Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Lima Peru
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
7 Bewertungen
Thema speichern
Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Hat jemand schon einmal eine Reise bei deisem Anbieter gebucht? Ich habe gerade ein Angebot für eine Argentinien-Reise bekommen, würde aber gerne Meinungen über den Anbieter erfahren. Dieser deutsche Reiseanbieter offeriert Reise-Bausteine für viele Länder der Welt. Hat jemand schon einmal bei ihm gebucht? Vielen Dank für Eure Kommentare!

Seeheim-Jugenheim ...
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
6 Bewertungen
Antwort speichern
11. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

ja, wir waren im Januar in Thailand und waren von der Organisation und der Planung sehr angetan.

Wir können erlebe-fernreisen sehr empfehlen und werden wieder ein Reise buchen, da wir vorgeplante Reisen schätzen, die noch einen Spielraum für eine individuelle Gestaltung lassen.

Gaby Tarazi

Düsseldorf ...
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
4 Bewertungen
Antwort speichern
12. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Wir waren 2012 mit "erlebe-Fernreisen" in Indien unterwegs. Schon die Vorbereitungen, haben dank einer sehr geduldigen Mitarbeiterin, super geklappt. Auch vor Ort verlief die Organisation super, auch die Unterkünfte waren super, von der Ausstattung und von der Lage. Die Reiseleiter waren toll. Nochmals vielen Dank an dieser Stelle.

Sommerein, Austria
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
29 Bewertungen
Antwort speichern
13. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Wir haben eine 7-tägige Reise mit "Erlebe Marokko" gebucht.

Es gibt nur ein Wort, den Service dieser Agentur zu beschreiben: PERFEKT!

Im Vorfeld hat eine geduldige und kompetente Mitarbeiterin alles organisiert und einen Reiseplan erstellt. Per email bekamen wir einen detaillierten Reiseplan, der keine Fragen offen ließ. Während der Reise waren wir mittels Mietwagen sehr individuell unterwegs, dennoch war im Vorfeld alles perfekt organisiert. Die Wege waren perfekt beschrieben, und an jeder Station (bei jedem Hotel) erwartete man uns schon. Man gibt den Voucher ab, bezieht sein Zimmer --> fertig. Kurz gesagt, man hat das Gefühl auf eigene Faust das Land zu bereisen, hat aber trotzdem das "Sicherheitsnetz" einer Reiseagentur. Auch die im Vorfeld organisierte Wüstentour mit Übernachtung im Zelt war ein tolles Erlebnis.

Eine unserer nächsten Reisen wird definitiv "Erlebe Namibia" werden.

Höchste Empfehlung!!

.

Bochum, Deutschland
Beitragender der Stufe 
13 Beiträge
167 Bewertungen
Antwort speichern
14. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Ich kann erlebe Fernreisen auch nur empfehlen, wir waren zweimal mit dem Anbieter unterwegs, Nepal und Thailand, Vietnam und Kambodscha. Alle noch so abwegigen Wünsche wurden uns erfüllt, die Betreuung bei der Reiseplanerstellung ist super.

Klar ist selber buchen billiger, aber hier weißt du das es sicher klappt, den die Partner sind getestet.

Darüber hinaus bist du in kleinen Gruppen unterwegs und nicht wie bei irgendwelchen Prospektreisen die ja mittlerweile auch alle Ziele anbieten in kleinen Gruppen oder alleine!

Tolle Firma, toller Service und die Bausteine sind eine wirklich gute Idee, die auch einzeln in seine Reisen eingebaut werden können.

Prien am Chiemsee ...
1 Beitrag
Antwort speichern
15. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Wir wurden von "erlebe-Fernreisen" bereits bei der Planung unserer Marokko-Reise hervorragend beraten. Unsere individuellen Wünsche und Vorstellungen wurden perfekt in den Reiseablauf eingefügt. Dank eines sehr zuverlässigen Partners vor Ort gab es keine einzige Unklarheit in der Reiseorganisation. Alle Hotels waren gut bis sehr gut und insbesondere die Riads in den Städten getreu dem Motto "erlebe" Marokko. Die gebuchten Zimmer entsprachen stets der gehobeneren Variante und man wurde in jedem Hotel schon freundlich erwartet. Alle Transfers, Stadtführungen und Mietwagenübergaben fanden pünktlich zum vereinbarten Zeitpunkt statt. So war diese Reise eine ausgezeichnete Mischung aus Erlebnis- und Erholungsreise

Man kann nur sagen, dass wir mit "erlebe-Marokko" einen hervorragenden und, meines Erachtens gar nicht so teuren Anbieter gefunden haben. Gerade auf Reisen mit Kindern freut man sich doch über zuverlässige Partner.

Rostock, Deutschland
1 Beitrag
Antwort speichern
16. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Auch wenn der Kontakt zu den Mitarbeitern von „Erlebe Fernreisen“ zunächst sehr angenehm und die Reise gut organisiert war, raten wir ab, über „Erlebe Fernreisen“ eine Reise zu buchen.

Eine solche Reise kann man notfalls auch selbst planen, in dem man sich entsprechend vorbereitet, Flüge, Hotels und Mietwagen selbst bucht. Da wir keine hinreichenden Kenntnisse der spanischen bzw. portugiesischen Sprache haben, wollten wir uns jedoch eines Reiseveranstalters bedienen. Leider gab es jedoch viele Situationen, in denen man auf sich allein gestellt war und keine Ansprechpartner hatte, die englisch (geschweige denn deutsch) sprechen konnten. Von uns kann eine Reise in die Länder Chile, Argentinien und Brasilien mit dem Reiseveranstalter „Erlebe Fernreisen“ wenn überhaupt nur angeraten werden, wenn man die spanische bzw. portugiesische Sprache beherrscht. Potentielle Kunden von „Erlebe-Fernreisen“ müssen sich darüber im Klaren sein, dass jedenfalls mit der Reiseagentur in Argentinien nur in Englisch kommuniziert werden kann; dies stellte sich für uns nicht als größeres Problem dar, da wir der englischen Sprache hinreichend mächtig sind. Bei der Buchung der Reise war uns allerdings nicht klar, dass im Notfall nur eine Kommunikation auf Englisch möglich sein würde.

Ein weiterer Grund, warum man eine solche Reise über einen Reisever-anstalter bucht, ist, dass man davon ausgehen darf, dass man in einem Krisenfall (bei uns war es der Raub sämtliche Unterlagen und Dokumente einer Mitreisenden) unbürokratische und kompetente Hilfe vom Reiseveranstalter erhält. Im Ergebnis hat das Krisenmanagement - wer auch immer daran Schuld hat - bei uns jedenfalls völlig versagt. Zunächst war zugesagt worden, dass sich die Reiseagentur darum kümmern werde, dass die beraubte Mitreisende nach Santiago reisen und dort einen neuen Pass erhalten kann. Nach mehreren Tagen stellte sich jedoch heraus, dass nichts unternommen worden war. Vielmehr musste die Betroffene ohne Spanischkenntnisse und ohne die ihr geraubte Kreditkarte und nur mit von anderen Mitreisenden geliehenem Geld ad hoc auf dem Flughafen Flüge und in Santiago eine Unterkunft buchen. Eine Umbuchung von Flügen oder eine Absage von gebuchten Übernachtungen, die die Betroffene wegen des Rückflugs nach Santiago nicht nutzen konnte, waren angeblich nicht möglich. Wenn wir die Angelegenheit rechtzeitig selbst in die Hand genommen hätten, nachdem der Raubüberfall stattgefunden hatte, wären unserer Mitreisenden vermutlich weiterer Ärger und auch unnötige zusätzliche Unkosten erspart geblieben.

Angesichts der vorstehend beschriebenen Pannen beim Krisenmanagements haben wir damit rechnen dürfen, dass sich “Erlebe Fernreisen“ mit einem angemessenen Betrag an den entstandenen Mehrkosten beteiligen würde. Die Verhandlungen über eine solche Erstattung waren sehr unbefriedigend. Letztlich wurde der beraubten Mitreisenden ein im Vergleich zu den entstandenen Mehrkosten von weit über 1000 € lächerlicher Betrag von 82 € gutgeschrieben. In keine Weise wurde nachgewiesen oder wenigstens glaubhaft gemacht, warum eine Umbuchung von Flügen oder eine Stornierung von gebuchten Unterkünften nicht möglich gewesen sein soll.

Vor den Hintergrund des geschilderten Raubüberfalls hätten wir uns auf der gesamten Reise Hinweise zum Verhalten und zu Gebieten gewünscht, die von Touristen lieber nicht aufgesucht werden sollten. Vom Reiseveranstalter haben dazu keine Informationen erhalten. So waren wir auf Hinweise des Hotelpersonals und auf die unseren glücklicherweise mitgenommen Reiseführer angewiesen.

Wir werden mit “Erlebe Fernreisen“ keine Reisen mehr unternehmen.

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
4 Bewertungen
Antwort speichern
17. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Für Kuba Reise bei Erlebe-Reisen gebucht.... volles Chaos!!! - wir wollten schon Monate vorher unseren Sprachkurs buchen... da hieß es vom Sachbearbeiter, dass er unser Anliegen noch zurückstellen muss, weil andere viel früher fliegen.... okay..... er kam nicht mehr auf uns zu... wir mussten nachhaken... irgendwann meinte er JETZT kann er sich unserem Anliegen widmen.... in der Zwischenzeit sind Wochen vergangen.... bis zur Buchung waren immer wieder "nachhaken" angesagt.... der Kurs wurde bezahlt und der Voucher kam nur auf Nachforderung nach VIER Wochen!!! Ein Flug wurde 2 1/2 wochen vorher angefragt, der Sachbearbeiter ließ sich ziemlich Zeit.... wir mußten immer wieder nachhaken.... EINEN Tag vor Abflug hatten wir dann glücklicherweise auch den Voucher.... Ich fand den ganzen Ablauf ziemlich stressig und zeitaufwenig (ständiges Nachhaken!) und der Sachbearbeiter wirkte ziemlich überlastet und schien mir auch nicht sehr kundenfreundlich... Einmal und NIE wieder!!!

Weeze, Deutschland
1 Beitrag
Antwort speichern
18. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Hallo Amrum,

vielen Dank für Ihr ausführliches Feedback. Diese Diskussion bezieht sich auf den Reiseveranstalter erlebe-fernreisen GmbH. Sie schreiben, dass Sie eine Sprachreise auf Kuba gebucht haben. Da wir keine Sprachreisen anbieten, denken wir, dass Sie mit unserem Mitbewerber, der Erlebe-Reisen GmbH, verreist sind.

Durch den ähnlichen Namen ist hier wahrscheinlich eine Verwechslung aufgetreten. Unser Reiseangebot finden Sie auf www.erlebekuba.de sowie www.erlebe-fernreisen.de.

Freundliche Grüße,

Carina Bullmann

Senior Online-Marketing Spezialistin

www.erlebe-fernreisen.de

Carina.Bullmann@erlebe-fernreisen.de

Tel: +49 2837 663 8 146

Fax: +49 2837 663 8 334

erlebe-fernreisen Gmbh

Flughafen-Ring 199

D • 47652 Weeze

Geschäftsführer: Mark Lindner, Johannes van Stephaudt, Mark Hermann Leurs

Handelsregister: Amtsgericht Kleve - HRB: 8044

Zürich, Schweiz
1 Beitrag
1 Bewertung
Antwort speichern
19. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Ich bin diesen Monat mit Erlebe Mexiko gereist. Wir machten eine Rundreise im südlichen Teil. Meine Erfahrungen mit Erlebe Mexiko waren sehr gut. Ich hatte bereits bei der Planung immer eine kompetente Beratung. Als wir in Mexiko landeten, wartete eine Reiseleiterin der Partnerfirma auf und nahm sich die Zeit uns alles zu erklären. Zudem hatten wir eine 24h Hotline in Mexiko, falls irgendetwas schief gehen sollte.

Wir waren in 7 verschiedenen Hotels und alle waren sehr gut ausgewählt! Die individuellen Touren welche wir über das Reisebüro buchten funktionierten auch einwandfrei!

Ein grosses Dankeschön an Erlebe Mexiko! Ich kann es wärmstens empfehlen

Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
27 Bewertungen
Antwort speichern
20. AW: Reiseanbieter "erlebe-fernreisen GmbH"

Wir waren im August mit Erlebe-Fernreisen (Erlebe-Mexiko) in Mexiko.

Beratung im Vorfeld war freundlich und kompetent. Vor Ort haben die wichtigsten Dinge wie Transfers, Treffen mit der Reiseleitung und Mietwagen gut funktioniert.

TOUREN/AUSFLÜGE

Enttäuscht waren wir von den vorab gebuchten Touren. Laut Beschreibung sollten diese alle von englischsprachigen Guides durchgeführt werden. Keine einzige Tour hatte einen Guide, der auch nur einen geraden Satz auf Englisch sprechen konnte. Eine Verständigung war schlicht nicht möglich. Wir hatten Glück das meistens spanisch sprechende Touristen dabei waren, die übersetzten konnten. Die Rio Lagartos Tour war ein totaler Reinfall. Hier waren wir alleine mit einem Guide unterwegs, der bis auf eine Ausnahme kein Wort Englisch gesprochen hat. Die Tour ging 1h15min anstatt 1h30-2h. Am Ende kam dem unmotiviert wirkenden Guide immerhin das Wort "money" über die Lippen. Damit meint er aber nicht das zusätzliche Geld für den Eintritt in das Naturreservat, sondern er wollte Trinkgeld.

HOTELS

Ebenfalls enttäuschend waren viele der vorgebuchten Hotels. Wir hatten, wenn möglich immer die Komfort-Variante gebucht. Oft hat die Beschreibung aber nicht unsere Erwartungen erfüllt. Aufgrund des hohen Preises für das Landpaket hatten wir hier deutlich mehr erwartet.

PREIS-LEISTUNG

Letztendlich kann ich von Erlebe-Fernreisen nur abraten, weil das Preis-Leistungsverhältnis eine Katastrophe ist. Man wählt online seine Bausteine, bekommt dann seine individuelle Reise vorgeschlagen und erhält einen Pauschalpreis. Dieser wird auch auf Nachfrage nicht aufgeschlüsselt. Als Begründung wird hier das Pauschalreisegesetz genannt, wonach die Aufschlüsselung verboten sei. Da auch keine Hotelnamen genannt werden, sondern nur Kategorien, kann man im Vorfeld also auch nicht selbst ausrechnen bzw. abschätzen, ob der Preis legitim ist. Aufgrund der freundlichen Beratung hatten wir trotzdem ein gutes Gefühl, dass am Ende schon alles passen wird und seine Richtigkeit hat. Trotzdem haben wir alle Kosten durchgerechnet. Hätten wir unsere Hotels, Mietwagen, Touren sowie zwei Transfers selbst gebucht, wäre eine Ersparnis von ca. 1.800 Euro möglich gewesen. Natürlich hatten wir keinen "1zu1-Online-Preis" erwartet. Mit der Buchung aller Hotels, Mietwagen und Transfers bietet Erlebe-Mexiko natürlich einen Mehrwert und nimmt einem ein gutes Stück Arbeit ab. Das haben wir auch gerne in Anspruch genommen. Im Nachhinein erscheint uns aber die Differenz absolut unangemessen.