Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hannover ...
Beitragender der Stufe 
14 Beiträge
17 Bewertungen
Thema speichern
Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo,

Nächstes Jahr Anfang März machen wir eine Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 zu den o.a. Zielen.

Kann mir jemand Empfehlungen geben, welche speziellen Orte an den jeweiligen Destinationen eine Besichtigung wert sind?

Über Tipps und Meinungen das Schiff betreffend würde ich mich ebenfalls freuen.

Vielen Dank im voraus und freundliche Grüße

Benissa

11 Antworten zu diesem Thema
London, Vereinigtes ...
Beitragender der Stufe 
368 Beiträge
Antwort speichern
1. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo Benissa,

Vielen Dank für deinen Beitrag und willkommen im Forum!

Ich habe in älteren Forumsbeiträgen ein paar Infos gefunden, schau dort doch mal nach ob du etwas hilfreiches findest:

http://bit.ly/q3izYz

Viel Spass auf deiner Reise!

lg

Annette

Sankt Augustin ...
Beitragender der Stufe 
20 Beiträge
302 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo Benissa,

wir machen diese Reise vom 23.12.2011 bis 6.1. 2012. Kann gerne berichten, wenn wir wieder zurück sind

und das dann noch früh genug für Dich ist.

Hannover ...
Beitragender der Stufe 
14 Beiträge
17 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo BoogieBonn,

das wäre wirklich nett!!

Wir sind begeisterte Kreuzfahrer und sind sehr zuversichtlich, dass es sich hier um ein Schiff von gehobener Qualität handelt. Wir sind sehr gespannt auf deinen Bericht!

Eine ganz tolle Reise wünscht euch

Benissa

Sankt Augustin ...
Beitragender der Stufe 
20 Beiträge
302 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo Benissa,

gut erholt zurück von Mein Schiff. Tolle Reise mit schönen Eindrücken.

kein Wunder, bei dem Wetter - immer 20 - 25 und Sonne. Schiff ist ok, inzwischen sind nach 3 Jahren Einsatz natürlich überall Gebrauchsspuren zu sehen und wir haben gehört dass demnächst wieder eine Generalüberholung geplant ist. Zum Essen empfehlen wir das Hauptrestaurant Atlantik - auch wenn es dort nur 2 Menüs zur Auswahl gibt, lässt sich immer noch etwas ändern, wenn man mal etwas nicht mag. Anckelmann-Buffet ist recht eintönig und immer voll. La Vela gut für eine kleinere Mahlzeit. Gosch Syllt empfehlenswert. Show-Programm hat uns nicht überzeugt - war nicht unser Geschmack. Aber bis März sind sicher andere Kräfte an Bord.

Wir haben folgende geführte Landausflüge gemacht, die alle top waren:

Agadir - Tourandant - sehr interessant - Afrika hautnah

Teneriffa - Teide Nationalpark

La Gomera kleine Inselrundfahrt Nationalpark Garajonay

Lanzarote Krater und Vulkane

Casablanca - Stadtrundfahrt mit Hassan-II-Moschee-Besichtigung

Madeira-Funchal auf eigene Faust - Schiff liegt direkt in der Altstadt - unbedingt sehenswert - evtl. mit der Seilbahn auf den Monte fahren - wenn Ihr das Spektakel mit den Korbschlitten nicht mitmachen wollt (2 Personen 30 €) Rückfahrticket mit der Seilbahn nehmen

La Palma - Nationalpark Caldera de Taburiente

Fuertaventura - auf eigene Faust das Hafenstädtchen erkundet - großes Einkaufszentrum ca. 500 m entfernt - man muss also nicht den teuren "Shopping"-Ausflug buchen

Die Bike-Ausflüge erfreuten sich reger Beteiligung, Man braucht aber gute Kondition.

Der Spa-Bereich ist riesig - aber auch relativ teuer - etwa 3 mal so hohe Kosten wie hier.

Uns persönlich hat es auf der Aida besser gefallen. Wenn Ihr mehr wissen wollt, einfach noch mal melden.

Viele Grüße Boogie Bonn

5. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

-:- Mitteilung vom TripAdvisor-Personal -:-

Dieser Beitrag wurde von den TripAdvisor Mitarbeitern gelöscht weil dies vom Autor so gewünscht wurde oder weil der Betrag gegen unsere Richtlinien verstoßen hat.

Die TripAdvisor Veröffentlichungsrichtlinien für Foren finden Sie unter folgendem Link: http://www.tripadvisor.de/pages/forums_posting_guidelines.html

Wir entfernen Beiträge, die sich nicht an unsere Forumrichtlinien halten, und wir behalten uns das Recht vor, Beiträge aus jedwedem Grund zu entfernen.

Entfernt am: 12. Januar 2012, 14:24
 
Hannover ...
Beitragender der Stufe 
14 Beiträge
17 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo BoogieBonn,

vielen herzlichen Dank für den Bericht - das war sehr interessant für uns zu lesen und sicher auch für künftige Passagiere der Mein Schiff.

Folgende Fragen noch:

Ist es in Marokko gestattet, Moscheen von innen zu besichtigen (wenn ja, sicherlich mit Kopfbedeckung?)?

Kann man auf dem Schiff die Brücke und den Maschinenraum besichtigen (mein Mann ist früher als Chief Engineer zur See gefahren und würde gern mal einen Blick drauf werfen)?

Wie ist der Handyempfang auf der Reise?

Wie ist dein Eindruck vom Schiff generell? Würdest du es weiter empfehlen? Warum fandest du die Aida besser (ich kenne die Aida-Schiffe nicht, denke aber immer, da ist zuviel "Party" und Unruhe für unseren Geschmack)?

Viele Grüße

Benissa

Sankt Augustin ...
Beitragender der Stufe 
20 Beiträge
302 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo zurück,

wir haben die Hassan-II-Moschee Casablanca besichtigt - neu und riesig, architektonisch sehr interessant - hier war keine Kopfbedeckung nötig - wir mussten nur die Schuhe ausziehen und konnten die in einer Plastiktüte - vom Tourguide ausgehändigt - mit uns rumtragen. Es waren aber auch keine Gläubige in der Moschee zu sehen - ist wahrscheinlich eher "Museum".

Handy-Empfang in der Nähe der Inseln super - oft sogar spanische Provider -'Auf See dann maritimes Netz- natürlich relativ teuer. Die Brücke darf man nicht besichtigen, Maschinenraum weiß ich nicht - aber vielleicht gibt es ja immer Ausnahmen - auf jeden Fall fragen.

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob ich Mein Schiff weiter empfehlen würde - wir sind beide über 60, haben schon viel gesehen und bereist, fühlen uns noch recht jung, aber für uns war es sehr hektisch, laut und etwas chaotisch, vor allem an den Seetagen. Vielleicht lag es an den vielen vielen Kindern, die auf unserer Reise (unter 15 kostenlos )mitfuhren - oder an dem All-inclusive--Konzept.Es war recht schwer, ein ruhiges Plätzchen an Bord zu finden. Und wir waren halt nicht so ganz zufrieden mit dem Essen - wir lieben aus qualitativ guten Produkten einfach zubereitete Gerichte- Während unserer Reise erlebten wir - bitte immer für unseren Geschmack - zu viel Firlefanz, der oft misslang - klangvolle Namen, z.B., geeistes Ananassüppchen mit Scampis - brauch ich nicht.

Frisches Obst - ja, aberes gab immer nur 5 Sorten Melone, Äpfel und Birnen, sehr selten etwas Ananas, Feigen, Mandarinen , Bananen, Passionsfrucht - keine Orangen, was man bei einer Kanarenreise im Winter doch eigentlich erwarten könnte.Man sieht dem Schiff auch an, dass es nicht neu ist (Gebrauchsspuren überall) und wie schon geschrieben soll es ja auch bald wieder renoviert werden.

Auf der Aida (zuletzt 2 Wochen Mittelmeer 2010/2011auf der Bella)haben wir immer ein ruhiges Plätzchen gefunden, die Shows waren um Klassen besser, das Essen auch - da bezahle ich gerne meine Getränke.

Aber wie immer, alles ist Geschmackssache - und es kommt darauf an, mit welchen Erwartungen man so eine Reise macht, wer noch mit an Bord ist und welche Vergleiche man hat. Ich kennne viele Schiffe noch aus der Zeit, wo kreuzfahrten noch nicht so "in " waren, den Vergleich kann ich wahrscheinlich heute nicht mehr ziehen, denn das war schon sehr elitär und etwas Besonderes damals. Deshalb: alles in allem waren wir mit unserer Reise ganz zufrieden und Eltern oder Großeltern mit Kindern haben hier wahrscheinlich das große Los gezogen. Wünschen Euch das auch und lasst anschließend doch mal hören, wie es Euch gefallen hat.

Viele Grüße aus Bonn

Hannover ...
Beitragender der Stufe 
14 Beiträge
17 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo BoogieBonn,

nochmals Dankeschön für die weiteren Informationen und Einschätzungen.

Heute haben wir folgende Ausflüge gebucht:

Agadir: Taroudannt

Lanzarote: Zwischen Lavaströmen und Vulkanen

Casablanca: Stadtrundfahrt

Die anderen Destinationen wollen wir auf eigene Faust erkunden.

Gern schreibe ich auch hier über unsere Eindrücke von der Seereise nach unserer Rückkehr am 16. März 2012.

Liebe BoogieBonn, wir wünschen Euch weiterhin schöne und erlebnisreiche Reisen!

Benissa

Hannover ...
Beitragender der Stufe 
14 Beiträge
17 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Hallo BoogieBonn,

nun haben wir unsere Reise leider auch schon hinter uns. Uns hat es sehr gut gefallen - so gut, dass wir für nächstes Jahr wieder eine Kreuzfahrt mit der Mein Schiff 1 anvisieren, nämlich die Reise Ostsee/Baltikum mit St. Petersburg.

Wir hatten eine Verandakabine auf Deck 10 an Steuerbord vorne. Die Kabine war sehr ruhig, sauber und gepflegt und wir freuten uns über die Nespresso-Maschine für uns allein. Auf unseren vorherigen Kreuzfahrten gab es auch noch keinen Fernsehempfang, und wir hatten vorher immer ein Schlafsofa und eine Einzelkoje und kein Doppelbett so wie hier. Die Veranda war sehr geräumig mit Liege, 2 Stühlen, Tisch und Hängematte! Insgesamt haben wir die Abnutzungsspuren am Schiff als nicht so schlimm empfunden; es fiel auf, dass ständig, auch spätabends, gewienert und geputzt wurde.

Gegessen haben wir hauptsächlich im Atlantik und im La Vela - uns hat´s geschmeckt. Toll fanden wir morgens die frisch gepressten Säfte (im Ankelmann), deren Zutaten man sich selbst zusammenstellen konnte. Vom Gosch waren wir allerdings sehr enttäuscht - qualitativ gar kein Vergleich mit dem Original Gosch auf Sylt. Es gab übrigens nirgendwo Gedrängel, man fand immer gleich einen Platz. Generell haben wir niemals Lärm oder Chaos wahrgenommen, es waren auch nur wenige Kinder an Bord, weil keine Ferienzeit war.

Da wir keine Musical-Fans sind, haben wir nur zwei Shows angesehen: die neue Rock-Show und die Crew-Show, beides hat uns gut gefallen.

Casablanca fanden wir bis auf die imposante Hassan II Moschee enttäuschend. Ebenso Tourandant: Man führte uns in Windeseile durch die Stadt (unter "Klein-Marrakesch" hatte ich mir etwas Interessanteres vorgestellt) und durch einen Souk zu einem nichtssagenden Olivenmarkt, den ich hier in Spanien genau so gut zu sehen bekomme. Sehr beeindruckt waren wir dagegen von der außergewöhnlichen Vulkanlandschaft auf Lanzarote (Timonfaya Nationalpark).

Alles in allem waren wir sehr zufrieden mit der Reise und dem Schiff und würden es auf jeden Fall weiterempfehlen. Im Hafen von Fuerteventura lag übrigens die Aida Sol neben uns. Von dort hörten wir viel Lärm von der Animation und laute Musik. Außerdem war ein überdimensionaler Flachbildfernseher an Deck zu sehen, der ständig lief. Dies alles hätten wir als störend empfunden und fanden uns auf der Mein Schiff 1 besser aufgehoben.

Zu der Kabinenwahl möchte ich generell noch sagen: Wer leicht seekrank wird und das Rollen und Stampfen des Schiffes als unangenehm empfindet, sollte eine Kabine mittschiffs wählen, da es dort am wenigsten zu spüren ist. In den hinteren Kabinen ist es lauter, da man die Maschinengeräusche hört, also besser eine vordere Kabine buchen.

Villa de Mazo ...
1 Beitrag
Antwort speichern
10. AW: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko

Auch in der neuen Saison 2012/13 läuft mein Schiff 1 wieder auf dieser Route über die Kanaren. Am meisten Sehen und Erfahren über die angsteuerten Länder und Inseln kann man bei einer geführten Ausflugstour.

Die Ausflüge kosten natürlich Geld, aber lohnen sich in der Regel. Ein Mietwagen oder Taxi gibt es auch nicht kostenlos und nur die in Hafennähe liegende Stadt zu besichtigen erschließt nicht wirklich die Insel. Es gibt zu allen Standorten im Netz genaue Beschreibungen mit den Sehenswürdigkeiten.

Wenn man schon auf Kreuzfahrt ist, würde ich auch diese Möglichkeit wahrnehmen und nicht nur das Bordleben studieren.

Für die Insel La Palma lohnt sich z.B. ein Blick in www.lapalma1.info oder www.kanarenkreuzfahrt.net

Antwort auf: Mein Schiff 1: Kanaren, Madeira und Marokko
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.