Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

Wirges, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
4 Bewertungen
Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

Bisher hatten wir nur gute Erfahrungen mit Autovermietungen in unseren Urlaubsorten gemacht.

Das ist Vergangenheit.

Ich versuche mich so kurz wie möglich zu fassen:

In unserem tollen Urlaub im September in Imerovgli/Santorini mieteten wir uns ohne lange zu suchen für eine Woche ein Nissan Micra Cabrio bei der Autovermietung Sunbird (für 350 Euro).

So, wie es mir gezeigt wurde, öffnete ich jeden Morgen problemlos das Dach – und ich sage es im Vorhinein: OHNE den Motor zu starten.

Am 5.Tag öffnete ich wie gewohnt das Dach, jedoch machte danach beim Versuch das Fahrzeug zu starten, dieses keinen Mux. Mist! Batterie leer…

Da die Vermietung nicht weit entfernt war, war auch Hilfe (?) – in Person der Chefs - schnell geholt. Aufgrund meiner Aussage, OHNE laufenden Motor das Dach geöffnet zu haben, rümpfte er bereits die Nase.

Sein Versuch die Batterie zu überbrücken scheiterte merkwürdigerweise komplett. Auch da gab das Auto KEINEN Ton von sich.

Daraufhin begannen die Verhandlungen (Anmerkung: meine Frau und ich sprechen nicht sehr gut englisch).

Der Vermieter erklärte sofort und klipp und klar, dass ich die Batterie auf dem Gewissen habe und er diese mit 60 Euro ersetzt haben will. Wenn er diese 60 Euro bekommt, holt er einen Mechaniker, der diese einbaut und dann können wir weiterfahren.

Unserer Meinung nach gehört eine Batterie in die Kategorie „Verschleißteile“, welche zu einem fahrbereiten Auto gehören. Dass evtl. die Batterie durch das Öffnen ohne Motor eventuell entleert werden könnte, möchte ich zwar bezweifeln, aber nicht komplett ausschließen. Deshalb weigerten wir uns, die 60 Euro zu zahlen. Entsprechende spätere Nachfragen bei Mechanikern, Cabriofahrern etc. in der Heimat bestätigen meine Zweifel.

Nachdem die „Verhandlungen“ vor Ort zwar etwas lauter wurden, aber keine Ergebnisse brachten, ließen wir den Vermieter mit seinem Fahrzeug stehen und unseren Hotelier als Dolmetscher und Vermittler telefonisch fungieren. Es wurde sich dann so geeinigt, dass der Vermieter von uns des lieben Friedens willen die 60 Euro bekommt, wir aber auch die 100 Euro für die nicht genutzten restlichen beiden Tage erstattet bekommen. Der Vermieter sagte zu, diese 40 Euro Differenz ins Hotel zu bringen.

Was soll ich sagen: natürlich kamen die 40 Euro im Hotel NICHT an.

Dass das Auto am besagten Tag nachmittags bereits wieder zur Vermietung freigegeben bei SUNBIRD stand, sei nur nebenbei erwähnt.

An unserem letzten Urlaubstag morgens baten wir unseren Hotelier nochmals um Vermittlung.

Nach mehreren telefonischen Versuchen kostete die Batterie dann mittlerweile 80 Euro und die restlichen 20 Euro könnten wir uns, wenn wir auf dem Weg zum Flughafen sind, in der Vermietung abholen. Mittlerweile ging es ja auch nicht mehr um die 40 oder 20 Euro, sondern darum, dass wir uns eben in dieser Sache ziemlich „verar…“ vorkamen.

Unser Transfer-Bus hielt dann auch freundlicherweise dort und ich sprang schnell in das Büro. Dort warteten auf mich die Chefin, der Chef und der Junior-Chef und mir wurde schnell erklärt und versucht vorzurechnen, dass ich KEINE 20 Euro erstattet bekomme, da wir ja einen Sonderpreis für das Auto bekommen hatten und auch die Mechanikerkosten noch im Raum stünden.

Da war ich dann doch ein wenig aufgebracht und erklärte in meinem recht schlichten, aber ich denke verständlichen englisch, dass ich diesen „guten“ Service gerne im Internet bei facebook, Twitter, Holidaycheck, tripadvisor und und und erzählen werde. Das fand wiederum - glaube ich - die Vermieter-Familie nicht so toll, worauf mir erklärt wurde: “we will read next weeks in internet, and if we read about SUNBIRD and you come back next time to this Community (und zeigte dabei mit dem Arm einen großen Kreis), you become big problems”. Ob ich mich jetzt noch einmal zu einem tollen Urlaub nach Santorini wagen kann, ich weiß es nicht; mehr war aber nicht zu sagen - mein Bus zum Flugplatz wartete ….

Vermont
Beitragender der Stufe 
385 Beiträge
14 Bewertungen
TripAdvisor-Team
1. AW: Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

Hört sich ja genz bescheiden an - was stand denn in den Mietpapieren bei der Wagenübernahme?

Katrin - Team TripAdvisor

Wirges, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
4 Bewertungen
2. AW: Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

Wir hatten eine Vollkasko-Versicherung mit 500 Euro Selbstbeteiligung abgeschlossen. Inwieweit in dem Mietvertrag Einzelheiten festgelegt waren, kann ich ehrlich gesagt, nicht mehr sagen. Ich habe ihn auch nicht mehr.

Aber die ganze Sache war sowieso irgendwie so suspekt - und dazu kamen natürlich noch gewisse Sprach-Verständigungsprobleme. Unser Hotelier, der dann vermitteln wollte, hatte sich natürlich auch zunächst bei ihm bekannte Vermietungen schlau gemacht, wie solche oder ähnliche Fälle gehändelt werden. Und wie gesagt, auch Nachfragen in der Heimat bestätigen, dass der Vermieter NICHT im Recht war.

Im Endeffekt ging's ja nachher nur um ein Taschengeld - aber diese dumme Drohung zum Schluss habe ich natürlich mit ins Flugzeug und nach Hause genommen. Ich muss sagen, wir haben uns sehr geärgert.

Den Vorgang habe ich heute auch an die Gemeindeverwaltung von Santorini geschickt; das sollen sie dort auch wissen.

Übrigens hatten wir dann an den beiden letzten Tagen bei einer anderen Vermietung ein Auto gemietet und da hat alles tadellos funktioniert.

Vermont
Beitragender der Stufe 
385 Beiträge
14 Bewertungen
TripAdvisor-Team
3. AW: Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

Ist immer schade, wenn nach dem Urlaub so ein übler Nachgeschmack bleibt - auch wenn man weiss, dass es im Endeffekt, wie du schon sagtest, "Taschengeld" ist man aber dennoch über den Tisch gezogen wurde.

Danke nochmals für die Warnung.

Imerovigli ...
12 Beiträge
4. AW: Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

Dear ,Frank B

i think that you are not truly sunbird's customer.

I can not find any similar case at my record for september of 2012.

I think that you are not telling the truth.

Please if you are telling the truth post your name and surname so i can find your case in my record to see if you are truly a customer , or if you do not want to write these details in public post the number of our contract.

Ich denke, dass Sie nicht wirklich Sunbird sind die Kunden.

Ich kann keine ähnlichen Fall auf meine Platte nicht finden, für September 2012 .

Ich denke, dass sie nicht die Wahrheit sagt .

Bitte, wenn Sie sagen, die Wahrheit zu schreiben Ihren Vor- und Nachnamen , so kann ich Ihren Fall in meinem Datensatz zu finden , um zu sehen , wenn Sie sind wirklich ein Kunde , oder wenn Sie nicht wollen , um zu schreiben diese Details in den öffentlichen Post die Anzahl unserer Vertrags .

Zuletzt geändert: 13 Oktober 2015, 11:40
5. AW: Nie mehr Autovermietung "Sunbird", Imerovigli, Santorini

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

Da zu diesem Thema in den letzten Monate keine neuen Beiträge veröffentlicht worden sind, wurde es geschlossen. Bitte starten Sie ein neues Thema, um die Diskussion aktuell weiterzuführen.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 13 Oktober 2015, 21:56