcelona wurde mir ein Fiat Panda offeriert mit einer Vollkasko-Versicherung für EUR 450.--. Dieses Angebot war mir zu teuer. Ich habe die Dame darauf aufmerksam gemacht, dass ich einen VW Polo oder ähnliches reserviert hätte. Sie hat mich dann gefragt, mit welcher Fluggesellschaft ich geflogen sei. Mit Vueling. Da sagt sie mir, dass sie ein super Angebot hätte. Einen Nissan Juke für EUR 300.--. Die Dame hat englisch gesprochen und sehr schnell geredet. Ich habe sie zweimal gefragt, ob dies der Totalbetrag sei. Sie hat mir das bestätigt. Als ich dann die Kreditkartenabrechnung erhalten habe, habe ich festgestellt, dass mir nochmals EUR 363.-- belastet wurden. Also habe ich für 14 Tage anstatt EUR 357.-- EUR 720.-- bezahlt. Es ist mir bewusst, dass ich den Vertrag unterschrieben habe. Dieser ist sehr klein gedruckt und in spanisch. Ich bin sehr enttäuscht über die Geschäftspraktiken von Europcar. Auch, dass ich nach so langer Zeit keine Antwort erhalten habe, enttäuscht mich sehr. Ich kann nur allen abraten, bei dieser Firma einen Mietwagen zu buchen.

Damme, Deutschland
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
135 Bewertungen
6. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Hm, klingt nach Ärger und Stress. Ich hatte allerdings in den letzten 5 Jahren ca 100 mal dienstlich und 20 mal privat Autos von Europcar und nie irgendwelche Negatibv-Erfahrungen.

Im Gegenteil - als ich mal im Winter in Nordspanien abgefahrene Reifen reklamiert habe, gab es 50% Erstattung des Mietpreises im Nachhinein.

Von daher kann ich nicht pauschal von Europcar abraten

Wiesbaden ...
Beitragender der Stufe 
8 Beiträge
5 Bewertungen
7. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Habe bis jetzt nur in Deutschland bei Europcar gemietet und war bis jetzt immer sehr zufrieden.

Aber gut zu wissen, dass es auch anders laufen kann!

Hua Hin, Thailand
Beitragender der Stufe 
1.188 Beiträge
9 Bewertungen
8. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Europ-Car ist ein Franchise-Unternehmen und daher ist die Behandlung eines Kunden immer von der Serioesitaet des Unternehmens im jeweiligen Land, im jeweiligen Ort abhaengig. In Deutschland habe ich mit Europcar nie schlechte Erfahrungen gemacht, in Italien sehr wohl. Da gabs bei der Ankunft am Flughafen spaetabends z. Bsp. keine Reservierung, jedenfalls war keine auffindbar und das angebliche einzige freie Auto was sie noch hatten wir ein BMW 535, suendhaft teuer, aber mir blieb nichts anderes uebrig.

Neuchâtel, Schweiz
Beitragender der Stufe 
10 Beiträge
3 Bewertungen
9. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Je nach Anmietort kann die Erfahrung gut oder schlecht sein.

Generell wichtig wäre auch noch zu erwähnen, dass man das Auto penibel auf Vorschäden untersucht und mit den im Protokoll vermerkten Vorschäden vergleicht, und sich sicherheitshalber ein Photo von diesem sowie der Schäden bei Übernahme macht. Die Zeit hierfür muß man einfach einplanen um sich Ärger zu ersparen.

Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
267 Bewertungen
10. AW: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!

Liebe Sabine

Solche Probleme tauchen leider nicht nur bei Europcar auf! Ich hatte gerade mit Sixt ein ähnliches Problem und musste - weil der Schutz der Reisenden z.B. gerade in der Schweiz schwach ist - keine Chance, etwas dagegen zu tun, auch über den "Beobachter" und den Reiseombudsman nicht. Also die Lehre daraus : Sich zum VORAUS gut absichern und Mietbestimmungen ganz genau lesen (man will keine Zeit verlieren, doch dies ist ein Fehler), sich gut versichern, und falls notwendig mit dem Vermieter die wichtigsten Punkte zum Voraus (mit Zeuge oder schriftlich) vereinbaren. Allenfalls mit Handyfoto Beweise zum Voraus festhalten.

Antwort auf: Hände weg vom Mietwagen bei Europcar!!!!!!!!!
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen