Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Flusskreuzfharten

Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
21 Beiträge
212 Bewertungen
Thema speichern
Flusskreuzfharten

Seit einigen Jahren machen wir Flusskreuzfahrten. Wir finden die Flussschiff gemütlicher als die grossen Kreuzfahrtschiffe. Bisher waren wir noch nie enttäuscht. Man sieht auf Landausflügen viel Schönes, an Bord wird man verwöhnt. Die Menus an Bord sind von sehr hoher Qualität. Die Anzahl Passagiere überschaubar, Kabinen je nach Schiff etwas unterschiedlich, aber man hat die Wahl ob man eine Kabine mit franz. Balkon will oder nicht. Wir sind voll begeistert vom Unternehmer Mittelthurgau/Twerenbold Reisen Schweiz und schon wieder auf der Suche nach einer noch unbekannten Destination

33 Antworten zu diesem Thema
London
Beitragender der Stufe 
1.924 Beiträge
2 Bewertungen
Antwort speichern
1. AW: Flusskreuzfharten

Hallo Aaretal,

vielen Dank für euren Beitrag. Wo wart ihr denn schon überall? Und wie lange dauern denn solche Kreuzfahrten im Durchschnitt?

Viele Grüße

Bettina

(TripAdvisor Team)

Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
21 Beiträge
212 Bewertungen
Antwort speichern
2. AW: Flusskreuzfharten

Hallo Bettina

die Flussfahrten dauern hier in Europa meist 8 -14 Tage. Wir waren auf dem Main, Neckar, Rhein, jetzt auf dem Douro. In Holland, Belgien Deutschland also und jetzt noch in Portugal. Es gibt auch Weihnachtsfahrten, z.B. als Einstieg zu empfehlen, die sind kürzer. Man hat viele Möglichkeiten und es ist immer sehr lohnenswert. Viel Spass beim Plannen:)

Dornbirn
Beitragender der Stufe 
7 Beiträge
130 Bewertungen
Antwort speichern
3. AW: Flusskreuzfharten

Ich war soeben mit der Arosa Luna auf der Rhone, Ende Oktober, schöne Herbsttage. Tolles Schiff mit vergleichsweise großen Kabinen, erstklassiges Essen, empfehlenswert: das Weinpaket (beinhaltet auch ein 1 Galamenü), diean sich interessanten Landausflüge sind etwas teuer, z.B. Radfahren oder Fußmarsch durch Avignon um 29€ für 3 Stunden, auch die Getränke an Bord sind im oberen Preissegment. Aber im allgemeinen war ich sehr zufrieden.

War schon zweimal auf der Donau, wo viel mehr Schiffsverkehr ist und entsprechend lange Wartezeiten an den Schleusen auftreten können.

Habe noch keine Flusskreuzfahrt bereut - und man kann nicht seekrank werden, die Schiffe würden große Wellen gar nicht überstehen!

Krefeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
645 Beiträge
35 Bewertungen
Antwort speichern
4. AW: Flusskreuzfharten

Flusskreuzfahrten sind sicherlich interessant und bequem, aber sie sind auch sehr teuer! Und ob diese hohen Preise gerechtfetrtigt sind, darf bezweifel werden!

Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
21 Beiträge
212 Bewertungen
Antwort speichern
5. AW: Flusskreuzfharten

Sie haben recht, die Preise bewegen sich im oberen Preissegment. Wenn ich aber sehe, was man alles geboten bekommt, so sind sie absolut gerechtfertigt. Man darf z.B. Schleusen- und Anlegegebühren für die Schiffe auch nicht vergessen. Dazu 3 volle Mahlzeiten pro Tag und diese auch noch mit Auswahl, Abendprogramme, oder Tanzmusik............ alles inbegriffen. Und Personalkosten? Diese Leute müssen auch alle anständig bezahlt werden. Frische Wäsche mehr als genug! etc. etc. Die recht teuren Landausflüge machen wir nur mit, wenn die Anlegestelle weit weg von einem Zentrum ist...... sonst gehen wir lieber auf eigene Faust, bei manche Führungen wird zu viel erzählt. Man hat ja nicht unbedingt Interesse an sämtlichen Königen der Vergangenheit. Ein grosser Vorteil auf dem Schiff: die Nächte sind ungestört! Es gibt keinen Strassenlärm oder ähnl. :) Unsere nächste Flussfahrt ist jedenfalls bereits gebucht:. Man sieht viel und kann selber entscheiden, ob man später auf eigenen Faust an den einen oder anderen Ort zurückkehren möchte.

Krefeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
645 Beiträge
35 Bewertungen
Antwort speichern
6. AW: Flusskreuzfharten

Die Preise sind - verglichen mit den großen Kreuzfahrtschiffen - entschieden zu hoch.

Auf den großen Schiffen wird für unwesentlich mehr Geld auch erheblich mehr geboten - mehrere Restaurants / Bars / Kino etc. Und ein Flußschiff ist verhältnismäßig klein und man kommt sich sehr schnell eingeengt vor. Und es gibt auch Schiffe, die über keinen Aufzug verfügen!! Für altere Menschen oder Gehbehinderte ein echtes Problem. Und für eine 7 tägige Donaufahrt ca. 4000 Euro - knapp gerechnet - für 2 Personen ist schon ein stolzer Preis!

Bern, Schweiz
Beitragender der Stufe 
21 Beiträge
212 Bewertungen
Antwort speichern
7. AW: Flusskreuzfharten

Dass es nicht überall einen Lift gibt und es für gehbehinderte Menschen recht schwierig ist, dem stimme ich zu. Kreuzfahrt oder Flussfahrt ist wohl Geschmacksache, ich mag die Massen auf dem grossen Schiffen nicht..... So kann jeder das auswählen was ihm besser passt, ist doch gut so gell?:)

Krefeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
645 Beiträge
35 Bewertungen
Antwort speichern
8. AW: Flusskreuzfharten

Richtig, jeder soll Urlaub nach seinem Geschmack machen, ist alles nur eine Frages des Geldes.

 Und sehr viele, die gern Urlaub machen würden, können es sich schlicht nicht leisten! Und davon wird es in den nächsten Jahren immer mehr geben.....

New York
Beitragender der Stufe 
2.755 Beiträge
148 Bewertungen
Antwort speichern
9. AW: Flusskreuzfharten

Die einzigen zwei Flusskreuzfahrten, die wir gemacht haben waren auf dem Nil in Aegypten und auf dem Yangtze Fluss in China, wobei uns die Fahrt auf dem Nil besser gefallen hat.

Ich finde man kann ein grosses Kreuzfahrtschiff mit kleinen Flusskreuzfahrtschiffen garnicht vergleichen. Nicht nur preislich gibt es einen riesen Unterschied sondern auch an den Angeboten an Board.

Natuerlich wuerde mich eine Kreuzfahrt auf der Donau bis runter nach Budapest reizen, aber fuer das Geld kann ich woanders zwei Urlaube machen.

Sie sind bestimmt schoen aber meiner Meinung nach voellig ueberteuert.

Krefeld, Deutschland
Beitragender der Stufe 
645 Beiträge
35 Bewertungen
Antwort speichern
10. AW: Flusskreuzfharten

i Hallo Undine,

ganz deiner Meinung, wir würden gerne die Donaufahrt von Passau bis Budapest machen, aber der geforderte Preis - egal auf welchem Schiff - ist einfach unangemessen. Zumal man in Budapest und Wien meist nur einen sehr kurzen Stop macht. Und in Wien muß man sich auskennen, um alleine überhaupt vom Anleger in die Innenstadt zu kommen.

Flußkreuzfahrten sind nur was für Menschen, die nicht mit ihrem Geld rechnen müssen und denen es letztendlich egal ist, ob sie einen angemessenen Gegenwert erhalten.

Antwort auf: Flusskreuzfharten
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen