Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die Tripadvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.
Tripadvisor
Veröffentlichen
Posteingang

MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015

Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
124 Bewertungen
50 "Hilfreich"-Wertungen
MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Speichern

Die MSC Armonia wird von Italienern geführt und von Italienern gebucht. Der Service und die Angebote sind auf Italiener abgestellt und werden größtenteils in italienischer Sprache angeboten. Das gilt leider auch für das Programm für Jugendliche, was unsere Tochter sehr bedauerte. Die Sauberkeit an Bord lässt zu wünschen übrig. Tische und Decks werden tagsüber nur symbolisch gereinigt. Die abgegessenen Teller stapeln sich auf allerlei Reserveflächen, wenn die Tische schon voll sind. Einen Grund, sie abzuräumen, gibt es für das Küchenpersonal offenbar nicht. Das Essen, auch in dem von uns gebuchten Top-Bereich, ist von schwankender Qualität. Die Nudeln mit Tomatensoße wurden jeden Tag unter einem anderen Namen angeboten, je nachdem, mit welcher Extra-Zutat man sie gerade dekoriert hatte. Jeden Abend putzen sich die Italiener heraus, das Motto gibt die Schiffszeitung vor. So kam es, dass wir am ersten Abend in legerer Kleidung unter lauter Abendkleidern und Smokings saßen. Wir wussten einfach nicht, dass an diesem Tag "Gala" galt. Ohnehin ist der Informationsfluss nicht immer vollständig. Das Sonnendeck auf dem Vorderschiff ist nur für die Gäste der obersten Klasse "Aurea" zugänglich, aber wegen des ständigen Windes dort eigentlich nicht bewohnbar. Für jedes Getränk erhält man eine Quittung, wie in einer italienischen Bar, wo gelegentlich die Steuerpolizei vor der Tür lauert. Aber an Bord mit einem Inklusivpaket macht das eigentlich wenig Sinn. Wir hatten zum Schluss eine Schublade voller Bons, auf denen die Endsumme "Null" stand. Der Fitness-Bereich wird von einem Drachen aus Kuba bewacht. Die Dame verfolgte mich sogar in die Herrendusche hinein, weil sie - vollkommen zu unrecht - einen Regelverstoß wiitterte. Ob der Fitness-Trainer auch in die Damenduschen kommt, weiß ich nicht. Über das Personal darf man sich dabei nicht ärgern. Das mögen die nicht. Die hübschen jungen Italinerinnen am Schalter neigen dazu, ihre eigene Großartigkeit mit dem Wohl des Gastes zu verwechseln. Dem undurchsichtigen Trinkgeldsystem kann man sich übrigens verweigern, was wir dann auch getan haben. Absolut top sind die asisatischen Servicekräfte, denen wir dann persönlich ein Trinkgeld gaben. Wir haben uns am Meer erfreut, an der Muße und dem sehr gelungenen Wetter. Wer je mit der NCL auf Kreuzfahrt war, wird die MSC nie wieder buchen.

5 Antworten zu diesem Thema
Mönchengladbach ...
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
3 Bewertungen
1. AW: MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Speichern

Kenne und schätze die ARMONIA von MSC als familiäres kleineres Schiff der Flotte. Welche Speisekarte gab es bei dieser Kreuzfahrt? Ich habe schon 100 Nächte mit MSC auf See verbracht und kenne aus allen Restaurants mit Bedienung mehrere Wahlmöglichkeiten bei Vorspeise, Hauptgang und Dessert. Außerdem sind auf der linken Seite der Karte (unten) täglich verfügbare Gerichte für den, der rechts (ausnahmsweise) mal nichts im Tages-Angebot findet. Ich habe bisher nicht einmal "Nudeln mit Tomatensoße" essen müssen...

Wer gerne zur Essenszeit im Pulk vorm Speisesaal anstehen und geduldig warten möchte, bis ihm denn ein Tisch zugewiesen wird, der ist bei NCL mit seinem "freestyle dining" genau richtig. Ach ja: Da habe ich (da Steaks wirklich schlecht und "fish and chips" nicht so attraktiv waren) dann einmal mittags Nudeln gegessen, die ohne Salz gekocht waren und mit einer wässerigen Bolognese serviert wurden, die ebenfalls jeden Geschmack vermissen ließ. Resigniert habe ich dann auf der "Norwegian Spirit" zum "Lunch" von Burgern gelebt, die in Ordnung waren. Aber dafür muß ich nicht auf eine Kreuzfahrt gehen - oder?

Oldenburg ...
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
3 Bewertungen
2. AW: MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Speichern

wir planen eine Tour mit der Armonia im Oktober 2016!! Macht es Sinn ein Getränkepaket zu nehmen??

Kann man die gewünschte Tischzeit bekommen oder ist das schwierig???Gibt es Tipps zur Anreise nach Genua??? Wir müssen fliegen da wir aus dem Norden kommen!!!!

Danke im Vorraus für die Tipps

Mönchengladbach ...
Beitragender der Stufe 
4 Beiträge
3 Bewertungen
3. AW: MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Speichern

Was man wissen sollte: Die ARMONIA, die ich vor dem Umbau sehr schätzte, gehört zu den vier kleineren Schiffen von MSC, die verlängert wurden, und bei denen man sich wohl neuerdings mittags selbst im abendlichen "Bedien-Lokal" Vorspeisen und Desserts von Büfetts holen muß. Was im November letzten Jahres auf dem Schwesterschiff OPERA ein Ärgernis für mich war - ich hasse das Gedränge(l) an Büfetts und wurde hier "vor vollendete Tatsachen gestellt". Von dem "neuen System" dürften auch noch die LIRICA und die SINFONIA betroffen sein, wenn ich einen Kellner auf der OPERA richtig verstand.

Ein GETRÄNKEPAKET (am besten "Allegrissimo") ist zu empfehlen, wenn man zum Essen gerne Wein trinkt und danach nicht nur bei Wasser in den Cafés oder Bars sitzen möchte. Ich kann mich erinnern: Bestellte ich am Tag eine Flasche Rotwein (0,75 l für ca. 20 Euro), eine große Flasche Wasser (Rest mit in die Kabine nehmen, denn das Wasser dort kostet extra!) und trank abends noch einen Cocktail mit Bekannten vom Schiff, hatte sich meine Allegrissimo-Pauschale schon "rentiert".

Bei Bestellungen an Bord kommen jedesmal noch 15 Prozent für die Bedienung dazu - dieser Posten entfällt, wenn man Pakete schon an Land bucht (mein aktueller Wissens-Stand). Wer an Bord allerdings nur Wasser und gratis Kaffee und Tee aus Automaten trinken möchte, der sollte besser kein Paket buchen.

TISCHZEIT: Beim Buchen gibt man den WUNSCH an - je nach Kabinen-Klasse (teurere haben Vorrang) wird der nach Möglichkeit fast immer erfüllt. Hat man nicht die bevorzugte Tischzeit bekommen, kann man auch noch auf dem Schiff versuchen, das zu ändern. Der "Maitre" des jeweiligen Lokals (abends nach ihm fragen) ist dafür zuständig und hilft gerne weiter, wenn es ihm möglich ist.

ANREISE: Gibt es keinen Direktflug nach Genua, fliegt man nach MAILAND und wird dort von einem MSC-Bus (vorher buchen!) für ca. 60 Euro pro Person nach Genua zum Schiff und nach der Kreuzfahrt zurück zum Flughafen (LINATE oder MALPENSA - es gibt zwei dort) gebracht. Transfer dauert etwa jeweils zweieinhalb Stunden. Besser als eine Umsteige-Verbindung über Paris "Charles de Gaulle" - der Flughafen ist selbst für Vielflieger ein Alptraum.

Heidelberg ...
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
13 Bewertungen
9 "Hilfreich"-Wertungen
4. AW: MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Speichern

Hallo. Da wir viele Kreuzfahrten ab Genua begonnen haben und immer mit der Bahn sehr preisgünstig hingefahren sind, kann ich Ihnen nur zum Europa-Spezial für 39 Euro/Person raten. Manchmal bekommt man das Ticket nicht, dann kann man von jedem deutschen Bahnhof sehr preisgünstig die Bahnfahrt bis Chiasso buchen, anschließend eine Fahrkarte über Mailand bis Genua. Alles ganz billig. Haben wir erst jetzt im Januar wieder praktiziert. Auch diie Rückfahrt ab Genua funktioniert so. Einfach auf dem Portal von bahn.de suchen und finden. Natürlich alles über das Internet.

Zuletzt geändert: Vor 4 Jahren
Oldenburg ...
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
3 Bewertungen
5. AW: MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Speichern

herzlichen Dank für ihren Tipp!!!!!

Antwort auf: MSC Armonia: Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer 2015
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen