Uns ist aufgefallen, dass Sie einen Browser benutzen, der von unserem System nicht unterstutzt wird. Die TripAdvisor Seite kann daher nicht korrekt dargestellt werden.Wir unterstutzen die folgenden Browser:
Windows: Internet Explorer, Mozilla Firefox, Google Chrome. Mac: Safari.

Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Beitragender der Stufe 
10 Beiträge
38 Bewertungen
Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Hallo an alle,

Die Airline (obwohl bei einem Online-Anbieter gebucht) hat uns ausversehen 2 Flüge auf dem Hinflug eingebucht. Wir sind die eine "offizielle" Strecke geflogen, von der zweiten hatten wir keine Ahnung, dass sie existiert. So hat deren System die nicht genutzte Strecke als No Show interpretiert und somit unsere Rückflüge alle storniert! Somit standen wir dann am Flughafen da und konnten nicht eingecheckt werden. Wir bekamen von einer Partner-Airline am Schalter ein Telefon um den Anbieter und die Airline anzurufen, damit sie uns die Flüge asap wieder einbuchen. Beide haben sich davor gedrückt..bis unser Mitternacht-Flug weg war! Es hat dann weitere X Stunden gedauert bis die Airline ihren Fehler einsah (aber es nur der Kollegin der Partnerairline ins Ohr zugegeben hatte) und uns auf einen Flug 15 St später umbuchte. Das war´s. Haben wir trotzdem Rechte? Es hat uns nicht nur einen sehr sehr hohen finanziellen Aufwand gebracht sonder uns psychisch total kaputt gemacht. Was könnte man da machen?

7 Antworten zu diesem Thema
Europa
Reiseziel Experte
für Ägypten
Beitragender der Stufe 
1.369 Beiträge
14 Bewertungen
1. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Wer hat den Fehler gemacht, die 'Airline' oder der Vermittler?

Dazu die Frage wer die 'Airline' und der Vermittler ist, also ob europäisch oder außereuropäisch?

Unabhängig davon stehen euch vermutlich die entsprechenden Rechte nach dem Montrealer Abkommen zu

Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2.631 Beiträge
4 Bewertungen
2. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Das ist alles nur Prosa. User CURI0SUS schreib es bereits.

Es fehlen leider die Daten, um überhaupt eine Meinung (oder Wissen) geben zu können.

1. welcher OTA

2. Airline / Airlines

3. Flugnummer / Flugnummern, also von wo nach wo etc

und ein paar andere Gerüstdaten.

Etwas OT:

Auf der anderen Seite kann ich dir erzählen, dass es auch anders geht: Flug gebucht SYD-FRA (Stopover in Bangkok, via Stockholm, Kopenhagen) . Auf dem Ticket und im System fehlte die Teilstrecke Stockholm-Kopenhagen). Darauf in Stockholm dumme Gesichter von uns und da standen wir. SAS reagierte in 5 Minuten und nach einem Telefonat war alles erledigt. War nur so am Rande erzählt.

Zuletzt geändert: 21. Januar 2018, 04:03
Beitragender der Stufe 
10 Beiträge
38 Bewertungen
3. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Danke für die Antwort:) Also laut Air New Zealand, die die Historie der Buchung stundenlang durchgingen, hat diesen Fehler nicht der Vermittler, sondern Austrian Airlines direkt verursacht. Es handelte sich um den Rückflug von Auckland über China nach Prag. Nur fehlen uns leider die Beweise schwarz auf weiss. Denn erst nachdem wir nach 8 Studnen total erschöpft nach den ganzen "Sorry but Nos" waren, hat eine Mitarbeiterin von Air NZ den Hörer genommen und Austrian selbst angerufen. Die haben ihr dann nach seehr langen On Hold zugegeben den Fehler tatsächlich auf deren Seite begangen zu haben und haben uns dann auf einen 15 STunden späteren Flug am nächsten Tag umgebucht. Und das war´s! Dadurch sind uns natürlich etliche Kosten entstanden und auch Telefonkosten, dayu der ganyze Stress und wir mussten einen Extra Tag Urlaub in der Arbeit nehmen, Termine platzen lassen usw. Und es geht ja auch um das Prinzip - wäre Air New Zealand nicht so holfsbereit gewesen, hätten wir nie was erhalten und müsste uns einen Rückflug selber kaufen...Daher vielen lieben Dank für den Tipp mit dem Montrealer Abkommen........:) ich versuche es nun auch damit, dass die Anrufe ja aufgezeichnet werden.

Munich
Reiseziel Experte
für Oman, Utah, Gardasee, Kalifornien, Arizona, Alaska, Kanada, Yukon, Britisch-Kolumbien, Chile, Argentinien
Beitragender der Stufe 
10.590 Beiträge
5 Bewertungen
4. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Schau mal, nach meiner Meinung müsstest Du Entschädigung bekommen:

https:/…index_de.htm

http://reise-recht-wiki.de/eg2612004.html

Beate

Beitragender der Stufe 
10 Beiträge
38 Bewertungen
5. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Danke Beate! Ja, wenn es klassisch um eine Verspätung oder Stornierung der Flüge geht, dann bin ich mir sicher, dass die Rechte uns zustehen. Nur ich habe davor Angst, dass sich die Airline davor drücken wird, weil wir ja nicht viel in der Hand haben. Wir setzen nun alles darauf, dass sie siech das eine Gespräch anhören werden. Naja, ich denke die melden sich eh erst in ein paar Monaten:)

Berlin, Deutschland
Reiseziel Experte
für Malaysia, Laos, Kambodscha, Vietnam, Thailand, Singapur
Beitragender der Stufe 
2.631 Beiträge
4 Bewertungen
6. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

In diesem Fall dürfte die EU-Verordnung nicht ziehen, da sie auf andere Ursachen der Entschädigungsgründe beruht.

Denkbar wäre eine gütliche Einigung mit der verursachenden Airline.

Leider sind die Airlines in solchen Fällen taub auf den Ohren geworden und reagieren nicht auf Anfragen/Schreiben dieser Art.

Klageweg: Gegen was oder wen willst du klagen?

Der Aufwand steht in keinem Verhältnis zum Ergebnis.

Eine Variante wäre denkbar.

Setze dich mit Flyghtright oder Ticketrefund in Verbindung, vielleicht finden diese eine Lösung. Beide findest du im Internet.

Zuletzt geändert: 22. Januar 2018, 02:14
München
Beitragender der Stufe 
2.013 Beiträge
141 Bewertungen
7. AW: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht

Dass Air New Zealand eine extrem hilfsbereite Mannschaft hat das konnte ich auch schon selbst erfahren als sie beim Umbuchen eines verkorksten Tickets halfen und sich richtig reinknieten und dabei für uns sogar noch ein kostenlose Stop-over auf Hawaii raussprang.

zum Thema selbst gibt es zumindest für Deutsche längst ein Urteil des Bundesgerichtshofs vom 4. März 2010: Az. Xa ZR 5/09 und Xa ZR 101/09

"...Eine Fluggesellschaft darf Reisende grundsätzlich nicht vom Rück- oder Weiterflug ausschließen, wenn sie den Hinflug oder eine Teilstrecke nicht antreten. Das hat der Bundesgerichtshof (BGH) nach einer Klage des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) gegen British Airways und die Deutsche Lufthansa entschieden. Eine Ausnahme besteht nur, wenn der Fluggast schon bei der Buchung plant, eine Teilstrecke verfallen zu lassen, um sich einen Preisvorteil zu verschaffen. ..." In Österreich gab es wohl eine ähnliche Höchstrichterliche Entscheidung zu diesen Klauseln.

Bei euch kommt ja noch hinzu dass der Fehler bei AUA passiert ist, ein Anwalt wird hier auch sicherlich Möglichkeiten haben die Buchungsvorgänge im Zweifel vor Gericht klären zu lassen.

Allerdings gingen eure Flüge scheinbar nicht ab / bis Deutschland oder Österreich sonder Prag.. da kann es sein dass ihr hier Pech habt.

Zuletzt geändert: 22. Januar 2018, 12:39
Antwort auf: Durch Systemfehler von Airline Rückflug gelöscht
Ich möchte per E-Mail benachrichtigt werden, sobald eine Antwort erfolgt.
Erhalten Sie Antworten auf Ihre Fragen