Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Liegestuhl Reservierung

New York
Beitragender der Stufe 
2.586 Beiträge
90 Bewertungen
Liegestuhl Reservierung

Hallo,

hier etwas interessantes. Nachdem cruise directors auf Kreuzfahrtschiffen der Gesellschaft "Carnival" wieder und wieder diesselbe Beschwerde bekamen haben sie ein neues Programm erfunden, das jetzt auf dem Schiff "Carnival Breeze" getestet wird.

Es geht um "reservierte" Liegestuehle, die oft stundenlang nur mit Handtuechern blockiert sind.

Das neue Programm gibt Gaesten die Moeglichkeit ihren Liegestuhl fuer 40 Minuten zu verlassen, was genug Zeit fuer eine Mahlzeit, WC etc. laesst.

Beim Verlassen des Liegestuhls legt ein Mitarbeiter des Schiffs eine Karte mit Vermerk der Uhrzeit auf den Liegestuhl. Wird die Zeit ueberschritten nimmt der Mitarbeiter alle Persoenlichkeiten des Gastes an sich und in Verwahrung und hinterlaesst eine Notiz wo sie abzuholen sind.

Find ich prima! Was haltet ihr davon??

Undine

48 Antworten zu diesem Thema
Frankfurt
Beitragender der Stufe 
366 Beiträge
120 Bewertungen
31. AW: Liegestuhl Reservierung

Hallo alle,

hey, hier ist ja richtig was los!

Jaja, die Liegen. Ich sehe die Deutschen in Sachen Liegenblockade auch auf den vorderen Liegen ähm Plätzen und stimme zu, die anderen Nationen holen tüchtig auf.

Ich möchte versuchen etwas zu differenzieren:

Luxushotels: - Ich stimme dem hier Geäußerten absolut zu. Hier erwartet man, dass der Pool ausreichend groß ist, damit ausreichend Platz für Liegen zur Verfügung stehen und der Service überwacht, dass neue zusätzliche Liegen bei Bedarf aufgestellt und "versorgt" werden. Hier sollte es das Problem also gar nicht geben und hier ist es wohl auch so, dass geduldet wird, wenn Gäste die Liegen auf unbestimmte Zeit "blockieren" (und auf unbestimmte Zeit verschwunden sind). Der Kunde ist König und diese individuellen "Ansprüche" versucht man in dieser Preisklasse wohl zu erfüllen. Das Gleiche gilt hier für den Wellnessbereich. Sollte das nicht gegeben sein, sollte es m.E. ein Kritikpunkt in den Hotelkritiken hier sein.

Hotel Pauschalklasse: - Klar - hier gibt es das Problem, da man schon Platzprobleme hat (Verhältnis Gäste zu Poolanlagengröße). Ich finde die Lösung mit den 40 Minuten sehr gut (erfordert aber sehr aufmerksames Personal und sollte im voraus den Gästen deutlich klar gemacht werden).

Luxusschiffe: Ich denke hier gilt das Gleiche wie bei Luxushotels, allerdings ist es hier sehr wichtig, einen guten Platz zu bekommen (also vor allem windgeschützt und sonnig). Das kann schon mal ein Problem werden und ist sicher schwer zu lösen. Eigentlich sollte für ein Luxusdampfer dies bereits bei der Planung des Schiffes berücksichtigt sein.

Fähren: Hier gilt das Gesetzt des Stärkeren/Schnelleren. Der Kampf um die besten Plätze wird mit fast allen Mitteln geführt. Service Fehlanzeige. Das wird wohl auch so bleiben.

Strände: Ich finde es eine absolute Unverschämtheit, dass immer mehr Strände mit (leeren!) Liegen im voraus blockiert werden. Es sollte internationale Gesetze geben, die den Strand komplett als Gemeingut ansehen (Privaterwerb nicht erlaubt! - es gibt in einigen Ländern bereits ähnliche Gesetze) und Liegen von Gewerbetreibenden nur bei Bedarf aufgestellt werden dürfen. Sicher nicht ganz leicht zu kontrollieren, aber Südländer haben schon ganz andere Sachen durchgebracht, von denen man auch nie glaubte, dass das klappen würde.

Thermen/Spaßbäder: - Hier wird auch in immer mehr Bädern konsequent durchgegriffen, wenn Leute Liegen blockieren. Ich weiß nicht, ob man hier erwarten kann, die 40 Minuten Regel zu kontrollieren. Es sollten hier aber grundsätzlich bei der Planung mehr Liegen berücksichtigt werden. Oft ist das schon das erste Problem und dann gilt vielleicht auch hier deutliche Hinweisschilder und auch mal konsequent abräumen.

Schönen Gruß von

ikarusfly

München, Deutschland
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
71 Bewertungen
32. AW: Liegestuhl Reservierung

Hallo zusammen,

dazu gibt es einen ganz netten Beitrag auf unserem TripAdvisor-Blog …wordpress.com/2012/… - angeblich reserviert ja keiner. Aber ein paar Nationen bekennen sich schon dazu ;-).

Grüße aus der PR-Abteilung,

Pia

New York
Beitragender der Stufe 
2.586 Beiträge
90 Bewertungen
33. AW: Liegestuhl Reservierung

@ altermann,

auch ich freue mich ueber die rege Teilnahme. Scheint ein "beliebtes" Thema zu sein zu dem jeder irgendwo was sagen kann.

Undine

Europa
Reiseziel Experte
für Frankreich, Mexiko, Paris, Hawaii
Beitragender der Stufe 
3.055 Beiträge
47 Bewertungen
34. AW: Liegestuhl Reservierung

Mein Gott, patara, die Videos sind ja fast besser als die Rocky Horror Picture Show. Bin froh, dass ich sowas noch nie erlebt habe.

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.093 Beiträge
110 Bewertungen
35. AW: Liegestuhl Reservierung

Davon gibt es noch eine Menge mehr. Wir hatten vor Jahren mal dieses Thema in den englischen Türkeiforen, da ging es auch hoch her. Und da bin ich auch auf die Videos aufmerksam geworden...

Wir persönlich haben solchen Erfahrung einmal in Incekum gemacht, als wir im Herbst in einem größeren Hotel abgestiegen sind. Zur Schlacht am Pool kam dann noch die Schlacht am Buffet, und wir haben uns dann entschlossen: einmal und nie wieder.

Und sorry, albre, aber am Schlimmsten waren die Gäste von Gruppenrundreisen...natürlich ist Deine Gruppe besser erzogen:-)).

Das mit den "Stammplätzen" sowohl am Pool, Strand oder Frühstückstisch haben wir allerdings auch so manchmal "genossen". Manche brauchen es eben wie zuhause:-))!

Auf einer Fährfahrt von La Specia nach Korsika (und zurück) haben wir Bekanntschaft gemacht mit der Ellenbogenmentalität unserer Mitreisenden . Die haben das Schiff rennend gestürmt (einer fuhr jeweils das Auto) und haben in Windeseile Plätze sowohl an Deck (Sonne) als auch unter Deck (Schatten, Restauration) belegt. Wir hatten da keine Chance, und haben fast die ganzen 7 Std gestanden. Das war aber auch nicht richtig, man musste aufpassen, dass man sich nicht vor jemand Sitzenden gestellt hat. So oft bin ich noch nie beschimpft und geschubst worden ,wir haben ab und zu versucht uns irgendwo dazu zu quetschen. Und wir haben ja noch nicht mal etwas verstanden:-))Auf der Rückfahrt nachts legte dann eine Mama ungeniert ihr Kind auf meine Beine , mit Kissen unter dem Kopf, nachdem ihre Großfamilie uns immer weiter in die Ecke geschoben hatte (wir lagen fast alle auf dem Boden, Kabinen waren ausgebucht).

Aber anscheinend ist das normal.

I

Zuletzt geändert: 09. August 2012, 17:12
Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.093 Beiträge
110 Bewertungen
36. AW: Liegestuhl Reservierung

....aber auf einem Kreuzfahrtschiff stell ich mir das noch viel schlimmer vor, wenn man immer "der Letzte" ist und keine vernünftige Liege bekommt, vor allem an Seetagen.

Deutschland
Reiseziel Experte
für USA, Florida, New York City, Miami, Chicago, Kanarische Inseln, Gran Canaria, Fuerteventura, Lanzarote, Teneriffa, Niederlande, Amsterdam
Beitragender der Stufe 
1.267 Beiträge
62 Bewertungen
37. AW: Liegestuhl Reservierung

je mehr ich jetzt darüber gelesen habe desto weniger möchte ich noch eine kreuzfahrt machen. der stress mit den liegenbesetzern wäre mir doch zu anstrengend, denn der urlaub soll doch erholung sein und spaß machen. wir sind ja absolute USA fans und in den hotel dort haben wir es noch nie erlebt das die liegen "reserviert" wurden, was vielleicht daran liegt das dort nicht der klassische pauschalurlaub gemacht wird, oder weil der amerikaner von natur aus relaxter ist immer nach dem motto take it easy.......... gaby

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
11 Beiträge
107 Bewertungen
38. AW: Liegestuhl Reservierung

Genau das gleiche war an Bord der MSC " Poesia". War auch in den Programmen gedruckt und wurde immer wieder durchgesagt. Doch die Realität sieht anders aus. Jeder Liegestuh war sofort nach dem aufstellen mit einem Handtuch belegt. Ich fragte an der Rezeption warum die eigenen Vorschriften nicht beachtet werden. Antwort: Wir haben kein Personal welches dies Order vollstreckt! Also warum die Leute mit Vorschriften bombardieren und dann nichts machen?

New York
Beitragender der Stufe 
2.586 Beiträge
90 Bewertungen
39. AW: Liegestuhl Reservierung

Kann ich eigentlich nicht bestaetigen. Wir sind gerade von einer Kreuzfahrt mit Norwegian Cruiseline zurueck gekommen und natuerlich waren Liegestuehle besetzt aber nicht schon morgens beschlagnahmt.

Norwegian Cruiseline hat jetzt auch die Regelung, dass ein Liegestuhl nach 30 Minuten "nicht benutzens" vom Personal "geraeumt" wird und die persoenliche Habe in Verwahrung genommen wird. Finde ich gut, aber mir war's egal, da ich keinen brauchte :o).

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
11 Beiträge
107 Bewertungen
40. AW: Liegestuhl Reservierung

Ja liebe Undine, vielleicht ist das bei NCL so. Doch ich schrieb von der MSC Cruiseline und da im besonderen von der "Poesia".

Antwort auf: Liegestuhl Reservierung
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.