Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
2 Beiträge
25 Bewertungen
Thema speichern
seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Ich hatte nach einem günstigen Flug gesucht und war bei dem finnischen Online-Reisebüro seat24.de gelandet. Die Flugkosten betrugen 250 Euro. Während des Buchungsvorgangs erschien auf einmal zusätzlich 15 Euro Kreditkartengebühr. Als ich dies bei seat24 reklamierte, wurde mitgeteilt, dass es einen Hinweis auf die Gebühr gäbe. Der muss allerdings sehr gut versteckt gewesen sein. Erstattet wurde die Gebühr trotz Einspruch nicht. Grundsätzlich ist das ärgerlich, denn bei keiner Airline oder Internetbuchung wird eine Kreditkartengebühr erhoben.

Meine Email wurde vom Kundendienst erst Tage später beantwortet. Bei der Telefonhotline wurde ich zweimal aus der Leitung geworfen. Nie wieder seat24.de !!!!!!!!!!!!!!!!

Wiesbaden
2 Beiträge
Antwort speichern
11. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Der Gesamtbetrag (Flugkosten + sonstige Gebühren) wird bei seat24 eben nicht vor der verbindlichen Buchung angezeigt. Warum nicht ? Weil es trotz rechtlicher Vorschriften nicht in deren Geschäftsinteresse ist beim Bezahlvorgang den Nutzer über die Gesamtkosten zu informieren. Solange hier keiner juristisch vorgeht bleibt es wohl bei Kreditkartengebühren von 22€ + x.

Lahore
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
12. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

mittlerweile verlangen sie 19 Euro und es gab auch keine andere Bezahlmoeglichkeit wie Sofortueberweisung. Habe dann einen 5 Euro teureren Flug bei Flugladen.de genommen, der aber wegen der kostenlosen Sofortueberweisung im Endeffekt 14 Euro billiger war.

Ein anderes Mal war angeblich der ueber Billigflieger.de gefundene Flug schon vollgebucht und es wurde ein etwa 25 Euro teurerer angeboten. Ueber Opodo.de konnte ich aber 30 Minuten spaeter noch genau diesen Lufthansa Flug buchen.

 

Kann dem nur zustimmen: nie wieder seat24.de.

Freienbach, Schweiz
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
7 Bewertungen
Antwort speichern
13. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Mir ist es identisch gegangen.

Zusätzliche 19.60€ erst nach Abschluss der Zahlung aufgetaucht. Während der Bezahlung stand in großen roten Zahlen der Gesamtpreis ohne Kreditkartengebühr.

Bei Airberlin direkt wäre der Flug günstiger gewesen.

Hamburg, Deutschland
1 Beitrag
Antwort speichern
14. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Aus gegebenem Anlass ein kleines Update: Für VISA durfte ich gestern bei seat24 schon 24€ berappen (deshalb seat24?) .

Und ich bin mir ebenfalls ziemlich sicher, dass dieser Betrag vor Abschicken der Zahlung nirgends angezeigt wurde. Als ich danach noch einmal testhalber eine nahezu identische Buchung eingetippert hatte, wurden nur 14€ Gebühr ausgewiesen.

Trotz des akzeptablen Gesamtpreises will bei mir keine rechte Freude über das Geschäftsgebaren aufkommen...

Shanghai, China
Reiseziel Experte
für Thailand
Beitragender der Stufe 
9.232 Beiträge
Antwort speichern
15. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Also ich verstehe das nicht. Wenn ich eine Probebuchung mache dann kann ich zwischen Kreditkarte und Sofortueberweisung waehlen.

Wenn ich Kreditkarte waehle kommt diese Text in blauer Schrift:

"Durch Klicken auf den jeweiligen Kreditkartentyp werden die zusätzlichen Kosten oben auf der Rechnung automatisch errechnet."

Wenn ich nun z.B. Visa anklicke dann wird oben dem Rechnungsbetrag Euro 12,99 dazu addiert. Das ganze passiert bevor ich auf "Jetzt bezahlen (Zahlungspflichtig)" klicke.

Warum wird das bei euch nicht angezeigt??????????????

Lahore
Beitragender der Stufe 
5 Beiträge
4 Bewertungen
Antwort speichern
16. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Es koennte sein, dass das Angebot mit Sofortueberweisung vom Land abhaengt in dem man sich gerade befindet. Dennoch bei flugladen.de klappt Sofortueberweisung immer, auch wenn man im Ausland ist. Bucht man 2 Wochen vorher geht sogar eine normale Ueberweisung. Wie schon geschrieben, war ein Flug nach dem weiterleiten von Billigflieger.de bei seat24 angeblich nicht mehr zu haben, aber bei opodo und flugladen konnte ich ihn aufrufen und letztendlich dann auch fest buchen. Seat bot denselben Flug dann fuer etwa 25 Euro mehr an. Alles scheint im staendigen Wechsel. Opodo preise waren vor ein paar Monaten um etwa 2 Euro billiger, wenn man ueber Billigflieger.de auf die Opodoseite geleitet wurde. Direkt bei Opodo bezahlte man ein wenig mehr. Mittlerweile wurde das aber abgeschaltet.

Istanbul
3 Beiträge
Antwort speichern
17. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

HILFE!

Habe einen Flug bei Seat24 gebucht (Lastschrift),das Geld ging auch schon von meinem Konto ab. Bisher habe ich jedoch keine Bestaetigung/E-ticket erhalten und natuerlich Angst, dass ich reingelegt wurde.

Hatte jmd aehnliche Erfahrungen?

Würzburg ...
1 Beitrag
Antwort speichern
18. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Nicht nur ihr habt Probleme mit seat24..Flugumbuchungen sind faktisch nicht möglich,Storno erst recht nicht

und Kontaktaufnahme per Telefon unmöglich.Auf Mails wird nicht oder nur mit...bitte warten...beantwortet.

Das schreit schon nach einer Sammelklage für geschädigte Klienten.Schaut euch mal im www nach der Firma um.Wg.Streik wurde mein Flug abgesagt,Umbuchung nur über das Reisebüro möglich da die Fluggesellschaft nicht auf das Buchungssystem zurückgreifen kann.Ade Heimflug.....und 600€ ärmer.

Seat24? gehöhrt an den Pranger! Ade, ein geprellter Kunde

Bergisch Gladbach ...
1 Beitrag
Antwort speichern
19. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Hallo liebe Foristen,

auch ich bin in die Kreditkarten Falle getappt, fast 24€ Gebühren, das ist nicht mehr verhältnismäßig!

Ich buche oft im Internet und gucke mir alles sehr genau an, spez. such ich nach Hinweisen auf versteckte Gebühren. Dieser hier bei Seat24.de scheint ganz besonders gut versteckt zu sein. ;-)

Ich habe schon Momondo angeschrieben und werde dies auch noch mit anderen wie z.B. Skyscanner tun.

Ich finde die Betreiber von diesen Suchmaschienen sollten diese Anbieter mit einem Warnhinweis markieren.

Ich appeliere auch an ander Geschädigte sich zu beschweren und Anbieter über dieses unseriöse Geschäftsgebahren zu informieren.

Erzhausen
1 Beitrag
Antwort speichern
20. AW: seat24.de - Achtung hohe Kreditkartengebühr

Hallo Zusammen,

auch ich bin reingefallen. Der Click "Kreditkarte" erfolgt unten in der Auswahl und oben (!) ändert sich der Preis ... natürlich im Browser so, dass man die Zusatzkosten eben NICHT sieht. Die Sache mit den kostenpflichtigen Umbuchunge / Stornos ist auch nicht wirklich kundefreundlich.

Ich für meinen Teil werden NIE MEHR über Seat24 buchen.