Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.
Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Condor Kundenbetreuung

Neu-Isenburg ...
1 Beitrag
Condor Kundenbetreuung

Seit nunmehr 6 Wochen warte ich auf eine Antwort der Condor Kundenbetreuung. Wir waren im September 2010 in Mallorca und hatten auf dem Rückflug 7 Stunden Verspätung. Brieflich hat man uns mitgeteilt das wir keinen Anspruch auf Vergütung haben weil Condor ....im Sinne des 14. Erwägungsgrundes der Verordnung Art. 5 Abs.3 der EG-VO 261/04 die Fa. Condor leistungsfrei wird. Auf die Antwort was dies bedeutet warte ich noch heute. Auf ein Mail das ich anschließend versandt habe, weil meine Freundin die mit uns zusammen die Reise gebucht hat einen Gutschein von 25,00 Euro erhalten hat. Ich kann nur sagen .... Scheiss Condor Laden. Hoffentlich schreiben noch vieeeele Leute im Forum vieeeel negatives über den Condor-Verein.

M.L., Neu-Isenburg

38 Antworten zu diesem Thema
Isny im Allgäu ...
Beitragender der Stufe 
1 Beitrag
12 Bewertungen
21. AW: Condor Kundenbetreuung

Empfehlung: Schalten Sie einen RECHTSANWALT ein oder wenden Sie sich an den OMBUDSMANN den soll es doch jetzt geben!

Sauer sein hilft nichts!

Wien, Österreich
Beitragender der Stufe 
15 Beiträge
14 Bewertungen
22. AW: Condor Kundenbetreuung

Grüß Dich,

bezüglich der Verordnung - die wird hier recht gut erklärt: anwalt24.de/rund-ums-recht/BGH_21_08_2012_X_…

Und ja, Condor ... bin ich zwei mal mit nach Kuba geflogen und ging so. Wohler fühle ich mich aber anderswo.

lg/Peter

Sankt Leon-Rot ...
2 Beiträge
23. AW: Condor Kundenbetreuung

Ich musste in der Türkei nachträglich Golfgepäck anmelden. Dies kostete 100 Euro. Ich hatte kein Bargeld dabei. Es wurde keine Karte akzeptiert, auch keine türkischen Lira, die ich von einem Bankautomaten hätte holen können. Man sagte, dass ich das Golfgepäck dann eben zurücklassen müsste. Glücklicherweise konnte ich mir von einer fremden Passagierin das Geld leihen. Ich habe mich dann bei der Kundenbetreuung beschwert. Nach über zwei Monaten kam eine nichtssagende Antwort, die nicht auf die Details der Beschwerde eingeht.

Wuppertal ...
Beitragender der Stufe 
105 Beiträge
13 Bewertungen
24. AW: Condor Kundenbetreuung

@Stephan L.

Das können Sie aber kaum der Condor vorwerfen, da der Check-In in der Türkei nicht durch Condor erfolgt ist.

Der ausführende externe Leistungsträger, hätte (leider) mit hoher Wahrscheinlichkeit bei einem Check-In für SunExpress, TUIfly, Pegasus oder air berlin analog regiert.

Zuletzt geändert: 23. Januar 2014, 16:54
Sankt Leon-Rot ...
2 Beiträge
25. AW: Condor Kundenbetreuung

Der Dienstleister hat explizit im Auftrag von Condor gehandelt. Weiterhin geht es darum, dass man erwarten kann, dass die Condor-Kundenbetreuung auf die Beschwerde konkret eingeht. Dies ist nicht erfolgt.

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.100 Beiträge
110 Bewertungen
26. AW: Condor Kundenbetreuung

Wenn wir in der Türkei eingecheckt sind, ist das immer an Schaltern der Fluglinien erfolgt, mit denen wir auch geflogen sind, also (früher) Hapag Lloyd, Condor, Turkish Airlines, Sky Airlines, oder was auch immer. Ich weiß das deshalb so genau, weil ich mal große Probleme hatte mit einem Gipsarm einzuchecken, da wurde der Pilot der Fluglinie Hapag oder Condor,( weiß nicht mehr genau) gefragt, ob er mich mitnähme (usw).

Also denk ich schon, dass die Verantwortung für das Gepäck bei Condor liegt, falls das nicht schon beim Buchen aus den Unterlagen hervorging. Evtl. auch aus dem "Kleingedruckten" :-)).

Wuppertal ...
Beitragender der Stufe 
105 Beiträge
13 Bewertungen
27. AW: Condor Kundenbetreuung

@Stephan L.

Ich bestreite keinesfalls, dass nicht im Auftrag von Condor gehandelt wurde. Aber die Abfertigungsagenturen in Antalya, Izmir etc. arbeiten "für Gott und die Welt". Da wird für Condor genau so der Check-In gehändelt, wie für die Airlines aus Russland oder der Ukraine.

Natürlich war das Verhalten nicht o.k. und die Reaktion mangelhaft. Leider dürfen wir von Low Cost Airlines inzwischen nicht mehr erwarten. Ein ordentliche Liniengesellschaft hat an jeder Destination die sie anfliegt einen Stationsleiter, den man im "Crashfall" zitieren kann. Das ist bei Condor aber nicht der Fall.

@patara01

Völlig unerheblich, was auf dem Schalter angezeigt wird. Dahinter steht bei Condor und anderen Airlines ein externer Leistungsträger. Und der hat bei den Low Cost Airlines u.a. ein Ziel: Gebühren für Übergepäck durchzusetzen. Sorry "patara" die Zeiten der guten alten Hapag Lloyd sind längst vorbei. Heute gilt es Übergepäckraten durchzusetzen. Das ist die Realität im Low Cost Geschäft.

Der TUI Komzern hat gerade aktuell (offiziell) verkündet, dass die TUIfly 60 Millionen Euro Kosten einsparen muss. Weiter wurde in der Pressenotiz darauf hingewiesen, dass davon (Achtung O-Ton) 30 Millionen Euro "bei den Passgieren einzusparen sind".

Und das bedeutet nichts anders wie den Service noch weiter zu reduzieren. Die ersten Maßnahmen werden ab Mai umgesetzt:

* Freigepäck nur noch nur noch 15 Kg (vorher 20 Kg). Darüber Übergepäck-Gebühr.

* Essen fällt weg, bzw. muss bezahlt werden (Ausnahme TUI Pauschalreise-Gäste).

Und weitere Maßnahmen. Die Übergepäckrate ist eine wunderbare Zusatzeinahme.

So schauts aus. Selbst die die Lufthansa-Tochter Germanwings fliegt schon fast ohne Service.

Hier die (meine) Prognose für den Flug im Jahr 2020:

* Ticketpreis 99,-

* Check-in Gebühr + 10,-

* Ein Gepäckstück bis 10 Kg + 25,-

* Übergepäck 5 Kg + 50,-

* Platzreservierung + 10,-

* Toilettennutzung + 1,-

* Fensterplatz + 25,-

* Nutzung Bordentertainment + 20,-

* Bereitstellung Gepäckband + 10,-

Und weitere kreative Gebühren

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.100 Beiträge
110 Bewertungen
28. AW: Condor Kundenbetreuung

Tja, so einige dieser Gebühren sind mir auch schon begegnet, z.B. bei easyjet...:-)

Venedig, Italien
2 Beiträge
29. AW: Condor Kundenbetreuung

I will never book condor again. I was travelling from Vce to Phuket through Frankfurt on 10. december 2013 with my 19 months daughter and my husband. Such an unfriendly company with unfriendly roules. For such a long flight we only got one plate of pasta with pesto each and a very poor breakfast. A couple of bottles of water and that's it. We fly every year since 10 years with other companies to Phuket and never experienced something like this. Before boarding the stewardess were nearly begging to sell upgrades to the peaople and for such a bad service. I asked for a sit in front to be able to arrange a bassinet for my baby to sleep but they refused my request cause they were trying to sell those seats for people upgrading. I asked for food for my baby but i was told i had to bring it from home cause not paying for a sit she was not entitled for a meal, not even a yogurt!!!!... For such a long flight my baby did not get ANY food, i asked for an extra roll for her but nothing to do. That's rediculous and never happend to me before travelling with her in the past. I did not have food for her with me apart from a packet of biscuits so i gave her my food and remained without.Now i will have my flight back to venice next week with condor and i am already looking forward to have it done quickly. I hate flying with such a children unfriendly flight company. Also the ear head set was SOLD to passengers and after one hour the entertainment program was interrupted because out of order! Luckly we did not have to pay extra for the air we were breathing.

I think that you can apply such roules for short flights only, not on a 12 hours flight!

I would never ever reccomend condor to anyone!

P.s. We paid for the flight more money than with all other air companies in the past, more than 900 euros each. Qatar, Emirates, Kuwait airlines much much better and also cheaper!

Ruhrgebiet ...
Reiseziel Experte
für Nordrhein-Westfalen
Beitragender der Stufe 
14.100 Beiträge
110 Bewertungen
30. AW: Condor Kundenbetreuung

Ich denke, Du hast im englischen Forum einige Reaktionen und Antworten auf Deine Klagen bekommen, die möchte ich jetzt hier nicht wiederholen.

Sicher ist solch ein striktes Verhalten seitens einer Fluggesellschaft nicht besonders kundenfreundlich, aber es entspricht ihren Modalitäten, das ist heute leider so. Man bekommt meistens nur noch genau das wofür man bezahlt hat, alles andere wäre freiwillig und ist heute nicht (mehr) realistisch.

Zuletzt geändert: 28. Februar 2014, 10:34
Antwort auf: Condor Kundenbetreuung
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.